Tag Archives: kate moss

30. Juni 2014
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash

  • Kate Moss ist erneut auf den Kampagnenbildern des französischen Labels Elevenparis für den Herbst/Winter 2014 zu sehen. Fotografiert wurde die Strecke vom zur Zeit wohl umstrittensten Modefotografen Terry Richardson. Die Bilder gibt es bei Fashion Gone Rogue.
  • Wenn es ein Taschenlabel gibt, das in der letzten Zeit eine absolut bemerkenswerte Erfolgsgeschichte geschrieben hat, dann ist es wohl Mansur Gavriel. Die Designs sind in aller Munde, ständig ausverkauft, oder lange Wartelisten müssen in Kauf genommen werden. Good News: Die It Bags sind ab sofort auch online über die Website des Brands erhältlich. Mehr erfahrt ihr hier.
  • An Gisele kommt man momentan aber auch wirklich nicht vorbei: Emilio Pucci, Isabel Marant, Stuart Weitzman, sie alle haben das Supermodel gebucht. Jetzt ist Gisele Bündchen auch auch noch das Gesicht der Herbstkampagne von Balenciaga, zur Abwechslung allerdings mit kurzem Haar und inszeniert von niemand geringerem als Steven Klein. Hier gibt es einen Einblick.
  • Spannende Frage: Was kommt dabei heraus, wenn 21 Nationalitäten dasselbe Bild nach ihren Traumfrau-Vorstellungen mit Photoshop bearbeiten sollen? Die Journalistin Esther Honig wagte das Experiment. Beim Interview Magazine seht ihr, was dabei heraus gekommen ist.
  • Editorial of the day:

  • Für das aktuelle Schon Magazine hat Juco das Model Victoria Anderson in farbenfrohen und lebhaften Outfits in einer inszenierten Strandkulisse fotografiert. Für das Styling mit dem gewissen Retro Twist ist Jimi Urquiaga verantwortlich. Die Looks stammen unter anderem von Kenzo, Thom Browne und Dolce & Gabbana. Hier geht’s zum witzigen Editorial.

18. Juni 2014
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

  • Andrej Pejic wurde für eine Rolle in Sofia Coppolas Verfilmung der kleinen Meerjungfrau gecastet. Das androgyne Model sammelte zuvor schon erste Schauspielerfahrungen in einer türkischen Fernsehserie und bei einem Musikvideodreh von David Bowie. Bis jetzt wird allerdings noch spekuliert, welche Rolle er übernehmen könnte. Mehr dazu erfahrt ihr hier.
  • Kate Moss und Stuart Weitzmann haben mittlerweile über drei Saisons zusammen gearbeitet. Für die neue Herbst/Winter Kampagne ersetzt nun aber Topmodel Gisele Bündchen die Britin. Das Resultat des Shootings sieht jedoch nahezu genauso aus. Fotografiert hat das Ganze übrigens Mario Testino. Der Fashion Telegraph hat alle News.
  • Jamie Hawkesworth hat die neue Herbst/Winter 2014/15 Kampagne für J.W. Anderson fotografiert. Gestylt wurden die drei Protagonistinnen der Bilder von Benjamin Bruno. Hier entlang geht’s zu einer kleinen Preview.
  • Olivier Theyskens verlässt nach dreieinhalb Jahren als Chefdesigner das amerikanische Label Theory. Zuvor hat der Belgier unter anderem als Kreativdirektor für Rochas und an der Designspitze von Nina Ricci gearbeitet. Welche Gründe es für den Wechsel gibt, lest ihr hier.
  • Editorial of the day:

  • Für die niederländische Ausgabe der Vogue im Juli 2014 hat die äußerst talentierte Annemarieke Van Drimmelen Model Malgosia Bela abgelichtet. Präsentiert werden uns einzelne Stücke aus der aktuellen Celine Sommerkollektion, die mit passenden Strand-Basics kombiniert werden. Das macht Lust auf Sommerurlaub. Hier geht’s zu den Aufnahmen.

