Tag Archives: louis vuitton

21. Januar 2015
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_2101

  • Louis Vuitton hat Los Angeles als ersten Ort für die Ausstellung “Louis Vuitton Series 2 – Past, Present and Future” ausgewählt. Dort wird eine ungewöhnliche Interpretation der Spring 2015 Damenkollektion und Einblicke in kreative Prozesse z. B. durch Einflüsse und Inspirationen Nicolas Gehsquieres gezeigt. Mehr zur Ausstellung lest ihr hier.
  • Das britische Model Hollie-May Saker posiert für die neue H&M Divided-Kampagne. Mit einer Farbpalette von Schwarz bis Grau und Looks inklusive Faux Fur, Netzkleidern und schweren Stiefeln verschafft sich das schwedische Modehaus mit den gelungenen Schwarz-Weiß-Aufnahmen ein ganz neues Image. Alle Bilder hat Fashion Gone Rogue.
  • MSGM hat seine neue Pre-Fall 2015 Kollektion gelauncht. Sie enthält simple, tragbare Looks mit klaren Schnitten und Schwarz und Weiß als Grundfarben. Kreativdirektor Massimo Giorgetti hat der Kollektion außerdem für das Label typische Elemente im Cowboy- und Art Deco-Stil hinzugefügt. Die Bilder seht ihr hier.
  • Gestern wurden die drei Gewinner des Prada Journal Awards in Milano bekanntgegeben, der für eine neue Dimension in künstlerischen Denkweisen sorgen soll. Die Zeremonie wurde von Schauspieler Dane DeHaan geführt, der die Preise an Viola Bellini, Anabel Graff und Miguel Ferrando überreichte. Die Essays der Gewinner werden im Laufe der Woche zum Download bereitgestellt. Buro 24/7 hat alle Infos.
  • Auch Alberta Ferretti präsentiert ihre Pre-Fall 2015 Kollektion. Inspiration fand die italienische Designerin in antiken Rüstungen, klassischen Motiven und Verzierungen, die ins 21. Jahrhundert übersetzt werden. Jacquard, Samt und Seide wurden zu wunderbaren Roben, Hosen und Minikleidern verarbeitet. Mehr Bilder findet ihr hier.

07. Januar 2015
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash

  • Adidas und Stella McCartney gehen in ihrer langjährigen Zusammenarbeit nun einen Schritt weiter und haben jetzt die Linie “Stellasport” gelauncht. Die neue Kollektion steht nicht nur für sportliche und stylishe Mode, sondern soll in erster Linie auch eine jüngere Zielgruppe ansprechen. Alle Teile werden ab dem 15. Januar online und in den Filialen erhältlich sein. Bei Fashion gone rouge lest ihr mehr.
  • Dior hat das erste Bild der neuen Kampagne für Spring/Summer 2015 veröffentlicht. Darauf zu sehen ist das australische Model Julia Nobis. Weitere Aufnahmen zeigen außerdem die Amerikanerin Natalie Westling. Willy Vanderperre hat beide in den neusten Designs des französischen Luxusmodehauses abgelichtet. Hier bekommt ihr einen Vorgeschmack.
  • In der Vergangenheit kooperierte das Model mit der britischen Modekette bereits für eine Lingerie Kollektion, jetzt hat Rosie Huntington-Whiteley auch ihr erstes eigenes Parfum in Zusammenarbeit mit Marks & Spencer auf den Markt gebracht. Für die Kampagnenbilder des neuen Dufts “Autograph” stand die 27-Jährige natürlich selbst vor der Kamera. Buro24/7 weiß mehr.
  • Kate Moss ist das Gesicht der neuen Spring/Summer 2015 Kampagne von Matchless. Bereits zum vierten Mal kooperiert das Model mit dem britischen Motorradhersteller, der in diesem Jahr sein 115. Jubiläum feiert. Das Styling, der auf Ibiza von Mert Alas und Marcus Piggott fotografierten Werbestrecke, übernahmen Clemend Chaubernaud und Ludivine Poiblanc. Alle Einzelheiten erfahrt ihr nach dem Klick.
  • Die ersten Bilder der neuen Kampagne für die kommende Spring/Summer 2015 Saison hat Louis Vuitton bereits vor ein paar Tagen präsentiert. Nun folgt auch der dazugehörige Clip, ebenfalls realisiert von Annie Leibovitz, Juergen Teller und Bruce Weber. Vor der Kamera standen unter anderem die Models Models Freja Beha Erichsen und Jean Campbell sowie Jennifer Connelly. Stylemag hat das Video für euch.

