Tag Archives: Nicolas Ghesquiere

26. Juni 2014
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash 26. Juni 2014

  • Alexa Chung kommt mit der nächsten Kollaboration um die Ecke. Zusammen mit dem amerikanischen Brand Adriano Goldschmied wird das It Girl eine 20-teilige Capsule Collection „Alexa Chung for AG“ entwerfen, die im nächsten Frühling gelauncht werden und vor allem Denim-Teile umfassen wird, die dem Model nach eigenen Aussagen schon immer in ihrem eigenen Kleiderschrank gefehlt haben. Welche das wohl sind? Wir sind gespannt! Hier gibt’ s die News.
  • Victoria’s Secret Model Adriana Lima ist das Gesicht der Herbst/Winter 2014/2015 Kampagne des chinesisch-kanadischen Modeschöpfers Jason Wu. Das Fotografen-Duo Inez & Vinoodh lichtete die brasilianische Schönheit in einer repräsentativen Kulisse ab. Aus der Froschperspektive wirkt Adriana sehr mächtig, stark und selbstbewusst – die gewünschte Botschaft des Designers kommt an. Hier geht’s zur Kampagne.
  • Seitdem bekannt gegeben wurde, dass Nicolas Ghesquière für die Herbst/Winter Kampagne seiner Debutkollektion bei Louis Vuitton gleich drei Top-Fotografen (Annie Leibovitz, Jürgen Teller & Bruce Weber) engagiert hat, warten alle gespannt auf die Bilder. Einen ersten Vorgeschmack seht ihr nun hier.
  • Der Pariser Modeliebling Simon Poerte Jacquemus hat soeben sein erstes Buch veröffentlicht. Der Bildband „La Grande Motte“ ist als eine Erweiterung der gleichnamigen Spring/Summer Kollektion 2014 zu verstehen, die bereits die wunderschönen Moods aus dem südfranzösischen Urlaubsort verarbeitete. Jetzt gibt es mehr davon. Tolle Aufnahmen! Beim Stylemag bekommt ihr einen Einblick und erfahrt, wo ihr das Werk bestellen könnt.
  • Editorial of the day:

  • Fotograf Mark Peckmezian ist verantwortlich für das wunderschöne Editorial, das für das Holiday Magazin entstanden ist. Die nostalgischen Schwarz/Weiß-Aufnahmen zeigen Model Edita Vilkeviciute in zeitlosen und klassischen Denim-Looks oder in bequemen Streifen-Shirt Looks gekleidet. Macht Lust auf Urlaub und Zeit zum Entspannen! Hier gibt’s die Bilder.

04. Juni 2014
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

  • Karl Lagerfeld und Christian Louboutin kollaborieren für das „Icon and the Iconoclasts“- Projekt mit Louis Vuitton. Chefdesigner Nicolas Ghesquière hat namhafte Visionäre der Modebranche eingeladen, um das ikonische Monogramm des Modehauses neu zu interpretieren. Mit dabei sind außerdem: Cindy Sherman, Rei Kawakubo und Marc Newson. Der Fashion Telegraph hat die Details für euch.
  • Das Dessouslabel La Perla wirbt in diesem Herbst/Winter mit den wunderbaren Models Mariacarla Boscono und Daria Werbowy. Fotografiert wurde die Kampagne wieder von Mert Alas und Marcus Piggott. Fashion Gone Rogue hat eine erste Preview für euch.
  • Achtung und aufgepasst! Für alle Fans der extravanganten Schuh-Designs von Charlotte Olympia gibt es nun eine ganz besonders schöne Überraschung. Ab heute können fünf ausgewählte Modelle aus der neuen „9 till 5“- Kollektion für einen Monat exklusiv bei Net-A-Porter.com geshoppt werden.Hier gibt es alle Informationen.
  • Am vergangenen Wochenende fand im Liberty State Park in Jersey City wieder das legendäre Veuve Clicquot Polo Classic Tunier statt – mit Blick auf Manhattan und die Freiheitsstatue. Welche prominenten Gäste anwesend und welches die schönsten Looks der Veranstaltung waren, seht ihr hier.
  • Editorial of the day:

  • Für die Sommerausgabe der russischen Numero ist das folgende Editorial von David Roemer entstanden. Er fotografierte hierfür das ausdrucksstarke Model Katlin Aas unter anderem in Designs von Dries van Noten, Helmut Lang oder Balenciaga. Hier geht’s zu den Bildern der Strecke.