12. März 2014
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf_110314_2.jpg

  • Gestern habt ihr bei uns alle Details zur Kollaboration von MAC mit Proenza Schouler erfahren, jetzt steht bereits eine weitere Zusammenarbeit an: Sängerin Lorde bringt gemeinsam mit dem den Make-up-Giganten ebenfalls eine limiterte Kometikserie heraus, die ab dem 5. Juni erhältlich sein wird. Noch hat die Sängerin, die nach eigenen Angaben schon als kleines Kind MAC-Produkte liebte, aber noch keine Details verraten. Lest mehr beim Fashion Telegraph.
  • Lupita Nyong’o ist der Star eines Beautyshoots für die Märzausgabe der amerikanischen Glamour. Fotografiert von David Slijper bezaubert die Oscarpreisträgerin mit farbintensivem Make-up , das eine besonders faszinierende Wirkung durch den starken Kontrast zu ihrer dunklen Haut und den leuchtenden Outfits entfaltet. Alle Bilder findet ihr auf Fashion Gone Rogue.
  • Eine Handvoll stilangebender Modeikonen wie Taylor Tomasi Hill und Amanda Brooks standen für die neueste Kampgane von Zara vor der Kamera. Für die sogenannten “Zara Pictures” posieren sie in aktuellen Looks, die ihren jeweiligen Stil aufgreifen. Alle Hintergründe und Bilder findet ihr auf Fashionista.
  • Cara Delevingne ist das Model der Stunde, und dass selbst Karl Lagerfeld zu ihren großen Fans zählt, ist kein Geheimnis. In einem Interview mit der britischen Sunday Times lobte King Karl Caras freien Geist und bezeichnete sie als “Charlie Chapiln der Fashionwelt”. Wie er das begründet, lest ihr hier.
  • Editorial of the Day:

  • Zwischen Cabrios und Motorrädern posierte Kate Moss jetzt als rebellische Schönheit für den norwegischen Fotografen Lasse Fløde. Die Schwarz-weiß-Bilder, die in der Spring/Summer 2014 Ausgabe des britischen Hochglanzmagazins Ponystep erscheinen, zeigen Kate mit wild zerzauster Mähne, dazu trägt sie ganz typisch Lederjacken und knappe Shorts. Hier könnt ihr einen Blick auf die aufregenden Bilder werfen.

25. Februar 2014
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf_240214_2.jpg

  • Kate Moss ist erneut das Gesicht für das italienische Label Liu Jo. Für die Spring/Summer 2014 Kampagne posierte sie vor der Linse von Fotograf Sølve Sundsbø, für den sie sich vor zwei unterschiedlichen Szenerien auf einem Sofa räkelte – ein Motiv, das wir auch schon aus ihren früheren Lio Jo-Kampagnen kennen. Alle Bilder findet ihr auf Fashion Gone Rogue.
  • Für die sinnlich-zarte Kampagne zum Duft “Miss Dior Blooming Bouquet” posierte Dior-Muse Natalie Portman in einer Traumrobe von Raf Simons, die über und über mit Blütenblättern aus Seide bestickt ist. In Szene gesetzt wurden die Bilder von Tim Walker, hier könnt ihr das Ergebnis bestaunen.
  • Eine besondere Inspirationsquelle für sein Spring/Summer 2014 Lookbook wählte der New Yorker Retailer Americana Manhasset: Die Bildstrecke zitiert Alfred Hitchcocks Klassiker “Psycho”, “Die Vögel” und “Das Fenster zum Hof”. Als Protagonisten posierten die Models Daria Strokous und Alex Lundqvist dafür in Outfits von Chanel, Prada und Oscar de la Renta. Hier findet ihr die dramatisch-edlen Bilder im Retro-Stil.
  • Scarlett Johansson ist das Titelmodel für die Frühlingsausgabe des genaralüberholten Magazins Dazed (bisher: Dazed & Confused). Fotografiert von Benjamin Alexander Huseby entstanden gleich zwei Covervarianten: Eine sportlich-natürliche Scarlett mit offenen Haaren und wenig Make-up sowie eine rebellisch-verführerische Scarlett mit roten Lippen und Lederjacke. Die Coverbilder findet ihr hier, alles Wissenswerte zur neudefinierten Dazed hier.
  • Editorial of the Day:

  • Für ein Editorial in der Märzausgabe der Vogue US holte sich Fotograf Peter Lindbergh Lara Stone und “Game of Thrones”-Schauspieler Kit Harington vor die Kamera. Die romantisch-eleganten Bilder entstanden vor der Kulisse des französischen Valenciennes. Für das Styling war Tabitha Simmons verantwortlich, die für Lara feminine Outfits von Labels wie Marchesa, Lanvin und Dolce & Gabbana aussuchte. Werft hier einen Blick auf die Modestrecke.

24. Februar 2014
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_22_02_2014.jpg

  • In Paris werden selten gesehene Bilder aus den Anfängen der Karriere Kate Moss ausgestellt. Nicht nur Corinne Day, die das Topmodel in den 90er Jahren für The Face fotografierte, war begeistert von dem Teenager. Auch Fotografin Kate Garner lichtete Kate ab. In der Galerie ArtCube werden nun die Aufnahmen ausgestellt. Hier lest ihr mehr!
  • Rahul Mishra gewinnt den International Woolmark Price 2014. Der indische Designer hat sich u.a. gegen den erfolgreichen Konkurrenten Joseph Altuzarra durchgesetzt. Die Jury, zu der Modeexperte Tim Blanks von style.com, Frida Giannini, Chefdesignerin bei Gucci, Susanne Botschen, mytheresa.com-Gründerin und It-Girl Alexa Chung gehörten, entschieden über den mit 65.000 € dotierten Preis. Alle Details gibt bei Elle.
  • Jennifer Lawrence ist einmal mehr das Gesicht einer neuen Dior-Kampagne. Diesmal ohne Hose, aber dafür mit einem sehr eleganten Mantel und schicker Python-Handtasche. Patrick Demarchelier hat die Schauspielerin fotografiert. Alle Bilder gibt’s hier.
  • Nachdem Weggang Jil Sanders von ihrem eigenen Label präsentierte nun das Designteam die neue Herbst/Winter 2014/2015 Kollektion am Wochenende bei der Milan Fashion Week. Geradlinige Schnitte, dezent drapierte Kleider, Pastelltöne, präzise geschnittene Anzüge und ein naives Blumenmotiv gab es auf dem Laufsteg zu sehen. Aber was denkt die deutsche Modepresse über diese Looks? Modepilot hat die Stimmen.

Editorial of the day

  • Achtung jetzt wirds bunt! Für die Februarausgabe der L’Officiell Turkey zeigen sich die Models Carolina Ballesteros und Beata Grabowska als Comic-Heldinnen. Die Fotografien von Ahmet Unver wurden geschickt in bunte Zeichnungen aus den 50er Jahren eingebunden. Die passenden Looks kommen von Celiné, Prada und Alberta Ferretti. Hier geht’s zu kompletten Fotostrecke.