30. Dezember 2014
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_

  • Louis Vuitton veröffentlicht die ersten Bilder zur neuen Spring/Summer 2015 Kampagne. Chefdesigner Nicholas Ghèsquiere arbeitete erneut mit drei der bekanntesten Modefotografen der Welt zusammen: Jürgen Teller, Annie Leibovitz und Bruce Weber inszenierten Freja Beha Erichsen und Schauspielerin Jennifer Connelly in hochgeschlossenen Minikleidern und 70s Boots. Alle Bilder seht ihr hier.
  • Vivienne Westwood präsentiert ihre erste Red Carpet-Kollektion. Die Designs der “Queen of Punk” sind bereits bei Hollywood-Stars beliebt. Erst kürzlich trug Schauspielerin Kirsten Dunst eines der neuen Kleider in Retro-Optik. Ab kommenden Januar soll die gesamte Linie dann in den Filialen der Britin erhältlich sein. Mehr lest ihr nach dem Klick.
  • Cara Delevigne ist das neue Gesicht der aktuellen Beauty-Kampagne von Yves Saint Laurent. Das britische Model trägt darin das neuste Lippenprodukt “Volupté-Tint-In-Oil”, das mit einer besonderen Technik basierend auf Pigmenten hergestellt wurde und daher länger halten soll. Die ersten Bilder und das dazugehörige Kampagnenvideo hat Büro24/7.
  • Das Victoria & Albert Museum in London ist bekannt für seine umfangreichen Modeausstellungen. In Zusammenarbeit mit dem British Council of Fashion können sich Besucher im kommenden Jahr vom 25. April bis zum 27.September unter dem Motto “What is Luxury” mehr als 100 Objekte von Iris van Herpen oder Nora Fok anschauen. WWD weiß mehr.
  • Lady Gaga ist das neue Gesicht der Neujahrskampagne 2015 von Shiseido. Fünfzig verschiedene Selfies des Pop-Stars werden dabei in verschiedenen japanischen Zeitungen veröffentlicht. Die erste Hälfte präsentiert das Kosmetikunternehmen bereits ab dem 1. Januar. Mehr erfahrt ihr hier.

Bild via V&A Museum

22. Dezember 2014
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_2212

  • Vivienne Westwood kam in der vergangenen Woche mit einem besonderen Weihnachtsgeschenk zur Downing Street: Gemeinsam mit ihrem Sohn und einem Weihnachtsmann mit Gasmaske wollte die Designerin dem britischen Premierminister David Cameron ein Päckchen mit Asbest überreichen, um damit auf die Gefahren des Frackings hinzuweisen. Leider erreichte das Geschenk seinen Empfänger nicht. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Zur Feier des 15. Jubiläums hat Louis Vuitton in diesem Jahr seine Luxus-Travel Guides mit einer Deluxe Box Edition neu aufgelegt. Die kultigen Stadtführer wurden nun um sechs weitere Ziele erweitert: Fashion- und Reiseliebhaber dürfen sich über die Neuzugänge Mailand, Singapur, Berlin, Istanbul, Rio de Janeiro und Shanghai freuen. Büro24/7 weiß mehr.
  • Sofia Coppola führte bei der Werbung für die neuen Daisy-Parfums von Marc Jacobs Regie. Model Ondria Hardin präsentiert sowohl im Kurzfilm als auch in der Printkampagne die drei Düfte Daisy Dream, Daisy und Daisy Eau So Fresh. Angelehnt ist die Werbung an Sofia Coppolas “The Virgin Suicides” aus dem Jahr 1999 mit Kirsten Dunst. Hier geht’s zum Video.
  • Rap-Star und Gelegenheitsschauspielerin Nicki Minaj zeigt als Nachfolgerin von Rita Ora ihre Kurven für die Spring/Summer 2015 Kampagne von Roberto Cavalli. Der Designer begründet seine Wahl mit der modernen und dynamischen Weiblichkeit der Sängerin, für die auch das Label stehe. Alle Bilder seht ihr hier.
  • Im Februar 2015 wird die New York Fashion Week zum letzten Mal im Lincoln Center stattfinden. Anwälte des NYS Parks hatten bemängelt, dass das Event mit Zelten und Equipment viel Raum des Parks eingenommen habe. Diese Abmachung wurde nun mit der Stadt getroffen. Eine neue Location wurde noch nicht bekanntgegeben. Weitere Infos hat TheCut.