06. März 2014
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf_050314_2.jpg

  • Gestern präsentierte Nicolas Ghesquière seine mit Spannung erwartetete erste Kollektion für Louis Vuitton. Während der Designer im Vorfeld ein großes Geheimnis um seine Entwürfe machte, durfte einer schonmal spionieren: Fotograf Juergen Teller lichtete 12 Models vorab in den schönsten Looks ab. Die Bilder seht ihr auf Journelles.
  • Zum vierten Mal hat sich Agyness Deyn mit Dr. Martens zusammengetan, um eine exklusive Capsule Collection für die Frühling/Sommer 2014 Saison herauszubringen. Die Kollektion umfasst neben Schuhen auch sportliche Womenswear, Hauptinspiration war die Surfer-Kultur im Los Angeles der 70er Jahre. Hier könnt ihr euch einen ersten Eindruck verschaffen.
  • Cara Delevingne feiert ihr TV-Debüt! In Tim Frith’s Drama “Timeless” spielt das Model eine junge Frau, die sich auf die Suche nach ihrer Ur-Großmutter macht. Für Cara, die die Schauspielerei als ihre wahre Leidenschaft bezeichnet, geht somit ein langgehegter Traum in Erfüllung. Hier erfahrt ihr alle Hintergründe.
  • Nach Karl Lagerfeld, Carine Roitfeld und Valentino hat auch Raf Simons ein Filmteam eingeladen, das ihm bei der Arbeit im Atelier von Dior über die Schulter schaut. Die Dokumentation “Dior and I” wird nächsten Monat beim Tribeca Film Festival vorgestellt und zeigt, wie der Designer in nur acht Wochen seine erste Couture-Kollektion für das Modehaus produzierte. Alle Details erfahrt ihr beim Fashion Telegraph.
  • Editorial of the Day:

  • Winona Ryder ist der Star der Titelstory für die Aprilausgabe des Red Magazine. Vor der Linse von Fotograf Max Abadian posierte die Schauspielerin in romantischen Kleidern und Hosenanzügen von Labels wie Dolce & Gabbana, Louis Vuitton, Saint Laurent by Hedi Slimane. Wir finden, Winona macht dabei eine fantastische Figur! Überzeugt euch selbst auf Fashion Gone Rogue.

05. März 2014
Mittwoch

Paris Fashion Week: Nicolas Ghesquière begeistert mit erster Kollektion für Louis Vuitton Herbst/Winter 2014/2015!

nicolas_ghesquiere_louis_vuitton_herbst_winter_2014_2015_paris_fashion_week_34.jpg
Nicolas Ghesquière ist zurück. Mit der Spring 2013 Kollektion für Balenciaga präsentierte er vor anderthalb Jahren zuletzt auf dem Laufsteg. Nun feiert er sein Runway Comeback, aber für ein gänzlich anderes Brand. Der französische Designer, der selbst von Alexander Wang abgelöst wurde, ist nun bei Louis Vuitton der Nachfolger von Marc Jacobs, der wiederum 16 Jahre lang für das Traditionshaus verantwortlich war. Der Amerikaner etablierte die Ready-to-Wear-Linie bei Vuitton und wurde für seine extravagante Kreationen und Inszenierungen gefeiert. Ghesquière tritt also in große Fußspuren, die er aber auszufüllen kann auf seine ganz eigene Art und Weise, wie er heute morgen bei der Paris Fashion Week unter Beweis stellte.

