Tag Archives: prada

27. Februar 2015
Freitag

Linkliste: Lesestoff fürs Wochenende

linkliste

Juchu, endlich Wochenende! Dank ein paar frühlingshafter Sonnenstrahlen werden wir die freie Zeit nutzen und die frische Luft bei einer leckeren Tasse Kaffee und einem Spaziergang am Maybachufer genießen. Den passenden Lesestoff für ein kleines Verschnaufpäuschen haben wir ebenfalls mit dabei. Was uns diese Woche interessiert? Nach dem Klick wisst ihr mehr.
Weiterlesen

27. Februar 2015
Freitag

Milan Fashion Week A/W 15/16: “Variation on Beauty” – Backstage und Runway bei Prada

milan_fashion_week_aw15_prada_backstage_5

Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. In ihrer neuen Herbst/Winter 15/16 Kollektion, die gestern auf der Mailänder Modewoche präsentiert wurde, spielt Miuccia Prada einmal mehr mit ganz unterschiedlichen Idealen. Genauer gesagt geht es um echte und künstliche Schönheit. Was ist mehr wert: Natürlichkeit oder Künstlichkeit? Und wer kann das beurteilen? Die neue Kollektion zeigt verschiedene Seiten und verbindet körpernahe Silhouetten mit aufgeplusterten Schnitten. Wir haben für euch einen Blick auf die Runway-Highlights und Backstage geworfen.

Weiterlesen

10. Februar 2015
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_1002

  • Anlässlich des neuen Cinderella-Films kollaboriert Mac Cosmetics erneut mit Disney. Die neue Kollektion enthält 17 Produkte mit jeder Menge Glitzer und knallpinkem Lippenstift. Zu kaufen gibt’s die Märchenlinie ab dem 26. Februar im Onlineshop und ab dem 5. März in den Läden. Der Film kommt am 13. März in die Kinos. Alle Infos hat Buro 24/7.
  • Im Fashion Institute of Technology in New York wurde in der letzten Woche die neue Ausstellung “Yves Saint Laurent + Halston: Fashioning the 70′s” eröffnet. Sie stellt die Arbeiten der beiden ikonischen Designer gegenüber und greift den aktuellen 70s-Hype in der Modewelt auf. Noch bis zum 18. April könnt ihr die Ausstellung besuchen. Auf Fashionista lest ihr mehr dazu.
  • Nachdem Marco Zanini im letzten Jahr seine Zusammenarbeit mit Schiaparelli überraschend beendet hat, wird nun über seinen Einstieg als Chefdesigner bei Emilio Pucci gemunkelt. Peter Dundas, der derzeit Kreativdirektor bei dem italienischen Modehaus ist, soll hingegen Gerüchten zufolge zu Roberto Cavalli zurückkehren. Mehr dazu auf WWD.
  • Nach dem Relaunch ihrer Website im letzten Jahr, stellt Prada dort nun zusätzlich ein ganzes Archiv mit Werbestrecken, Kollaborationen, Videos und Fotos von Runway-Kollektionen zur Verfügung. Die Einträge reichen bis ins Jahr 1987 zurück und zeigen u.a. Kampagnen mit Kate Moss, Naomi Campbell und co. Weiteres lest ihr hier.
  • Jeremy Scott bringt eine Dokumentation mit dem Titel “Jeremy Scott – The People’s Designer” heraus, die auf seinem Leben als Chefdesigner bei Moschino basiert. Regisseur ist Vlad Yudin, produziert wird der Film von Matt Kapp. Er soll noch Ende diesen Jahres erscheinen. Hier findet ihr weitere Infos.