21. Februar 2014
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf_200214.jpg

  • Für die Spring/Summer 2014 Kampagne von RED Valentino schwebt Natalie Westling in zarten Kleidern wie in einem Tagtraum durch ein Haus voller Blumen. In Szene gesetzt wurde das Model vom britischen Modefotograf Tim Walker. Seht die Bilder und das Video zur Kampagne auf Fashion Gone Rogue.
  • Eine ungewöhnliche Fotoreihe kann man zurzeit auf dem Instagram-Account des Modefotografen Mario Testino verfolgen: Für “The Towel Series” porträtierte er Models mit einem Handtuch-Turban auf dem Kopf. Die Bilder, die teilweise inszeniert und teilweise wie intime Momentaufnahmen wirken, zeigen unter anderem Miranda Kerr, Candice Swanepoel, Kate Upton oder Kate Moss. Hier erfahrt ihr mehr.
  • Cara Delevingne eröffnete die Show von Fendi bei der Fashion Week in Mailand und sorgte auch gleich für Aufmerksamkeit: Mit spitzen Fingern trug sie eine kleine Fellpuppe in der Hand, die sich bei genauerem Hinsehen als Mini-Ausgabe von Kreativdirektor Karl Lagerfeld entpuppte. Fashionista kennt die Hintergründe.
  • Für sein erstes deutsches Store-in-Store-Konzept hat das skandinavische Label Cheap Monday jetzt einen Shop im Weekday-Store auf der Friedrichstraße eröffnet. Nachdem dort bisher nur ausgewählte Teile erhältlich waren, könnt ihr euch nun nach Lust und Laune durch die gesamte Menswear- und Womenswear-Linie shoppen. Alle Infos und aktuelle Lieblingslooks findet ihr bei den Jane Waynes.
  • Editorial of the Day:

  • Für die Frühling/Sommer-Ausgabe des Mixt(e) Magazine holte Fotografin Emma Tempest das androgyne Grunge-Model der 90er Jahre, Kirsten Owen, vor die Kamera. Entstanden ist eine Bildstrecke mit minimalistischer Ästhetik und sleaken, monochromen Looks von Labels wie Alexander Wang, Acne oder Emporio Armani. Die Bilder seht ihr hier.

05. Februar 2014
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf_040214.jpg

  • Unzählige Male posierte sie selbst, jetzt hat Kate Moss die Perspektive gewechselt: In ihrer neuen Position als Contributing Fashion Editor produzierte sie für die März-Ausgabe der Vogue UK ihre erste eigene Modestrecke mit dem Titel “Cause Célèbre” und Model Daria Werbowy im Spotlight. Wie man es von Kate erwartet, sind die Bilder mit einer ordentlichen Portion Rock’n'Roll-Attitüde inszeniert; kein Wunder, diente als Inspirationsquelle doch die 70er Jahre-Band Destroy All Monsters. Alle Hintergründe findet ihr hier.
  • Stella Tennant ist der Star der ersten digitalen Kampagne des Labels Theory. Gemeinsam mit Clement Chabernaud stand sie in New York für kurze Schwarzweiß-Videos zur Frühlingskollektion 2014 vor der Kamera. Die Models lehnen in den cleanen Basic-Outfits von Theory-Designer Olivier Theyskens an einer weißen Backsteinwand und werden teilweise vom gleißenden Sonnenlicht überstrahlt, das durch ein Fenster scheint. Es entsteht eine faszinierende, puristische Ästhetik, von der ihr euch auf Style.com selbst überzeugen könnt.
  • “Inside The Mothership” ist der Titel eines 15-minütigen Kurzfilms über das Modehaus FENDI, gedreht vom französischen Regisseurs Loic Prigent. Das Video erlaubt einen Blick hinter die Kulissen der FENDI-Welt während der Produktion der Frühling/Sommer-Kollektion 2014, dokumentiert die wichtigen Prozesse und beobachtet die Beteiligten bei der Arbeit, einschließlich Karl Lagerfeld. Hier erfahrt ihr mehr.
  • Editorial of the Day:

  • Glanzstück: Für das “How to Spend It Magazine” der Financial Times lichtete Fotograf Andrew Yee Model Kate King in eleganten Metallic-Looks ab. Die luxuriösen Stücke stammen von Labels wie Saint Laurent by Hedi Slimane, Max Mara and Maison Martin Margiela. Von so viel Glamour lassen wir uns gerne blenden! Alle Bilder seht ihr auf Fashion Gone Rogue.