19. Dezember 2014
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash

  • Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin hat die ersten Namen der teilnehmenden Designer bekanntgegeben. Mit dabei sind unter anderem Augustin Teboul, Marina Hoermanseder und Kaviar Gauche. Anders als die Bread and Butter, die vergangene Woche abgesagt wurde, werden die Schauen für die neue Herbst/Winter 2015/´16 Saison wie geplant am Brandenburger Tor stattfinden. Hier lest ihr mehr.
  • Chloé hat sich mit der Londoner Galerie Studio Voltaire zusammengetan, um Mode und Kunst in Form einer Kollaboration zu vereinen. Herausgekommen sind dabei unter anderem karierte Cardigans mit Kaktus-Aufnäher, verspielte Rüschentops und ein langes Volantkleid. Für Claire Waight Keller, Kreativdirektorin bei Chloé, eine besondere Ehre, da sie selbst seit Jahrzehnten junge Künstler unterstützt und eine passionierte Sammlerin ist. Harper´s Bazaar weiß mehr.
  • Zum zehnjährigen Jubiläum seines Labels wird Gareth Pugh seine neue Herbst/Winter 2015/´16 Kollektion im kommenden Februar während der London Fashion Week präsentieren. Der Designer zeigt seine Entwürfe normalerweise in Paris. Im letzten September ging es nach New York, jetzt ist London an der Reihe. In der britischen Hauptstadt hat der 33-Jährige lange gearbeitet und möchte mit seiner Show daher ein Stück weit zurück zu seinen Wurzeln. Alle Einzelheiten lest ihr nach dem Klick.
  • Für die Gestaltung der Kampagne für Phillip Lim´s neue Schuhline hat das niederländische Regisseur-Duo “Lernert & Sander” tief in die Trickkiste gegriffen und die eigentliche Thematik auf´s wesentliche reduziert. Was wir sehen? Füße. Und zwar nicht irgendwelche, sondern die der berühmtesten Fußmodels der Welt. Interview hat alle Clips.
  • So kurz vor Weihnachten hält Louis Vuitton noch eine kleine Überraschung für uns bereit und veröffentlicht zwei brandneue Videos mit dem Thema “Holiday Gift Guide”. Bunte Ballons, Geschenkpapier und Schleifen sorgen neben musikalischer Untermalung von Frank Sinatra für die perfekte Festtagsstimmung. Bei Büro24/7 seht ihr mehr.

03. Dezember 2014
Mittwoch

Spring/Summer 2015: Die neue Kollektion von Louis Vuitton im Showroom

louis_vuitton_spring_summer_2015_showroom_1

Vor zwei Monaten präsentierte Nicolas Ghesquière seine Spring/Summer 2015 Kollektion für Louis Vuitton bei der Paris Fashion Week und kurz danach mit einem Lookbook, das von Juergen Teller inszeniert wurde. Nun gab es die exklusiven Stücke und die Accessoires auch im Showroom zu sehen, wo die aufwenige Verarbeitung und die extravaganten Details erst richtig zur Geltung kommen. Von Lederjacken aus Aalleder, die extra so glänzen, dass sie fast schon wieder unecht aussehen über gewebte Kleider, die Wollfasern mit Latex verbinden bis hin zu Ankle Boots, deren Absatz in Form eines Elements des klassischen Monograms daher kommt; die neue Kollektion überrascht mit unzähligen raffinierten Techniken und Ideen.