21. Januar 2015
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_2101

  • Louis Vuitton hat Los Angeles als ersten Ort für die Ausstellung “Louis Vuitton Series 2 – Past, Present and Future” ausgewählt. Dort wird eine ungewöhnliche Interpretation der Spring 2015 Damenkollektion und Einblicke in kreative Prozesse z. B. durch Einflüsse und Inspirationen Nicolas Gehsquieres gezeigt. Mehr zur Ausstellung lest ihr hier.
  • Das britische Model Hollie-May Saker posiert für die neue H&M Divided-Kampagne. Mit einer Farbpalette von Schwarz bis Grau und Looks inklusive Faux Fur, Netzkleidern und schweren Stiefeln verschafft sich das schwedische Modehaus mit den gelungenen Schwarz-Weiß-Aufnahmen ein ganz neues Image. Alle Bilder hat Fashion Gone Rogue.
  • MSGM hat seine neue Pre-Fall 2015 Kollektion gelauncht. Sie enthält simple, tragbare Looks mit klaren Schnitten und Schwarz und Weiß als Grundfarben. Kreativdirektor Massimo Giorgetti hat der Kollektion außerdem für das Label typische Elemente im Cowboy- und Art Deco-Stil hinzugefügt. Die Bilder seht ihr hier.
  • Gestern wurden die drei Gewinner des Prada Journal Awards in Milano bekanntgegeben, der für eine neue Dimension in künstlerischen Denkweisen sorgen soll. Die Zeremonie wurde von Schauspieler Dane DeHaan geführt, der die Preise an Viola Bellini, Anabel Graff und Miguel Ferrando überreichte. Die Essays der Gewinner werden im Laufe der Woche zum Download bereitgestellt. Buro 24/7 hat alle Infos.
  • Auch Alberta Ferretti präsentiert ihre Pre-Fall 2015 Kollektion. Inspiration fand die italienische Designerin in antiken Rüstungen, klassischen Motiven und Verzierungen, die ins 21. Jahrhundert übersetzt werden. Jacquard, Samt und Seide wurden zu wunderbaren Roben, Hosen und Minikleidern verarbeitet. Mehr Bilder findet ihr hier.

12. Januar 2015
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash

  • Gerade flattern uns fast tägliche neue Bilder von Modekampagnen für die kommende Spring/Summer 2015 Saison ins Mail-Postfach. Zuletzt: Die aktuelle Strecke von Marc Jacobs. David Sims fotografierte unter anderem Anya Rubik, Kendall Jenner, Karlie Kloss und Anna Ewers mit Nude-Make-up und Kurzhaarperücken. Alle Bilder gibt es bei Fashionista.
  • Miuccia Prada hat zusammen mit ihrem Mann Patrizio Bertelli beschlossen, das Headoffice von Prada wieder nach Italien zu verlegen. Von Luxemburg geht es für das Luxuslabel in Zukunft zurück in die Heimat. Dafür musste das Modehaus allerdings auch eine stolze Summe hinlegen. Für die Rückkehr zahlte das Unternehmen rund 643 Mio. $ an die italienischen Steuerbehörden. Hier lest ihr mehr.
  • Caroline Issa launcht in Zusammenarbeit mit Nordstorm eine erste Capsule Kollektion. Die Designerin und Modechefin des Tank Magazine hat eine 25-teilige Linie entworfen, die ab kommenden Februar online sowie in den Filialen erhältlich sein soll. Darunter: schicke Blazer im Military-Look, Bleistiftröcke und elegante Kleider. Hier bekommt ihr einen ersten Eindruck.
  • Erst Joan Didion für Céline jetzt Joni Mitchell für Saint Laurent; für die neue Spring/Summer 2015 Kampagne des französischen Luxusmodelabels hat sich Chefdesigner Hedi Slimane ebenfalls ein älteres Model ausgesucht. Die Werbestrecke ist Teil des Saint Laurent Music Project, das bereits Marianne Faithfull, Kim Gordon und Courtney Love ins Visier genommen hatte. Mit Mitchell hat sich der Designer zudem eine echt Ikone der 70s gesichert. Fashionweekdaily weiß mehr.
  • Jeremy Scott hat in Kollaboration mit adidas ein erstes Parfum entwickelt. Der Unisex Duft wird ab kommenden Februar in einer limitierten Auflage von 10.000 Stück in ausgewählten adidas Filialen und Stores des Designers erhältlich sein. Als Inspiration für den Flakon dienten dem Amerikaner übrigens seine berühmten “Flügel-Sneaker”. Mehr Infos gibt es nach dem Klick.