28. Januar 2014
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf_250114.jpg

  • Die Chanel-Maschine: Als Kampagne zur Pre-Kollektion Frühjahr/Sommer 2014 hat Karl Lagerfeld einen futuristisch anmutenden Kurzfilm gedreht. “Fashion Machine” zeigt, wie Models in der riesigen Maschine verschwinden und nach einem Make Over im Inneren im eleganten Chanel-Look wieder ausgespuckt werden. Weitere Infos und das Video gibt’s hier.
  • Obwohl zwischen Kate Moss und Alexander McQueen eine enge Freundschaft bestand, war das Model bisher nie in einer Kampagne des Labels zu sehen. Bis jetzt: Für die Frühling/Sommer 2014 Kampagne taucht das Model mit orangefarbenem Kurzhaarschnitt und in Begleitung einer Mini-Moss-Puppe in einem Film von Steven Klein auf. Mehr dazu lest ihr auf Style.com.
  • Für die Frühlingskampagne der Accessoire-Linie von Max Mara posiert Jennifer Garner unter anderem mit der neuen JBag. Fotografiert wurde die Schauspielerin, die für die Strecke in edle Outfits des Labels in Beige- und Brauntönen geschlüpft ist, von Mario Sorrenti. Zu sehen sind die Bilder auf Fashion Gone Rogue.
  • Gestern Abend fand in Los Angeles die 56. Grammy-Verleihung statt, den Roten Teppich dazu konntet ihr bei uns live im Stream verfolgen. Wer trug die schönste Robe? Wer das ausgefallenste Outfit? Die interessantesten Looks des Events gibt es hier noch einmal zu bestaunen.
  • Editorial of the Day:

  • Für die Vogue Japan 2014 fotografierte Sharif Hamza Model Juliana Schurig in einer Holzscheune mit Sandboden. Juliana posiert inmitten von tropischen Blumen, passend zu ihren farbenfrohen Outfits aus floral gemusterten Stoffen. Als Pendant dazu: Augen-Make-Up in Knallfarben. Die Fotostrecke findet ihr auf Fashion Copious.

17. Januar 2014
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

NF_170114.jpg

  • Wenn man dem Getuschel auf der Mailänder Modewoche Glauben schenkt, könnte der schottische Designer Jonathan Saunders demnächst als Berater von Paul Smith tätig werden. Wie viel Wahrheitsgehalt in diesem Gerücht steckt sowie weitere Hintergründe, erfahrt ihr auf Fashionista.
  • Für die Spring/Summer Kollektion 2014 des französischen Modelabels Sandro hat sich Fotograf Karim Sadli die Models Edie Campbell und Elliot Vulliod vor die Kamera geholt. Die schwarz-weißen Bilder zeigen die Models in trotzig-coolen Posen in Outfits mit androgynen Silhouetten und grafischen Prints. Seht selbst auf Nitrolicious.
  • Das “Costume Institute” im Metropolitan Museum of Art in New York, das über eine Sammlung von mehr als 35 000 Kleidungsstücken und Accessoires verfügt, erhält einen neuen Namen: Keiner Geringeren als Vogue-Chefredakteurin Anna Wintour wird der Flügel in Zukunft gewidmet sein. Das frisch renovierte “Anna Wintour Costume Center” wird im Mai 2014 eröffnet. Hier lest ihr mehr dazu.
  • Editorial of the Day:

  • Für das WSJ Magazine hat Fotograf Josh Olins das rumänische Model Andreea Diaconu an Mexikos Pazifikküste abgelichtet. Die Bilder tauchen das Model in edles Sonnenlicht und verbreiten vornehmes Urlaubs-Flair. Zu sehen sind vor allem leichte Outfits mit klaren Schnitten von Altuzarra, Chanel und Céline. Hier geht’s zu den Bildern.