Weiterlesen

03. Dezember 2014
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash

  • Jean Paul Gaultier, Christian Dior, Stella McCartney und Ali Mahdavi haben sich zusammengetan und pünktlich zu den anstehenden Festtagen 33 Weihnachtsbäume kreativ gestaltet. Diese werden am kommenden Donnerstag während eines exklusiven Events in Paris präsentiert und stehen danach offiziell zum Verkauf. Der Erlös kommt verschiedenen Charity-Organisationen zugute. Hier erfahrt ihr mehr.
  • Show me your shoefie! Zur Eröffnung eines neuen Stores hat sich Louis Vuitton etwas ganz besonderes ausgedacht und eine neue Social Media-Kampagne gestartet. Wie´s funktioniert? Einfach mit dem liebsten Teil von Louis Vuitton fotografieren und unter dem Hashtag #fromwhereistand bei Instagram oder Facebook posten. Bekannte Gesichter wie Mira Duma oder Elena Perminova haben schon mitgemacht. Die ersten Bilder gibt es nach dem Klick.
  • Bald schon ist es wieder soweit. Im kommenden Januar startet die Berlin Fashion Week in eine neue Runde und die Designer präsentieren ihre Kollektionen für Herbst/Winter 2015/2016. Auch die Bread and Butter wird im kommende Jahr wieder auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhof stattfinden. Dabei wird die Fläche allerdings erstmalig auf nur eine Halle, die Urban Base, reduziert. Textilwirtschaft hat alle Einzelheiten.
  • Unter dem Titel “Super H” hat Dimitri Rybaltchenko für Hermès eine neue limitierte Tuchkollektion herausgebracht. Inspiriert sind die Designs von klassischen Comic-Büchern. Illustrationen von Paris bei Nacht in Kombination mit knalligen Farben bestimmen die Motive – erhältlich sind die Tücher weltweit in sechs verschiedenen Ausführungen. Die ersten Bilder haben wir hier für euch.
  • Tory Burch veröffentlicht die ersten Bilder aus ihrem neuen Pre-Fall 2015 Lookbook. Inspiriert sind ihre Designs besonders von Londons berühmter Carnaby Street. Karierte Shorts und Röcke zu klassischen Doppelreihern und gemütlichen Strickrollis entführen in die “Swinging sixties”. Die schönen Looks könnt ihr euch hier ansehen.

Bild via Büro247

02. Dezember 2014
Dienstag

British Fashion Awards 2014: Die Gewinner & schönsten Looks vom roten Teppich

British Fashion Awards - Winners Room

Alle liebe Cara! Die Küsschen von ihrer Schwester Poppy und ihrer Kolleginnen Joan Smalls und Karlie Kloss hat sie sich auch redlich verdient, denn Miss Delevigne wurde gestern bei den British Fashion Awards als Model of the year ausgezeichnet. Und das bereits zum zweiten Mal. Schon 2012 durfte sie sich über den Award freuen. Trotzdem war die Auszeichnung vorhersehbar, denn kein anderes englisches Model ist gerade so gefragt, gebucht und ständig im Gespräch wie crazy Cara. Der wichtigste internationale Gewinner des Abends war Louis Vuitton. Das Brand wurde einmal mit dem Award für seine kreative Kampagne prämiert, außerdem erhielt Nicolas Ghesquière den Preis in der Kategorie International Designer. Nach dem Klick haben wir alle Gewinner und die schönsten Looks von Alexa Chung, Naomi Campbell, Kate Moss, Victoria Beckham, Rihanna und co für euch!

Weiterlesen

26. November 2014
Mittwoch

Geschenk für Vielflieger: Mon Monogram – Die personalisierte Passhülle von Louis Vuitton

passport_louis_vuitton_2

Wenn sich das Jahr dem Ende zu neigt, dann blickt man automatisch zurück auf die vergangenen 365 Tage und lässt das Geschehene Revue passieren. Für mich mich waren 2014 erneut die viele aufregende Reisen besondere Höhepunkte. Mal mit LesMads, mal privat hat es mich u.a. zum ersten Mal nach San Francisco, nach Tokio, nach Göteborg und nach Costa Rica verschlagen. Immer mit dabei: der Reisepass natürlich, den man beim Warten am Flughafen viel zu oft in der Hand hält und sich so nebenbei an der faden, weinroten Optik satt sieht. Doch damit ist jetzt Schluss, denn ab sofort darf sich das offizielle Dokument inklusive Grusel-Passbild in einer personalisierten Hülle von Louis Vuitton verstecken.