Weiterlesen

28. Februar 2014
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf_270214.jpg

  • Nicolas Ghesquière wird am 5. März bei der Paris Fashion Week seine erste Kollektion für Louis Vuitton vorstellen. Die Show wird mit Spannung erwartet, nicht zuletzt, weil sich der Designer und Nachfolger von Marc Jacobs bisher noch nicht wirklich zu seinen Entwürfen und Plänen für Modehaus das geäußert hat. Muss mit Überraschungen gerechnet werden? Alle Hintergründe kennt die Fashion Times.
  • Adidas Originals hat sich für eine neue Kollaboration mit dem Label Farm zusammengetan. Die Kollektion, die aus Kleidung und Footwear bestehen wird, soll die Grenzen zwischen Sport- und Streetstyle verwischen und greift die farbenfrohen Signature Prints des brasilianischen Designpartners auf. Die ersten Previews findet ihr auf Fashion Gone Rogue.
  • Gestern erreichte uns eine Neuigkeit, die wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge aufgenommen haben. Achtland hat sich entschieden, Berlin zu verlassen und Ende März nach London umzuziehen. Vom neuen Standort erhoffen sich die Designer Thomas Bentz und Oliver Lühr mehr internationale Aufmerksamkeit. Hier erfahrt ihr alle Hintergründe.
  • Gwen Stefani hat in Zusammenarbeit mit dem Onlinehändler Shoedazzle eine Accessoire-Linie vorgestellt, die neben 24 Schuhmodellen auch sieben Handtaschen umfasst. Die Herausforderung war, Modelle zu entwerfen, die gut aussehen und hochwertig verarbeitet werden, gleichzeitig aber nicht zu teuer sind, so die Sängerin. Dabei ließ sie sich von Pop-, Punk-, Tribal- und Street-Elementen inspirieren. Die Dailymail hat alle Infos.
  • Editorial of the Day:

  • Unser heutiges Lieblingseditorial stammt von Fotograf Maciek Jasik, der für The Cut eine wahre Farb- und Lichtexplosion erschaffen hat. Die Models Rachel Myhill and Lindsey Lugrin wirbeln durch eine surreale Bildwelt mit kaleidoskopartigen Farbverläufen und tragen dabei glänzende und glitzernde Looks unter anderem von Alexander McQueen, Prada oder Lanvin. Die Bilder seht ihr bei The Cut.

13. Februar 2014
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf_130214.jpg

  • Vivienne Westwood engagiert sich für den Umweltschutz: Um die Greenpeace-Kampagne “Save the Arctic” zu unterstützen, holte die Designerin prominente Freunde vor die Kamera, darunter Georgia May Jagger, Jerry Hall, George Clooney, Paloma Faith und Chris Martin. Auch Miss Westwood selbst ließ sich im Kampagnenshirt ablichten. Alle Bilder findet ihr auf Fashion Gone Rogue.
  • Als Ort für die Präsentation seiner Cruise Collection 2014/2015 für Chanel hat Karl Lagerfeld Dubai ausgewählt. Die letzten Shows hatten unter anderem in Singapur, Versailles und zuletzt in Dallas stattgefunden. Hier lest ihr mehr.
  • Während der Pariser Modewoche Anfang März werden 21 Berliner Designer die Möglichkeit haben, ihre Kreationen im diesjährigen Berlin Showroom zu präsentieren; dabei sind unter anderem Labels wie Hien Le, Perret Schaad, Franzius oder Isabell de Hillerin. Die Mädels von Jane Wayne waren bei der Auswahl der Designtalente dabei und stellen Euch hier das zugehörige Editorial “Pluralism” vor.
  • Kristen Stewart ist das Covermodel für die Märzausgabe der Marie Claire US. Das Titelblatt zeigt sie in einem auffälligen, bunt bestickten Kleid mit verführerischem Blick und wehendem Haar. Im zugehörigen Interview philosophiert sie außerdem über die Liebe, ihr Auftreten in der Öffentlichkeit und die Beziehung zu Nicolas Ghesquière. Mehr erfahrt ihr hier.
  • Editorial of the Day:

  • Das heutige Editorial of the Day mit dem Titel “Tall Drink of Water” wurde von Wilkosz & Way fotografiert und im A/SH Magazine veröffentlicht. Die ausgewählten Looks stammen von Labels wie Reality Studio, Cheap Monday oder Ethel Vaughn und bewegen sich farblich alle auf der Blau-Skala. Besonderes Highlight sind die grafischen Effekte, durch die die Konturen vervielfacht werden oder verschwimmmen, bzw. in Anlehnung an den Titel “verwässern”. Werft hier einen Blick auf die spannenden Bilder.

05. November 2013
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

NF_neu.jpg

  • Auch in diesem Jahr wird wieder die Miss Bambi gewählt. Im Vorfeld der Bambi Verleihung am 14. November kann man sich auf Facebook zur Misswahl anmelden und über die Bewerberinnen abstimmen. Neben Patricia Riekel und Annette Weber, Chefredakteurinnen von Bunte und Instyle, darf auch ich mit in der Jury dabei sein. Mehr Infos zum Contest findet ihr hier.
  • Die Spekulationen um den Nachfolger von Marc Jakobs als Kreativkopf bei Louis Vuitton haben ein Ende: Nicolas Ghesquiére wurde gestern offiziell zum neuen Creative Director ernannt. Nach dem unschönen Abgang bei Balenciaga tritt er jetzt die Nachfolge von Jacobs an und ist zukünftig für die Louis Vuitton Womanswear verantwortlich. Mehr Infos findet ihr bei WWD.
  • Gestern Abend wurde der erste YouTube Music Award live in New York gefilmt. Regisseurin Lena Dunham inszeniert dabei u.a. einen spektakulären Kampf zwischen Model Dree Hemingway und Schauspielerin Vanessa Hudgens. Ebenfalls zu sehen M.I.A., Eminem, Lady Gaga und Avicii. Infos, Bilder und das Video findet ihr bei Fashionista.
  • Stil in Berlin und die Kältehilfe Berlin rufen zum großen „Warm up“ auf – am 17. November findet eine Spendenaktion im Voo Store statt, bei der Jacken und Kleider sowie Geldspenden für obdachlose Menschen und Hilfsbedürftige gesammelt werden. Als Sponsor werden außerdem Aesop, Nike, Lunettes und Mykita dabei sein. Mehr Infos zum Event findet ihr bei This is Jane Wayne.

11. Oktober 2013
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_2013_10_11.jpg

  • Der schnell wachsende Luxus Onlineshop Net-a- Porter soll laut Bericht der WWD schon wieder den Besitzer wechseln. Der Store gehört aktuell zur Richemont Group, welche Net-a-Porter erst 2010 für 300 Millionen Dollar gekauft haben. Jetzt soll der Online-Riese für das dreifache weiterverkauft werden. Mehr Infos findet ihr bei Fashionista.
  • Reebok und Alicia Keys machen gemeinsame Sache – die US-Sängerin und der Turnschuhhersteller bringen eine Sneaker-Kollektion raus, die im Sommer 2014 erhältlich sein wird. Zugegeben, begeistert sind wir von den Sneakern mit Keilabsatz nicht wirklich, aber seht selbst bei Nitrolicious.
  • Amazon gründet einen neuen Beauty Onlineshop. Der Online-Gigant möchte sich künftig in dem Beautysegment erweitern, mit einem neuen Bereich, der vor allem Highend-Labels anbietet. Mehr erfahrt ihr bei Styleite.
  • Das UK High Street Label Whistles launcht eine Herrenkollektion. CEO Jane Shepherdson ließ verlauten, dass ab Herbst/ Winter 2014 erstmals eine Männerlinie des britischen Labels auf den Markt kommen wird. Mehr dazu bei Fashion Telegraph.
  • Und noch einmal Cara Delevigne. Jetzt hat das Topmodel angeblich eine Rolle in einem Michael Winterbottom Film, über die Geschichte von Amanda Knox ergattert. Die Britin soll in dem Film „The Face of an Angel“ unter anderem an der Seite von Daniel Brühl zusehen sein. Mehr Infos findet ihr bei Fashion Telegraph.