05. Januar 2015
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash

  • Zum Start ins neue Jahr präsentiert Saint Laurent die ersten Bilder der neuen Spring/Summer 2015 Kampagne. Woodstock und Hippie-Flair lassen grüßen – Hedi Slimane, Chefdesigner des französischen Modehauses, inszenierte seine neue Kollektion ganz im Stil der 60´s und 70`s. Alle Bilder haben wir hier für euch.
  • Noch bis zum 22. Februar 2015 läuft im Nationalmuseum in Kopenhagen die Ausstellung “Fur: An Issue of Life and Death”. Mit rund 2000 Objekten aus verschiedenen Jahrhunderten zählt die Exposition zur bisher größten der Welt zu diesem Thema. Zu sehen gibt es neben Kleidung auch zahlreiche Videointerviews und Portraits mit Zitaten von unter anderem Karl Lagerfeld. Mehr lest ihr nach dem Klick.
  • Mary Quant ist nicht nur eine Modeikone der 60er Jahre sondern gilt auch als Erfinderin des Minirocks. Eine modische Revolution, für die die Designerin zum Jahreswechsel mit einem “Damehood”, einem britischen Adelstitel, geehrt wurde. Neben ihr erhielten diesen ebenfalls Schauspielerin Joan Collins und Kristin Scott Thomas. Alle Einzelheiten gibt es hier.
  • Nach sechs Jahren Pause feierte Gemma Ward im vergangenen September ihr Comeback auf dem Laufsteg bei Prada in Mailand. Jetzt ziert das Model auch die aktuelle Spring/Summer 2015 Kampagne des italienischen Luxuslabels. Steven Meisel hat die Schwarz-Weiß-Aufnahmen inszeniert. Büro24/7 hat die ersten Bilder.
  • The Photographers Gallery in London zeigt noch bis bis zum 18. Januar 2015 die Ausstellung “Edward Steichen: In High Fashion, The Condé Nast Years, 1923-1037″. Präsentiert werden mehr als 200 Vintage-Aufnahmen des berühmten Modefotografen, einige davon zum ersten Mal seit den 1930 Jahren öffentlich. Mehr Infos gibt es nach dem Klick.

21. November 2014
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_21_11_2014 Kopie

  • Im vergangenen Sommer hat Modekritikerin Suzy Menkes das gut gehütete Geheimnis um den Chefdesigner bei Maison Martin Margiela gelüftet. Matthieu Blazy, Franzose und ehemalige rechte Hand von Raf Simons, ist verantwortlich für die Couture des Luxuslabels. Neuen Gerüchten zufolge soll dieser seinen Job bei dem Avantgarde-Label allerdings schon bald an den Nagel hängen und als Designer zu Céline wechseln. Mehr erfahrt ihr nach dem Klick.
  • Disney veröffentlicht den ersten Trailer zum neuen Cinderella-Film. Die Hauptrolle in dem Klassiker spielt dabei die 25-jährige Lily James, bekannt aus der Serie Downtown Abbey. Neben Helena Bonham Carter, die schon an der Seite von Cate Blanchett auf der Leinwand zu sehen war, als gute Fee und Newcomer Schauspieler Richard Madden als Prinz ist die junge Schauspielerin dabei in keiner schlechten Gesellschaft. Offiziell in die Kinos kommen soll der Streifen im kommendem Jahr. Den zauberhaften Trailer hat Elle schon jetzt für euch.
  • Kurz vorm Start der Festsaison veröffentlicht Dior den Kurzfilm “The enchanted factory”. Dieser ist eine charmante Hommage an die Entstehung eines klassischen Parfums des Luxuslabels. Von Miss Dior Cherie bis hin J´adore und Dior Homme sowie der neuen Weihnachtskosmetik werden in dem Clip die Herzstücke der Beautyrange des Hauses gezeigt. Den Film könnt ihr euch hier anschauen.
  • Am vergangenen Dienstag hat in Hong Kong die Ausstellung “Pradasphere” ihre Pforten geöffnet. Unter den besonderen Gästen des Abends war unter anderem die 18-jährige Sängerin Lorde. Noch bis zum 5. Dezember 2014 kann man sich im Central Pier No. 4 ausgewählte Designs anschauen und in die Welt des italienischen Modelabels eintauchen. Hier lest ihr mehr.
  • Garance Doré hat den Fashion Inspiration Award erhalten. Verliehen wurde dieser zum ersten Mal von Chicago´s Museum for Science and Industry im Rahmen der “Fashion forward” Ausstellung. Neben ihrer Tätigkeit als Bloggerin arbeitet die gebürtige Korsin derzeit zudem an einem neuen Buch, das voraussichtlich im kommenden Jahr auf den Markt kommen soll. Alle Einzelheiten hat Fashiontimes.