Weiterlesen

12. November 2014
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • Zur Feier der klassischen Monogram Tasche von Louis Vuitton hat Fotograf Patrick Demarchelier bekannte Gesichter der Mode- und Kreativbranche
    vergangene Woche im New Yorker Museum of Modern Art ins rechte Licht gerückt. Zu sehen sind neben Chefdesigner Nicolas Ghesquière ebenfalls Anna Wintour, Designerin Ashley Olsen und Christian Louboutin oder “The Great Gatsby” Schauspielerin Michelle Williams. Publiziert wurde das Ganze allerdings nicht etwa auf großen Billboards sondern via Instagram. Hier lest ihr mehr.
  • Nach dem Aus von Marco Zanini als Chefdesigner bei Elsa Schiaparelli hat nun auch Ralph Rucci verkündet sein gleichnamiges Label zu verlassen. Dieses gründete der Designer bereits im Jahr 1994, damals noch unter dem Namen Chado Ralph Rucci. Warum der Amerikaner seinen Job als Chefedesigner vorerst an den Nagel hängt ist derzeit noch unbekannt. Wer seinen Post in Zukunft übernimmt ebenso. Mehr Infos gibt es hier.
  • Seit 2013 ist der Jeremy Scott nun schon als Kreativdirektor für Moschino tätig. Jetzt hat der Amerikaner seinen ersten Duft “Toy” für das Modehaus herausgebracht. Dabei ist das Design des Flakons genauso extravagant wie die Mode des italienischen Labels: ein kleiner brauner Teddybär. Die dazugehörige Kampagne entstand in Zusammenarbeit mit Steven Meisel und Isabeli Fontana. Fashiontimes weiß mehr.
  • “LaLa Berlin for Catrice” so heisst die neue Kosmetiklinie, die Leyla Piedayesh in Zusammenarbeit mit Catrice entworfen hat. Bereits zum dritten Mal kooperiert die Lala Berlin Designerin mit dem dem Beautylabel. Teil der Kollektion sind unter anderem Nagellacke in klassischem rot, weiß oder grau sowie knallige Lippenstifte und passender Lidschatten. Das gesamte Set ist bereits ab diesem Monat erhältlich. Alle Einzelheiten gibt es nach dem Klick.
  • Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums ihres weltberühmten “Wrap-Dress” feierte Diana von Fürstenberg nun die Eröffnung der “Journey of a dress” Ausstellung in London. Unter den Gästen waren unter anderem Laura Bailey, Bianca Jagger sowie Ellie Goulding. Gezeigt wurde die Exposition mit rund 200 Kleidern und Entwürfen der Designerin bereits in Los Angeles. Bis zum 18. November ist diese nun auch in der britischen Metropole zu sehen.

10. November 2014
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • Anna Wintour soll bei den British Fashion Awards mit dem “Outstanding Achievement Award” ausgezeichnet werden. Seit 1988 ist die gebürtige Londonerin Chefredakteurin der amerikanischen Vogue und bekannt seither bekannt als mächtigste Frau der Modebranche. In der Vergangenheit haben diese Auszeichnung bereits Designer wie Manolo Blahnik, Alexander McQueen oder Paul Smith erhalten. Mehr lest ihr hier.
  • Seit November 2013 ist Nicholas Ghesquière nun schon bei Louis Vuitton als Kreativdirektor tätig und wurde vergangene Woche dafür sogar noch mit dem “Fashion Innovator of the Year Award” des WSJ Magazine ausgezeichnet. Jetzt spricht der Designer über die Idee sein ganz eigenes Modelabel zu gründen. Mehr Einzelheiten gibt es nach dem Klick.
  • Auf Berlin und Hamburg folgt nun auch endlich München. & Other Stories eröffnete am letzten Freitag seine erste Filiale in der bayerischen Stadt. Im neuen Store auf der Ecke der Sendlinger Straße findet sich die schwedische High-Street Kette in bester Gesellschaft und in direkter Nähe zum bekannten Kaufhaus Konen und beliebten Rindermarkt. Alle Infos hat Interview.
  • Ihr wolltet schon immer wissen wie es sich als weltberühmtes Model so lebt? Zur Präsentation der Dezember Ausgabe der britischen Vogue lädt Kate Moss Moderedakteurin Kate Phelan ein sie exklusiv in ihrem Townhouse in London zu besuchen. Alle Infos und das wundervolle Video findet ihr hier.
  • In Zusammenarbeit mit Vice hat Asos das erste interaktive Musik- und Modevideo entwickelt. Passend zum Titel “Colour Control” ist darin die Band Juce zu sehen die nicht nur ihren Titel “The Heat” zum Besten geben sondern auch gleichzeitig als Werbeträger der neuen Kollektion fungieren. Am Ende jedes Abschnittes hat man so die Möglichkeit über einen Link direkt zur Website des Onlineshops zu kommen. Eine coole Idee! Noch mehr Einzelheiten gibt es bei WWD.