02. Oktober 2013
Mittwoch

News: Marc Jacobs verlässt Louis Vuitton!

Blogwatch_0911_06.jpg
Es gab kaum ein wichtigeres Thema in den letzten Tagen der Paris Fashion Week. Die Gerüchteküche brodelte um Marc Jacobs Zukunft bei Louis Vuitton. Und nun ist es raus: der amerikanische Designer verlässt nach 16 Jahren Zusammenarbeit das französische Luxushaus. Gemeinsam mit dem LVMH Vorsitzenden und CEO Bernard Arnault und seinem langjährigen Businesspartner Robert Duffy bestätigte Jacobs heute vormittag die Gerüchte, berichtet WWD. Sein Vertrag läuft zum Ende des Jahres aus. Aber wer wird der Nachfolger? Bisher ist der Name Nicolas Ghesquière im Gespräch.

Weiterlesen

30. April 2013
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_neuigkeiten_aus_der_modewelt_30april2013.jpg

  • Wer Mode liebt, sollte sich diesen Termin im Kalender rot einzeichnen: Vom 8. Juni bis 8. September zeigt das NRW-Forum in Düsseldorf eine Ausstellung zu Azzedine Alaϊa im 21. Jahrhundert. Zu sehen gibt es wunderschöne Stücke der vergangenen Kollektionen des Designers. Mehr Infos hat der Modepilot für euch.
  • Badeanzüge sind spießig? Nicht wenn ein Supermodel wie Naomi Campbell drinsteckt! Für die Maiausgabe der brasilianischen Vogue posiert die 42-Jährige in einem schwarzen Einteiler mit Cut-Out Details. Zudem ist das Supermodel für den Shoot erblondet! Noch mehr Bilder der Fotostrecke seht ihr auf Fashion Gone Rogue!
  • Nicolas Ghesquière hat in einem Interview Details über seinen Abschied von Balenciaga preisgegeben. In dem Gespräch beklagte er die fehlende Unterstützung bei dem Label. Er habe sich alleine gelassen gefühlt und seine eigene Kreativität sei durch die marktorientierten Strukturen bei Balenciaga verloren gegangen. Die Details zum Interview hat Refinery29 für euch.
  • Bekommt einen Vorgeschmack auf Keira Knightley als Coco Chanel in Karl Lagerfelds neuem Historienfilm. Wenigen Schauspielerinnen kam bisher die Ehre zuteil, Coco Chanel zu verkörpern und keine wurde von dem jetzigen Chanel-Chefdesigner inszeniert. Keira Knightley kann sich also geehrt fühlen. Lagerfelds Methoden sind allerdings gewöhnungsbedürftig für die Schauspielerin. Den Text erhielt sie anscheinend erst kurz vor dem Dreh. Der erste Teaser für den Modefilm sieht dennoch vielversprechend aus. Ihr findet ihn auf Fashionista.
  • Rihanna designt ihre Herbst/Winter Kollektion für River Island. Am Wochenende postete der Popstar ein Bild von sich auf Instagram. Zu sehen ist die Sängerin zusammen mit dem Designer Adam Selman bei der Arbeit. Selman ist der Mann hinter vielen Starlooks und hat auch schon für Rihannas erste Kollektion mit ihr gearbeitet. Beim Fashion Telegraph lest ihr mehr zu den beiden.