18. Dezember 2013
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

570---.NF_1712.jpg

  • Unsere News of the Day: Rihanna ist das Gesicht der Frühjahr/ Sommer Kampagne von Balmain. Die R’n'B -Sängerin posiert in den grandiosen Entwürfen von Chefdesigner Olivier Rousteign inspiriert von den 80er Jahren. Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin fotografierten die Kampagne. Die Bilder findet ihr bei Anywho.
  • Als Nachfolgerin von Vanessa Paradis ziert Supermodel Amber Valletta die H&M Frühjahr/Sommer 2014 Conscious Kampagne. Das Video zur Linie hatten wir euch bereits präsentiert. BeiNitrolicious gibt’s jetzt die passenden Bilder.
  • Wie wichtig sind Markenbotschafter? Neben dem Chefdesigner und Kreativdirektor ist es heutzutage eine der wichtigsten Positionen der Modebranche. Diane von Fürstenberg sucht jetzt in einer TV Casting Show acht neue Brand Ambassadors. Aber was genau ist eigentlich deren Aufgabe? Dies und mehr erfahrt ihr bei Fashionista.
  • Kate Moss ist erneut Kampagnenmodel für Stuart Weitzmann. Auch in der kommenden Frühjahr/Sommer Saison ziert Mrs. Moss erneut das Lookbook des Schuhhauses. Fotografiert von Mario Testino posiert Kate im Pin-Up Stil der 60er Jahre. Die Bilder findet ihr bei Fashion gone Rogue.

Editorial of the Day:

  • Davon Windsor posiert in unserem Editorial of the Day für die Dazed & Confused Januar 2014 Ausgabe. Das Topmodell zeigt sich im eleganten Stil der 70er Jahre als Lookalike von Ikone Farrah Fawcett. Drew Jarrett fotografierte die Strecke. Die Bilder findet ihr bei The Fashionography.

17. Dezember 2013
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

NF_1712.jpg

  • Vivienne Westwood und Lily Cole sprechen im Interview über Umweltverschmutzung, Recycling, natürliche Ressourcen und die Verbindung zur Modeindustrie. Das Duo aus Topmodel und Designerin sorgte bereits für Schlagzeilen, als Cole die Show der Spring/Summer 2014 Kollektion von Westwood mit einem Expressionstanz eröffnete. Im Interview sprechen die beiden Umweltaktivistinnen Klartext. Zu lesen bei Dazed Digital.
  • Nach Nicola Formichetti wird zukünftig der Designer David Koma für die Kollektionen von Thierry Mugler verantwortlich sein. Der Brite studierte am Central Saint Martins und kleidete bereits Stars wie Beyoncé mit seinen Kreationen ein. Jetzt soll er mit seinen Entwürfen für Thierry Mugler begeistern – man darf gespannt sein! Mehr Infos findet ihr bei Fashionista.
  • Alyssa Miller ist definitiv ein Name, den wir uns merken sollten. Das Model und die Freundin von Schauspieler Jake Gyllenhaal zierte bereits ein Cover der US-Vogue und posierte in der Sports Illustrated. Jetzt konnte sie auch den Titel der aktuellen Issue des Galore Magazins für sich gewinnen. Die Bilder findet ihr bei Galore Magazine.

Editorial of the Day:

16. Dezember 2013
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

NF_1612.jpg

  • Das war aber eine Überraschung – Donnerstagnacht veröffentlichte Beyoncé ein neues Album mit 14 neuen Songs und 17 Videos auf Itunes. Wir haben schon kurz reingehört und eins steht fest: Es lohnt sich! Abgesehen von den 14 tollen, neuen Songs von Mrs. Knowles gibt es auch visuell einiges zu bestaunen. In ihren Videos spielen unter anderem die Topmodels Joan Smalls, Jourdan Dunn und Chanel Iman eine Rolle. Mehr Infos und eine Kostprobe findet ihr bei Fashionista.
  • Kate Moss ist das neue Werbegesicht von Eleven Paris. Das Topmodel hat sich mal wieder eine große Kampagne unter den Nagel gerissen, nach Longchamp, Dior, Yves Saint Laurent und zahlreichen weiteren Werbedeals posiert Madame Moss für die Eleven Paris Spring/ Summer 2014 Kollektion. Einen ersten Blick auf die Kampagnenbilder und mehr Infos findet ihr bei Highsnobiety.
  • In New York geht es schon vor der kommenden Fashion Week ganz schön rund. Nachdem IMG mehr Exklusivität versprach und mit stärkerer Selektion an die frühren Jahre anknüpfen möchte, gibt es von Designeren, die ihre Shows bisher im Lincoln Center zeigten, immer mehr Unmut: Die Entscheidung der IMG käme viel zu spät. In diesem Zuge verabschiedet sich jetzt auch Carolina Herrera. Mehr Infos lest ihr bei Fashionista.
  • Auch G-Star hat ein neues Werbegesicht für die kommende Spring/Summer 2014 Kamapagne wird das britische Topmodel Lily Cole die Anzeigen und Plakate von G-Star zieren. Mehr Infos weiß Fashion gone Rogue.
  • Unser Editorial of the Day ist heute erneut eine Strecke aus dem V Magazine. Miranda Kerr posiert inspiriert von dem italienischen Porno-Star der 70er Jahre Cicciolina: in weißen, unschuldigen Spitzenkleidern mit blonder Wallemähne und Blumenkranz. Fotografiert wurde das Editorial von Sebastian Faena. Gelungen inszeniert! Seht selbst bei Feed my Ego.

12. November 2013
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

NF.jpg

  • Topshop und Meadham Kirchoff machen gemeinsame Sache. Das schrille Designer-Duo designt eine Kollektion für den UK-Konzern. Am 21. November wird die kunterbunte Kooperation in den Läden und online erhältlich sein. Die ersten Bilder der Linie und Infos findet ihr bei This is Jane Wayne.
  • John-Paul Pietrus verkauft eine limitierte Selektion an Bildern von Noami Campbell zugunsten der Opfer des Taifun Haiyan. Der von den Philippinen stammende Starfotograf Pietrus spendet die Erlöse an das Rote Kreuz. Der Verkauf der limitierten Naomi Campbell Abzüge geht noch bis zum 14. November. Mehr Infos und einen Einblick auf die Bilder gibt es bei Fashion gone Rogue.
  • Copy Cat Miley Cyrus hat ein neues Vorbild – Kate Moss! Die 20-Jährige zeigte sich bei den MTV EMA’s in Amsterdam gewohnt freizügig – im engen, weißen Body, goldenen Chanel Gürtel und Felljacke, präsentiert sich Miley mit einer selbstgedrehten Zigarette in der Hand auf der Bühne. Dies erinnerte doch sehr an Kate Moss, die bei der Louis Vuitton Show vor 2 Jahren ebenfalls in Body und Felljacke eine Zigarette auf dem Runway qualmte. Den Vergleich von Moss und Cyrus findet ihr bei Fashionista.
  • Plus-Size Model Robyn Lawley zeigt sich auf Bildern für die Ausstellung „Size does matter“ freizügig umringt von Tieren. Lawley posiert nackt für Fotograf Kenneth Willhardt. Im Interview berichtet das Multitalent, über das Projekt und ihre Tätigkeit als Food-Bloggerin und Bademoden- Designerin. Die provokanten Bilder gibt es bei The Cut.

