Tag Archives: tim walker

25. Februar 2014
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf_240214_2.jpg

  • Kate Moss ist erneut das Gesicht für das italienische Label Liu Jo. Für die Spring/Summer 2014 Kampagne posierte sie vor der Linse von Fotograf Sølve Sundsbø, für den sie sich vor zwei unterschiedlichen Szenerien auf einem Sofa räkelte – ein Motiv, das wir auch schon aus ihren früheren Lio Jo-Kampagnen kennen. Alle Bilder findet ihr auf Fashion Gone Rogue.
  • Für die sinnlich-zarte Kampagne zum Duft “Miss Dior Blooming Bouquet” posierte Dior-Muse Natalie Portman in einer Traumrobe von Raf Simons, die über und über mit Blütenblättern aus Seide bestickt ist. In Szene gesetzt wurden die Bilder von Tim Walker, hier könnt ihr das Ergebnis bestaunen.
  • Eine besondere Inspirationsquelle für sein Spring/Summer 2014 Lookbook wählte der New Yorker Retailer Americana Manhasset: Die Bildstrecke zitiert Alfred Hitchcocks Klassiker “Psycho”, “Die Vögel” und “Das Fenster zum Hof”. Als Protagonisten posierten die Models Daria Strokous und Alex Lundqvist dafür in Outfits von Chanel, Prada und Oscar de la Renta. Hier findet ihr die dramatisch-edlen Bilder im Retro-Stil.
  • Scarlett Johansson ist das Titelmodel für die Frühlingsausgabe des genaralüberholten Magazins Dazed (bisher: Dazed & Confused). Fotografiert von Benjamin Alexander Huseby entstanden gleich zwei Covervarianten: Eine sportlich-natürliche Scarlett mit offenen Haaren und wenig Make-up sowie eine rebellisch-verführerische Scarlett mit roten Lippen und Lederjacke. Die Coverbilder findet ihr hier, alles Wissenswerte zur neudefinierten Dazed hier.
  • Editorial of the Day:

  • Für ein Editorial in der Märzausgabe der Vogue US holte sich Fotograf Peter Lindbergh Lara Stone und “Game of Thrones”-Schauspieler Kit Harington vor die Kamera. Die romantisch-eleganten Bilder entstanden vor der Kulisse des französischen Valenciennes. Für das Styling war Tabitha Simmons verantwortlich, die für Lara feminine Outfits von Labels wie Marchesa, Lanvin und Dolce & Gabbana aussuchte. Werft hier einen Blick auf die Modestrecke.

21. Februar 2014
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf_200214.jpg

  • Für die Spring/Summer 2014 Kampagne von RED Valentino schwebt Natalie Westling in zarten Kleidern wie in einem Tagtraum durch ein Haus voller Blumen. In Szene gesetzt wurde das Model vom britischen Modefotograf Tim Walker. Seht die Bilder und das Video zur Kampagne auf Fashion Gone Rogue.
  • Eine ungewöhnliche Fotoreihe kann man zurzeit auf dem Instagram-Account des Modefotografen Mario Testino verfolgen: Für “The Towel Series” porträtierte er Models mit einem Handtuch-Turban auf dem Kopf. Die Bilder, die teilweise inszeniert und teilweise wie intime Momentaufnahmen wirken, zeigen unter anderem Miranda Kerr, Candice Swanepoel, Kate Upton oder Kate Moss. Hier erfahrt ihr mehr.
  • Cara Delevingne eröffnete die Show von Fendi bei der Fashion Week in Mailand und sorgte auch gleich für Aufmerksamkeit: Mit spitzen Fingern trug sie eine kleine Fellpuppe in der Hand, die sich bei genauerem Hinsehen als Mini-Ausgabe von Kreativdirektor Karl Lagerfeld entpuppte. Fashionista kennt die Hintergründe.
  • Für sein erstes deutsches Store-in-Store-Konzept hat das skandinavische Label Cheap Monday jetzt einen Shop im Weekday-Store auf der Friedrichstraße eröffnet. Nachdem dort bisher nur ausgewählte Teile erhältlich waren, könnt ihr euch nun nach Lust und Laune durch die gesamte Menswear- und Womenswear-Linie shoppen. Alle Infos und aktuelle Lieblingslooks findet ihr bei den Jane Waynes.
  • Editorial of the Day:

  • Für die Frühling/Sommer-Ausgabe des Mixt(e) Magazine holte Fotografin Emma Tempest das androgyne Grunge-Model der 90er Jahre, Kirsten Owen, vor die Kamera. Entstanden ist eine Bildstrecke mit minimalistischer Ästhetik und sleaken, monochromen Looks von Labels wie Alexander Wang, Acne oder Emporio Armani. Die Bilder seht ihr hier.