29. November 2012
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash 29.11.2012

  • Das Getuschel um Nicolas Ghesquière nimmt kein Ende. Nun wurde der ehemalige Designer von Balenciaga beim privaten Dinner mit dem Team von LVMH gesichtet. Die Stimmung sei herzlich gewesen und Dior-Chef Sidney Toledano, Delphine Arnault, Camille Miceli und Azzedine Alaia seien allesamt präsent gewesen. Daraufhin folgten natürlich neue Spekulationen um Ghesquières berufliche Zukunft. Fashionista hält euch dazu auf dem Laufenden.
  • Auf dem Cover der Dezemberausgabe vom Interview Magazine geht es extrem heiß her: Dort posieren nicht nur zwei berühmte Supermodels, sie posieren sogar nackt und eng umschlungen. Kate Moss und Naomi Campbell ließen sich für das Cover und Editorial von Mert & Marcus ablichten. Die Bilder solltet ihr euch unbedingt mal Fashion Copious ansehen.
  • Nachdem Christopher Kane seinen Abschied erst kürzlich bei Versus, dem Geschwisterlabel von Versace, offiziell bekannt gab, scheint PPR sich für den jungen Designer zu interessieren. Man diskutierte wohl bereits mit ihm darüber, in sein eigenes, namengebendes Label zu investieren, auf das Kane sich nach seiner Zeit bei Versus voll und ganz konzentrieren möchte. Genauere Infos dazu gibt’s bei Stylite.
  • An Nikolaus solltet ihr es euch daheim auf dem Sofa gemütlich machen, denn eine interessante Fashion-Doku wird am 6.12. erstmals ausgestrahlt. „In Vogue: The Editor’s Eye“ – zeigt, wie wichtig die Stylisten in der Modewelt und welchen Einfluss Persöhnlichkeiten wie Polly Allen Mellen, Grace Coddington und Camilla Nickerson wirklich haben. Bei This Is Jane Wayne erfahrt ihr mehr dazu.
  • Christian Louboutin eröffnet seine erste, exklusive Boutique für Herrenschuhe in London. Die Bilder des schnieken Stores findet ihr bei F Tape.

28. November 2012
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash 28.11.2012

  • Nicolas Ghesquière wird wohl kein eigenes Label gründen. Der Ex-Chefdesigner von Balenciaga soll sich Gerüchten zufolge eine Auszeit nehmen und sei außerdem absolut offen, für eine berufliche Zukunft bei einem anderen Modehaus. Außerdem erklärte Pierre Mallevays der London Investment Bank Savigny Partners in einem Interview mit WWD, dass die Gründung eines eigenen Labels ein riskanter Schachzug von Ghesquière sei. Wieso, weshalb, warum erklärt euch Fashionologie.
  • Ein bisschen Angst einflößend aber in jeden Fall gelungen ist das Coverbild von Cara Delevigne für die Winterausgabe des i-D Magazine. Zum Glück folgen nach der riesigen, schwarzen Spinne eher amüsante Tiere, mit denen sich die hübsche Cara für das Editorial ablichten ließ. Die Strecke solltet ihr euch unbedingt mal bei F Tape anschauen.
  • Terry Richardson hat es mal wieder in den Newsflash geschafft. Der nie ruhende Fotograf präsentiert uns in seinem Online-Tagebuch stolz die von ihm abgelichtete und wunderschöne Gisele Bündchen. Fotografiert wurde das brasilianische Topmodelfür Brasiliens Ausgabe von Haper’s Bazaar. Einen Blick auf das Editorial könnt ihr bei Terry Richardson’s Diary werfen.
  • Erst gestern haben wir euch von den vielen Gerüchten zur Kollaboration von Givenchy und H&M berichtet. Schon heute müssen wir den großen Spuk auflösen: Givenchy hat die Zusammenarbeit mit der schwedischen Modekette verneint und somit nun der plappernden Gerüchteküche den Gar ausgemacht. Sehr, sehr schade! Genauere Infos dazu bekommt ihr bei Fashionista.
  • Ein vollkommen anderer Pirelli Kalender für 2013: Zu 40. Geburtstagsausgabe des berühmten Kalenders wird das Konzept, wie es scheint, um 180 Grad gedreht. Statt nackten Supermodels und eines Wet-Tshirt-Contest gibt es Fotografien von beeindruckenden Landschaften Brasiliens, Musikern, Künstlern und Models mit kugelrunden Babybäuchen. Was haltet ihr davon? Einige der Bilder könnt ihr euch vorab schon mal bei Stylite ansehen.