31. Oktober 2013
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

NF.jpg

  • Diesel Creative Director Nicola Formichetti postet die ersten „behind the scenes“ Bilder vom Kampagnen Shooting seiner Capsule Kollektion für Diesel. Die Styles vereinen laut Formichetti die Geschichte des Denim Brands mit modernen, rockigen Einflüssen. Viele verschiedene Patches, Nieten und bunte Aufnäher sind auf den ersten Bildern zusehen. Formichettis Capsule Kollektion beinhaltet 45 Styles, die alle von Hand gefertigt wurden. Mehr Infos und Bilder findet ihr bei Fashion Telegraph.
  • Candice Swanepoel ist längst keine Unbekannte mehr. Das Model machte sich bisher einen Namen als Victorias Secret Engel, die im vergangenen Jahr sogar den Fantasy Bra, der 15 Millionen Dollar wert ist, über den Lausteg spazieren trug. In der aktuellen Forbes-Liste der „Best bezahlten Models“, landete Candice auf Platz 9. Jetzt hat sie es auf das Cover der UK Elle geschafft und wir sind erstaunt: das Topmodel posiert in einem komplett neuen Look. Gehüllt in eine pinkfarbene Saint Laurent Lederjacke und mit frechem Haarschnitt gefällst du uns noch besser, Candice – weiter so! Die Bilder und Infos findet ihr bei Huffington Post.
  • John Galliano ist zurück! Der ehemalige Dior Creative Director stylte Topmodel Kate Moss für das Dezember Editorial der Vogue UK. Kate stand auch nach Gallianos Antisemitismus-Skandal noch an der Seite des Designers. Er designte auch das Brautkleid des Topmodels für die Hochzeit mit Ehemann Jamie Hince. Für Kates Styling lies sich Galliano von den 20er Jahren und dem russischen Ballett inspirieren. Mehr Infos und die Bilder findet ihr bei Fashionista.
  • „Kurvige Models will niemand auf dem Laufsteg sehen“, so lautete die Aussabe mit der Modezar Karl Lagerfeld in dieser Woche für einen Skandal sorgte. Jetzt kritisiert die französische Organisation „Pretty, curvy, sexy and fine with it“, die sich für kurvige Frauen einsetzt, Lagerfeld schwer. Betty Aubriere, Sprecherin der Organisation, möchte öffentlich gegen Lagerfeld vorgehen. Mehr Infos gibt’s beim Fashion Telegraph.
  • Gossip Girl Star Blake Lively wird das neue Gesicht vobn L’Oreal. Die 26-Jährige wurde gestern offiziell als neue Botschafterin des Kosemtikgiganten vorgestellt. Lively wird somit Nachfolgerin von Stars wie Beyonce, Eva Longoria, Julianne Moore und Model Doutzen Kroes. Mehr Infos lest ihr bei Huffington Post.

25. Oktober 2013
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash.jpg

  • Es ist die Top-News des Tages: Jil Sander verlässt bereits nach einem Jahr zum dritten Mal ihr gleichnamiges Label und somit war die Präsentation der Spring/Summer 2014 Kollektion ihre vorerst letzte Show. Wer neuer Creative Director wird, steht noch in den Sternen. Die Herbst/Winter 2014 Kollektion soll jedenfalls vom Jil Sander Team designt werden. Fashionista weiß mehr.
  • Nachdem Maison Martin Margiela die „Yeezus“ Tour von Kanye West ausstattet. Machen jetzt auch Rapper Drake und Calvin Klein gemeinsame Sache. Der US-Star wird auf seiner kommenden „Would you like a tour“ Welttournee ausschließlich Bühnenoutfits von Calvin Klein tragen. Creative Director Italo Zucchelli, berichtete WWD, dass er Drake für seine Attitüde und sein Talent bewundere. Bilder und Infos findet ihr bei Telegraph.
  • Kate Moss spielt erneut Dancing Queen – nachdem sich das Topmodel bereits in einem Video von The White Stripes an einer Poldance Stange räkelte, zeigt Moss jetzt erneut ihr tänzerisches Talent im Video von Paul McCartneys Song „Queenie Eye“. Im Video befindet sie sich allerdings in guter Gesellschaft nebe Jude Law, Meryl Streep, Sean Penn, Tom Ford, Lily Cole und Gary Barlow. Was für eine Star-Besetzung! Bilder, das Video und Infos findet ihr bei Telegraph.
  • Auch Rihanna und River Island machen erneut eine gemeinsame Kollektion. Die Sängerin kreierte eine exklusive Christmas-Linie für die Modekette. Bilder der Kollasboration gibt es bei 360 Nobs.