(Bild via Buro 247)

19. November 2014
Mittwoch

Machen oder sein lassen: Kontrastnähte à la Céline und Prada

stitching

Immer dann wenn man gerade denkt, dass ein Trend wirklich in der Versenkung verschwunden ist, kommt er mit ziemlicher Sicherheit doch klammheimlich zurück. Das war bei Adiletten und Birkenstocks der Fall, gerade sehen wir wieder Daunenjacken überall und auch mit 90s Logo-Prints hatten wir vorm CK Comeback schon mal abgeschlossen. Totgesagte leben länger, das gilt auch in der Mode, wo ja früher oder später sowieso alles wiederkommt. So genug Phrasen gedrescht. Kommen wir zur Sache. In dieser Saison sollen wir uns nämlich laut Céline, Prada, Derek Lam und Versace mit einem Detail neu anfreunden, das wir einersetis aus den 70ern, andererseits aus dem Denim-Bereich kennen. Die Rede ist von Kontrastnähten, die in Gelb oder Weiß nun luxuriöse Lederaccessoires und strenge Anzüge zieren.

Weiterlesen

14. November 2014
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • Eleonora Carisi geht ab sofort unter die Designerinnen. Für das Accessoire Label House of Cases hat die Italienerin nun ihre erste Capsule Kollektion entworfen. Darunter: hübsche iPhone Cases, klassischer Shopper und coole Clutches. Erhältlich ist die 11-teilige Kollektion bereits ab diesem Monat im offiziellen Onlineshop von House of Cases. Die ersten Bilder haben wir schon hier für euch.
  • Elisabeth and James gehört neben The Row zu den erfolgreichen Marken der Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen. Jetzt bringen die Designerinnen neben Mode auch noch Kosmetik heraus. Teil des limitierten Sets mit dem Titel “Nirvana” sind zunächst ein Duft sowie ein nudefarbener Lipgloss. Ob es in Zukunft noch weitere Produkte geben wird ist bisher noch unklar. Hier lest ihr mehr.
  • Der Modehistoriker und Autor Jéromine Savignon hat sein erstes Buch über Yves Saint Laurent herausgebracht. Erhältlich in Englisch oder Französisch bekommt man unter dem Titel “Le Studio d´Yves Saint Laurent – Miroir et Secrets” ab sofort exklusive Einblicke in die Arbeitswelt des, 2008 verstorbenen Designers. Skizzen, Fotografien und Zitaten von Designern wie Pierre Bergé sind Teil des Inhalts. Mehr Infos gibt es nach dem Klick.
  • Miu Miu veröffentlicht die ersten Bilder zur neuen Cruise 2015 Kampagne. Fotografiert wurde diese von dem Briten Jamie Hawkesworth, der dazu das rothaarige Model Natalie Westling passend in Szene setzte. Den Hintergrund bieteten wunderschöne abstrakte Landschaften in Kombination mit den bunt bedruckten Kreationen von Designerin Miucca Prada. Die Komplette Kampagne startet ab dem 15. November. Einen ersten Eindruck bekommt ihr hier.
  • Giorgio Armani hat, als offizieller Sponsor von Paris Photo, eine neue Ausstellung eröffnet. Zum Thema “Acqua #5” werden vom 13. bis 16. November 2014 im Pariser Grand Palais unter anderem Fotografien von Debra Bloomfield, Graciela Sacco oder Facundo de Zuviria gezeigt. Ausgesucht wurden diese von dem italienischen Designer persönlich. Mehr erfahrt ihr nach dem Klick.