Bild via Interview

06. November 2014
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • Vestiaire Collective launcht den sogenannten StyleCycle und ermöglicht Kundinnen damit den Kauf von exklusiven Stücken aus der Garderobe bekannter Prominenter. Darunter finden sich unter anderem eine Chanel Tweed Jacke von Poppy Delevigne oder ein schwarzes Balenciaga Kleid von Kim Kardashian. Ein Teil des Erlöses wird nach dem Verkauf zudem an verschiedene Charity Organisationen wie zum Beispiel die Starlight Children´s Foundation gespendet. Mehr lest ihr hier.
  • Am vergangenen Montag wurde Oscar de la Renta beerdigt. Der Designer, der für seine großartigen Abendroben bekannt war, verstarb vor knapp zwei Wochen im Alter von 82 Jahren. Unter den Gästen der Trauerfeier waren unter anderem bekannte Gesichter aus der Mode wie Anna Wintour, Grace Coddington oder Diane von Fürstenberg sowie die Hollywood Schauspieler Sarah Jessica Parker oder Hugh Jackman. Mehr Infos gibt es nach dem Klick.
  • Seit Oktober hat Louis Vuitton sein Angebot an exklusiven Reiseführerin um ein weiteres Stück erweitert. Metropolen wie Istanbul, Mailand oder Singapur wurden in der Vergangenheit bereits vorgestellt. Jetzt gibt es den ersten Band über Berlin. Zusammengestellt wurde dieser unter anderem von Pierre Léonforte, Chefredakteur der City Guide Kollektion. Interview hat die Details.
  • Wie auch in den vergangenen Jahren kooperiert Kiehl´s anlässlich der neuen Weihnachtskollektion mit einem großen Designerlabel. In diesem Jahr arbeitet das Beautyunternehmen mit Craig & Karl zusammen. Entstanden sind so kunterbunte Geschenkboxen mit tollen Pflegeprodukten von Lippenbalsam bis zur Körperlotion. Erhältlich ist die Kollektion ab sofort in allen Kiehl´s Filialen sowie online. Alle Einzelheuten haben wir hier für euch.
  • Im Chicago History Musuem eröffnet am 15.November eine neue Modeausstellung. Zu sehen gibt es unter dem Titel Chicago Styled: Fashioning the Magnificent Mile dann sorgfältig ausgesuchte Mode aus der zweiten Hälfte des 20.Jahrhunderts. Von Chanel bis Yohji Yamamoto bietet die Exposition einen umfassenden Einblick in der Veränderungen der Modegeschichte anhand von unterschiedlichen Stilrichtungen und Designs. Nach dem Klick erfahrt ihr mehr.

Bilder via Büro247 und WWD)

22. Oktober 2014
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • Der Luxuskonzern LVMH, zu dem unter anderem Marken wie Louis Vuitton, Dior, Céline oder Givenchy gehören, gab am Freitag bekannt eine Kooperation mit einem Technologieunternehmen in Betracht zu ziehen. Hintergrund ist die Idee, nach dem offiziellen Launch der neuen AppleWatch eine modische Designervariante auf den Markt zu bringen. Eine mögliche Zusammenarbeit mit dem Luxusuhren-Hersteller Hublot wurde durch Jean-Claude Biver, Präsident bei LVMH, bereits dementiert. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Als offizielle Nachfolgerin von Alexandre de Brettes übernimmt Sarah Crook ab November den Posten als CEO bei Christopher Kane. Zuvor hatte die Britin unter anderem im Business Development für Stella McCartney sowie als Geschäftsberaterin des British Council of Fashion gearbeitet. Alexandre de Brettes bleibt dem Luxuslabel weiterhin treu und wechselt lediglich innerhalb des Unternehmens seine Position. Alle Einzelheiten gibt es nach dem Klick.
  • Jeremy Scott kollaboriert mit dem Adidas. Inspiriert von der Musikszene umfasst die Capsule Kollektion bequeme Jerseykleider, coole Sweatjacken, Crop Tops und ausgefallene Sneaker Heels. Zu kaufen gibt es die mehrteilige Kollektion ab dem 31. Oktober sowohl im Onlineshop als auch in ausgewählten Stores. Mehr Infos hat Fashionista.
  • “The Eyebrow” Cara Delevigne und Musiker Pharrell Williams machen gemeinsame Sache. Laut offiziellen Berichten arbeiten beide zusammen gerade an einer Single. Nachdem Cara und Pharrell erst kürzlich bei einem Shooting für die britische Vogue zusammengearbeitet haben, plant das Power-Duo den Song samt dazugehörigem Video schon demnächst und ganz ohne Vorankündigung zu veröffentlichen. Wir sind gespannt! Mehr dazu gibt es hier.
  • Cannes feiert im Mai 2015 die Premiere seines ersten Fashion Festivals. Stattfinden wird das Event an der französischen Riviera voraussichtlich vom 20. bis 22. Mai im Salon Croisette im Hôtel Majestic Barrièr. Gezeigt wird neben exklusiver Couture auch Lingerie, Sportswear, Bademode und Accessoires sowohl für Frauen als auch Männer. Alle Infos hat Fashion Times.