12. November 2012
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash 12.11.2012

  • Eine coole und etwas amüsante Fotostrecke ist derzeit im Style.com Magazine zu finden. Hier posiert das junge, britische Model Cara Delevigne, die gerade ihr Victoria’s Secret Debüt hinter sich hat, in vollkommen unterschiedlichen Looks. Mal lässig, mal sexy – mal natürlich schön und mal im Äffchenkostüm mit Banane. Die Bilder gibt’s bei F Tape.
  • Eine neue David Beckham Kampgne ist da – leider aber dieses Mal nicht in Unterwäsche. Der Fußballstar posiert erneut für die schwedische Modekette H&M – allerdings nicht für seine Underwear Linie, sondern in lässigen Freizeitlooks. Mag gut sein, dass diese Stücke genauso beliebt sein werden. Die Bilder könnt ihr euch bei Fashion Indie gleich mal anschauen.
  • Wenn ihr genauso verrückt nach guten Magazinen seid wie wir, dann könnte diese Info für euch besonders interessant sein: In diesem Herbst kommt nämlich etwas Neues auf den Markt. „Pouf!“ – so heißt das gute Stück. Und zum Begutachten müsst ihr noch nicht einmal zum nächsten Kiosk marschieren, denn „Pouf!“ könnt ihr ganz bequem online lesen. Schaut es euch direkt mal hier an.
  • Lagerfeld ist der Meinung, Arnault sollte in Nicolas Ghesquière investieren. Dieses Statement lieferte der Chanel Designer jedenfalls der New York Times bei der Eröffnung seiner Ausstellung von „The Little Black Jacket“. Ghesquière wolle vielleicht mit einem eigenen Label beginnen und es sei keine schlechte Idee, wenn LVMH-Chef Bernard Arnault ihn dabei unterstützen würde. Wie seht ihr das? Genaueres dazu erfahrt ihr bei NY Times.

06. November 2012
Dienstag

Best of Balenciaga by Nicolas Ghesquière: die schönsten Looks vom Runway

Gestern wurde verkündet, dass Nicolas Ghesquière nach 15 Jahren in der Position des Chefdesigners bei Balenciaga verlässt. Diese Nachricht nehmen wir zum Anlass um noch ein mal zurückzuschauen auf die zahlreichen Damenkollektionen, die der französische Designer für das Haus des Gründers und gebürtigen Spaniers Christobal Balenciaga entworfen hat.

Weiterlesen

01. Oktober 2009
Donnerstag

Paris Fashion Week: Balenciaga SS2010

balenciaga_ss10.jpg
Balenciagas Herbstkollektion war eine Hommage an Yves Saint Laurent und somit elegant, ultrafeminin, Satin-lastig und aufwendig drappiert. Im Sommer 2010 geht Nicolas Ghesquiere wieder seinen eigenen Weg und zurück zu den Attributen, die dem französischen Traditionshaus wieder Lebendigkeit eingehaucht haben: sportlich, sexy, cool und vor allen Dingen farbig. Es blitzten Blockfarben und wie auch schon bei Proenza Schouler Neonfarben auf und sind eine gelungene Abwechslung zu dem omnipräsenten Creme.

Weiterlesen