11. November 2014
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • Was letzte Woche bereits vermutet wurde, ist nun offiziell. Nach nur einer Saison als Chefdesigner verlässt Marco Zanini das französische Couture-Label schon wieder. In der Vergangenheit arbeitete der Italiener bereits fünf Jahre lang für Rochas. Wer in Zukunft seine Stelle bei Schiaparelli antreten wird ist bisher unbekannt. Alle Einzelheiten gibt es nach dem Klick.
  • Letzte Woche eröffnete in Tokio die Ausstellung “Esprit Dior”. Gezeigt werden im Ginza Chuo-ku Museum noch bis zum 4. Januar 2015 exklusive Roben, Düfte sowie Zeichnungen und Skizzen des französischen Modehauses. Bereits zu Lebzeiten inspirierte Christian Dior die asiatische Kunst und Kultur. Mit der neuen Ausstellung wird Raf Simons, seit 2012 Chefdesigner bei Dior, den Vorstellungen des Modeschöpfers nun gerecht. Mehr Infos hat Interview.
  • Für den 10. November hat der Online-Vintage-Shop Nasty Gal etwas ganz besonderes vorbereitet. Wie bereits im vergangenen Jahr wird es dann nämlich für kurze Zeit exklusive Vintage Accessoires von Chanel zu kaufen geben. Vom roten Regenschirm bis zur klassischen Stepptasche – im Vergleich zum letzten Mal ist die Auswahl dieses Jahr jedoch weitaus kleiner, dafür umso begehrter, wie Liz Franczak, Einkäuferin bei Nasty Gal, vermutet. Hier lest ihr mehr.
  • In nur wenigen Wochen ist es wieder so weit. Die berühmte Show von Victoria´s Secret geht in eine neue Runde und präsentiert die neue Kollektion für 2015. Zum ersten Mal wird diese nicht in den USA sondern in London stattfinden. In diesem Jahr als Engel mit dabei sind unter anderem Topmodel Alessandra Ambrosio und Adriana Lima, die beide den begehrten Fantasy Bra tragen dürfen. Ebenfalls über den glitzernden Runway laufen dürfen Candice Swanepoel, Behati Prinsloo und Lily Aldridge. Cara Delevigne und Kendall Jenner sind anders als erwartet nicht mit von der Partie. Mehr Infos hat Elle.
  • Prada veröffentlicht die Bilder zur Resort 2015 Kollektion Schwarz-Weiß trifft Retro Charme trifft College-Look. Für die neue Kollektion hat sich das Mailänder Modehaus auf Klassiker fokussiert und diese in einen modernen Kontext gebracht. Fotografiert wurde die Kampagne von Steven Meisel, der dazu die Newcomer Models Adrienne Juliger, Ine Neefs und Moya Mardy ins rechte Licht rückte. Die Bilder und das dazugehörige Video gibt es nach dem Klick.