03. Januar 2013
Donnerstag

Bilder des Tages: Tim Walker fotografiert Meghan Collison für die Spring/Summer 2013 Kampagne von Mulberry

mulberry_spring_summer_2013_campaign_meghan_collison_tim_walker_1.jpg
Ich weiß, ich weiß. Man könnte meinen, dass wir uns langsam wiederholen. Denn Saison für Saison sind wir fast berechenbar immer hin und weg von den neuen Kampagnen von Mulberry. Aber wir können einfach nichts anders. Der Zusammenschluss mit Lieblingsfotograf Tim Walker funktioniert einfach immer wieder hervorragend. Nach Eis am Strand und wilden Kerlen im Wald folgt nun die Unterwasserwelt in Pastell, in der diesmal Meghan Collison mit passend gewelltem Haar in dezentem Wet Look posiert.

Weiterlesen

18. Juli 2011
Montag

Blogwatch: Links des Tages

Blogwatch_18072011.jpg

  1. Das Gesicht der neuen Werbekampagne von Calvin Klein Underwear ist Lara Stone, die ja seit ein paar Saisons exklusiv für CK wirbt. Die globale Kampagne dient gleichzeitig der Einführung von “Calvin Klein Naked Glamour”, der luxuriösen Unterwäschekollektion der Marke. Fotografiert wurde Lara von Patrick Demarchelier.
  2. Bei Dazed Digital gibt es ein Interview mit der amerikanischen Fotografin Logan White zu lesen. Die Absolventin der Rhode Island School of Design ist für ihre mystischen Bilder bekannt und hat bereits für Interview Online, Urban Outfitters, Vice oder Nylon Fotostrecken geknipst. Dazed Digital hat eine Auswahl ihrer Fotos.
  3. Design Scene hat die Bilder zur Herbstkampagne 2011 von Mulberry. Fotograf Tim Walker hat Julia Saner und Tatiana Cotliar wunderbar in Szene gesetzt und mit den Fotos ein buntes Kunstwerk geschaffen. Obendrauf gibt es auch noch ein Video, das fast ein wenig Lust auf den Herbst macht.
  4. “Black Swan”-Darstellerin Milla Kunis ist gemeinsam mit Sänger Justin Timberlake in der Augustausgabe der amerikanischen Elle zu sehen. Das Editorial mit dem Titel “Lust in Translation” wurde von US-Fotograf Carter Smith geknipst und zeigt die beiden in romantisch, verspielten Situationen. Eine tatsächlich schöne Fotostrecke mit tollen Outfits von Viktor & Rolf, Lanvin oder Prada, die den gemeinsamen Film promoten soll – mehr davon hat Fashion Gone Rogue.
  5. “Todo o Nada” heißt die Einzelausstellung von Modefotograf Mario Testino, die noch bis 23. November in Rom zu sehen ist. Mehr weiss ASVOF.

16. März 2010
Dienstag

Links des Tages: Blogwatch

Anna_Sara_Davik_Portrait.jpg

  • Sängerinnen, die Hand an eigene Modekreationen legen, sind ja nichts Neues mehr. Doch die Kombination aus der wilden Amy Winehouse und dem klassischen Lable Fred Perry macht mich dann doch neugierig. Alle Infos findet ihr bei Take me to the ponyranch. Zugleich berichtet uns Fashion Copius von Madonna, die unter dem Brand MD&G Sonnenbrillen für Dolce & Gabbana kreiert hat.
  • Ein sehr hübsches Video von der Louis Vuitton Show in Paris mit ein paar Vorher-Nachher-Impressionen und einem verdutzten Terry Richardson, der leider zu spät eintraf, findet ihr bei The Satorialist.
  • Fotografien und private Eindücke des bedeutenden Modefotografen Tim Walker sind in einem limitierten Bildband erschienen. Den werden wir wahrscheinlich nicht ergattern können, aber wir sollten den Anlass nutzen, um uns noch einmal näher mit ihm zu beschäftigen. Mehr dazu bei frillr.
  • Das australische Model Rosie Tupper ist für die April Ausgabe der Vogue Australia in wunderschönen Nude-Tönen und filigranen Stoffen in Szene gesetzt worden. Eine Preview findet ihr hier.
  • Die Designerin Anna-Sara Dåvik, die wir ja schon für ihren Nagelschmuck lobten, gibt es bei Lynn&Horst im Interview. Dort plaudert sie über ihre erste Kollektion, ihre Erfahrungen in Paris und eine gemeinsame Taxifahrt mit Christopher Kane.
  • Die Nachricht des gestrigen Tages: Calvin Klein hat Tommy Hilfiger für 3 Mrd. Dollar aufgekauft! Hilfiger bleibt weiterhin Chefdesigner, hat aber keine Aufgaben mehr im Management (fashionologie).

20. Oktober 2009
Dienstag

Bild des Tages: Malgosia Bela in “Make Do And Mend”

Header_MakeDoMend.jpg
Die Welle des DIY-Trends schwappt noch lange nicht ab und mit Editorials wie diesem soll das auch noch lange nicht der Fall sein. Tim Walker kreierte mit talentierten Stylisten am wundervollen Model Malgosia Bela eine Fotostrecke, die Outfits aus Müllsäcken, Putzlappen und anderen Drogieriegegenständen zeigt. Es muss ja nicht immer Designerkram sein, das pflegten auch unsere Großmütter schon zu sagen und beriefen sich auf deutsche Qualitätsprodukte, die sich durch ihre Einfachheit auszeichneten. (Foto: Vogue UK via CheapSkateChic)