(Bilder via Fashiontimes)

14. Oktober 2014
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash.jpg

  • Nach ganzen sechs Jahren Pause ist Model Gemma Ward zurück im Modebusiness. Nach wenigen Laufsteg-Intermezzi posiert die 26-Jährige zusammen mit Tochter Naia als neues Gesicht der Frühjahr-/Sommerkampagne 2015 des australischen Labels Country Road.
    Alle Bilder gibt es nach dem Klick.
  • Die erst kürzlich gelaunchte Shopping-App “Spring” hat nun den ersten eigenen Celebrity Onlinephop eröffnet. Nach Designern wie Prabal Gurung und Warby Parker ist Sängerin Beyoncé nun eine der ersten Prominenten, die ihre Mode exklusiv über die App verkauft. Darunter: Coole Sweater mit Aufdrucken wie “Flawless” oder “Cake by the pound”. Mehr erfahrt ihr hier.
  • Das Sneakerlabel Superga ist bekannt für seine Kooperationen mit Bloggerinnen oder It-Girls. Nach Alexa Chung und Suki Waterhouse ist nun die dänische Modebloggerin und Stylistin Pernille Teisbaek an der Reihe. Ab Januar werden ihre Designs online und in ausgewählten Shops erhältlich sein. Mehr zur Kollaboration lest ihr hier.
  • Als Teil einer limitierten Serie launcht das Modelabel Coach gestern zum ersten Mal eine exklusive Accessoire-Kollektion im Cartoon Design. Derzeit sind alle Modelle in geringer Stückzahl bei Colette in Paris erhältlich. Ab dem 24.Oktober dann auch online über coach.com. Die gelungenen Bilder der Kollektion hat die Elle.
  • Niemand geringeres als Karl Lagerfeld, Christian Louboutin, Frank Gehry, Rei Kawakubo, Marc Newson und Cindy Sherman haben sich zusammengetan, um eines der Markenzeichen des Luxuslabels Louis Vuitton neu zu interpretieren – die Monogram Bag. Wir haben bereits berichtet. Inszeniert werden die Stücke in kurzen Videos. Den Clip mit Saskia de Brauw zur Tasche von Karl Lagerfeld seht ihr hier.

(Photos via Look de Pernille und Elle)

01. Oktober 2014
Mittwoch

Bilder des Tages: The Flow – Juergen Teller inszeniert Louis Vuitton Spring/Summer 2015 auf einer Reise zur neuen Fondation

louis_vuitton_juergen_teller_fs15_17

Normalerweise sieht man die neue Kollektion eines Designer zuerst auf dem Laufsteg. Oft werden noch Stunden oder sogar Minuten vorher letzte Änderungen an den Entwürfen vorgenommen, bis sie dann zum ersten Mal in Bewegung dem Publikum gezeigt werden. Danach gehen die feinen Kleider auf Messen und werden für das Lookbook inszeniert. Nicolas Ghesquière dreht diesen Prozess als Kreativdirektor von Louis Vuitton um und enthüllt seine neuen Designs schon wenige Tage vor der großen Präsentation für einen erlauchten Kreis aus Models, Stylist und Fotograf. Wie vor einem halben Jahr durfte Juergen Teller die neue Kollektion bereits vorab shooten und kreierte gemeinsam mit Ghesquière das Lookbook “The Flow”, das uns mitnimmt auf einen Bootsausflug in Paris von den Headquartern von Louis Vuitton bis zur neuen Fondation.

Weiterlesen