31. Oktober 2014
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • Parallel zu ihrer On the Run Tour bringen Beyoncé und Jay Z nun ein eigenes Buch heraus. Darin gezeigt werden neben Hintergrundberichten auch exklusive Fotografien. Geschossen wurden diese von Mason Poole Backstage während der Tour und dem Film Bang Bang. Mehr Infos hat Interview.
  • Miley Cyrus wurde von Mac Viva Glam zur Markenspecherin 2015 gewählt. Die Sängerin ist dazu nicht nur auf den neuen Kampagnenbildern zu sehen, sondern hat ebenfalls eine Capsule Kollektion für die Kosmetikmarke entworfen. Geplant sind unter anderem ein pinker Lippenstift sowie passender Lipgloss. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Kampagne gibt es nach dem Klick.
  • Bereits während der New York Fashion Week vergangenen September zeigte Toni Garrn die ersten Modelle aus ihrer Capsule Kollektion für Closed. Erhältlich sein werden die exklusiven Jeans ab dem 1. November für rund 200 Euro. Dabei kommt ein Teil des Erlöses einer Stiftung in Burkina Faso zugute, die sich in erster Linie für die Ausbildung junger Frauen einsetzt. Elle hat alle Einzelheiten.
  • Vom 18. November bis zum 5. Dezember 2014 öffnet die Pradasphere Ausstellung ihre Pforten im Central City Pier 4 in Hong Kong. Im letzten Jahr war diese bereits in London zu sehen. Teil der Exposition sind mehr als 60 Designstücke sowie Accessoires, Illustrationen und Fotografien des italienischen Modehauses aus den letzten 30 Jahren. Mehr dazu lest ihr hier.
  • In Zusammenarbeit mit Farfetch entwirft Stella McCartney eine Capsule Kollektion. Inspiriert von Comics und klassischen Superhelden, enthält die Kollektion sowohl sportliche T-Shirts und Sweater mit Print als auch Handtaschen und coole iPhone Hüllen. Preislich liegt die Kollektion dabei zwischen 45 und 665 Euro. Hier lest ihr mehr.

08. Oktober 2014
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_oktober

  • Und weiter dreht sich das Designerkarusell: Was bereits spekuliert wurde, ist nun bestätigt. Guillaume Henry, seit fünf Jahren Kreativdirektor bei Carven, wird der neuer Chefdesigner bei Nina Ricci. Nach Peter Copping, der vermutlich zu Oscar de la Renta wechselt, wird Henry seinen neuen Posten bereits ab Januar antreten. Alle Infos hat die britische Vogue.
  • Hedi Slimane geht unter die Interior Designer. Erst kürzlich eröffnete das französische Luxuslabel Saint Laurent einen neuen Store in Mailand. Nun wurde bekannt gegeben, dass Slimane als Chefdesigner des Hauses nicht nur die darin zum Verkauf angebotene Mode designt hat, sondern auch für den Look der Boutique zuständig gewesen ist. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Nach Stella McCartney leistet nun auch Ralph Lauren seinen Beitrag zum Brustkrebsmonat Oktober und ruft die “Pink Pony Initiative” ins Leben. Teilnehmen kann jeder, der ein Foto von sich mit einer Nachricht über die persönliche Motivation und dem Hashtag #PinkPonyPromise auf Instagram oder Twitter veröffentlicht. Pro Bild sammelt Ralph Lauren 10 Dollar als Hilfe zur allgemeinen Brustkrebsvorsorge. Mehr Infos findet ihr nach dem Klick.
  • Miuccia Prada macht euch zum Schuhdesigner. Ab sofort kann man sich seinen perfekten Schuh bei Prada selbst kreieren. Als Basis dient ein klassischer Brogue, dazu kann man aus 32 verschiedenen Farben und unterschiedlichem Leder wählen. Besonderes Highlight: wer mag kann dem eigenen Design sogar seine persönlichen Initialen verpassen. Alles weitere findet ihr bei Elle.
  • Greg Gorman ist der Fotograf der Stars. Sein erstes Motiv: kein geringerer als Rock Legende Jimi Hendrix. Die Berliner Galerie Hiltawsky widmet ihm nun unter dem Titel “Greg Gorman: Portraits” eine ganze Ausstellung. Mehr spannende Infos gibt es nach dem Klick.

22. September 2014
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_21_09_2014

  • Giambattista Valli launcht neues Label. Mit Fans des Designers Brooke Shields, Jessica Biel, Giovanna Battaglia, Lee Radziwill, Lena Dunham und Elena Perminova wurde nun ein Video präsentiert, um das neue Ready-to-Wear Labels Giamba anzukündigen. Das Video findet ihr hier.
  • Nach sechs Jahren Auszeit hat das Model Gemma Ward die Spring 2015 Show von Prada eröffnet und entzückte die Modewelt erneut. In der Zwischenzeit spielte sie in einigen Filmen mit und bekam 2013 ihre erste Tochter – nun ist sie wieder auf dem Laufsteg zu sehen. Mehr erfahrt ihr hier.
  • Moschino überraschte am Donnerstag mit einem klugen Schachzug und launchte direkt nach der Show eine Capsule Collection, die jede Menge Accessoires wie Haarbänder, Handtaschen, Rucksäcke und iPhone-Hüllen beinhaltet. Die Linie soll bei Net-A-Porter, Shopbop und anderen Stores erhältlich sein. Mehr erfahrt ihr hier.
  • Stella Maxwell präsentiert im aktuellen Shopbop-Lookbook die Marc by Marc Jacobs Fall 2014 Kollektion. Dan Martens fotografierte das Model in den farbenfrohen Looks vor der Kulisse eines Autorennplatzes. Die starken Fotos des Lookbooks findet ihr hier.
  • Happy Birthday, Instyle! Am Samstag erschien die Jubiläumsausgabe zum 15-jährigen Geburtstag des Magazins. In einer 19-seitigen Fotostrecke präsentiert das deutsche Model Lena Gercke Jubiläumsprodukte, die von der InStyle gemeinsam mit ausgewählten Designern zusammengestellt und entworfen wurden. Mit dabei sind u.a. eine Camouflage-Uhr von Hublot und eine Schuh-Kollektion von Buffalo.

17. September 2014
Mittwoch

Mailand Fashion Week Spring/Summer 2015: 8 Runway Highlights im Live Stream

Gucci - Runway - Milan Fashion Week Womenswear Autumn/Winter 2014

Halbzeit im Fashion Month: New York und London haben bereits gezeigt, wie sie sich die Spring/Summer 2015 Saison modisch vorstellen, nun ist Mailand an der Reihe. Dort zeigen ab heute bis zum 22. September die großen italienischen Designer ihre neuen Kollektionen. Damit ihr die Highlights nicht verpasst, haben wir natürlich wieder unsere Lieblinge zusammengestellt. Nach dem Klick seht ihr unsere acht Favoriten die ihr euch unbedingt direkt in den Kalender eintragen müsst, im Überblick!

Weiterlesen

22. Juli 2014
Dienstag

Trendwatch: Sportbündchen à la Prada Spring/Summer 2014 – Onlineshopping und Streetstyles

sportswear_bund_buendchen_shopping_prada6

Prada ist schuld. Der Sportswear-Trend geht nämlich dank der Spring/Summer 2014 Kollektion von Chefdesignerin Miuccia mal wieder in die Verlängerung und zeigt sich in diesem Sommer am liebsten in Form von sportlichen Bündchen, die man sonst eher an Collegejacken oder Socken vermuten würde. Gerippt, in Schwarz und Weiß zieren sie nun aber auch geradlinig geschnittene Kleider, Jeansjacken oder Pullover. So wirken die Stücke direkt entspannter, tragbar und überraschend. Mit bekommen von raffinierten Sportswear-Details sowieso nicht genug, also haben wir uns in den Onlineshops nach Stücken zum Nachkaufen und auf den Straßen nach Looks zum Nachstylen umgesehen!

Weiterlesen