Tag Archives: gwen stefani

28. Februar 2014
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf_270214.jpg

  • Nicolas Ghesquière wird am 5. März bei der Paris Fashion Week seine erste Kollektion für Louis Vuitton vorstellen. Die Show wird mit Spannung erwartet, nicht zuletzt, weil sich der Designer und Nachfolger von Marc Jacobs bisher noch nicht wirklich zu seinen Entwürfen und Plänen für Modehaus das geäußert hat. Muss mit Überraschungen gerechnet werden? Alle Hintergründe kennt die Fashion Times.
  • Adidas Originals hat sich für eine neue Kollaboration mit dem Label Farm zusammengetan. Die Kollektion, die aus Kleidung und Footwear bestehen wird, soll die Grenzen zwischen Sport- und Streetstyle verwischen und greift die farbenfrohen Signature Prints des brasilianischen Designpartners auf. Die ersten Previews findet ihr auf Fashion Gone Rogue.
  • Gestern erreichte uns eine Neuigkeit, die wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge aufgenommen haben. Achtland hat sich entschieden, Berlin zu verlassen und Ende März nach London umzuziehen. Vom neuen Standort erhoffen sich die Designer Thomas Bentz und Oliver Lühr mehr internationale Aufmerksamkeit. Hier erfahrt ihr alle Hintergründe.
  • Gwen Stefani hat in Zusammenarbeit mit dem Onlinehändler Shoedazzle eine Accessoire-Linie vorgestellt, die neben 24 Schuhmodellen auch sieben Handtaschen umfasst. Die Herausforderung war, Modelle zu entwerfen, die gut aussehen und hochwertig verarbeitet werden, gleichzeitig aber nicht zu teuer sind, so die Sängerin. Dabei ließ sie sich von Pop-, Punk-, Tribal- und Street-Elementen inspirieren. Die Dailymail hat alle Infos.
  • Editorial of the Day:

  • Unser heutiges Lieblingseditorial stammt von Fotograf Maciek Jasik, der für The Cut eine wahre Farb- und Lichtexplosion erschaffen hat. Die Models Rachel Myhill and Lindsey Lugrin wirbeln durch eine surreale Bildwelt mit kaleidoskopartigen Farbverläufen und tragen dabei glänzende und glitzernde Looks unter anderem von Alexander McQueen, Prada oder Lanvin. Die Bilder seht ihr bei The Cut.

08. Januar 2014
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

1503875_771306012882859_1706322327_n.jpg

  • Drew Barrymore ziert das Cover der aktuellen Ausgabe der Marie Claire. Die Schauspielerin posiert in hellblauem Dior Dress und knallroten Lippen auf der Titelseite und wurde fotografiert von Jan Welters. Im Interview verrät Barrymore außerdem einige Details ihrer hektischen Kindheit und wie sie zu Schönheitsoperationen steht. Bilder und einen Auszug des Interviews findet ihr hier.
  • Kristen Stewart ziert die Kampagne für den neuen Duft von Balenciaga. Nach Florabotanica posiert die Schauspielerin als Gesicht für „Rosabotanica“,. Undone Hair, Smokey Eyes und nur mit einer Blumenranke bekleidet; ganz schön sexy Mrs. Stewart. Seht selbst bei Fashionista.
  • Gwen Stefani und Michael Glasser machen gemeinsame Sache. Die Sängerin und der Denim-Experte, der bereits bei 7 For All Mankind, Rich and Skinny und Citiziens of Humanity mitmischte, wollen eine Modelinie rausbringen. Gegenüber WWD, erklärt Stefani, dass sie zeitlose Basics in Kombination mit trendigen, extravaganten Styles gemeinsam mit Glasser entwerfen möchte. Mehr Infos lest ihr bei Fashionista.

Editorial of the Day:

  • Ein echtes Cowgirl ist Model Jen Dau nicht, aber im Editorial „Urban Cowgirl“ verkörpert sie ihre Rolle als solches ziemlich authentisch. Jen posiert in Denim-Styles von Rag & Bone, Levis und Suno. Fotografiert wurde die Strecke von Gavin Rea. Hier geht’s zu unserem Editorial of the Day.

18. Dezember 2012
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_mo.jpg

  • Der Catwalk des Coronation Festivals soll im Garten des Buckingham Palaces aufgebaut werden. Die Show, die sich den königlichen Hoflieferanten widmet und im July 2013 stattfinden wird, soll ca. 400 Gästen platz bieten. Weitere Infos findet ihr auf Fashion Telegraph.
  • Gwen Stefani modelt für die Vogue. Die coole Sängerin trägt sowohl auf dem Cover als auch im Editorial der Januarausgabe wunderschöne Kreationen von Saint Laurent. Die Bilder könnt ihr auf Fashionista begutachten.
  • Die Gerüchteküche brodelt mal wieder gewaltig: Hat Renzo Rosso wirklich vor Anteile von Marni zu kaufen? Bereits im Oktober gab Marni bekannt, auf der Suche nach einem Finanzpartner zu sein. Warum jetzt auf einmal der Name des Diesel-Gründers fiel, verrät euch Fashion Telegraph.
  • Kate Moss löst Natalia Vodianova ab. Nach zwei Saisons wird es mal wieder Zeit für ein neues Gesicht, denkt sich Mario Testino, der Fotograf von Stuart Weitzmans Spring/Summer 2013 Kampagne. So schlug er Moss vor und überzeugte den Designer damit auf Anhieb. Die Details erfahrt ihr auf The Cut.
  • BFC/Vogue Designer Fashion Fund Shortlist bekanntgegeben. Das British Fashion Council verkündete, dass Emilia Wickstead, Mary Katrantzou, Nicholas Kirkwood, Peter Pilotto und Roksanda Ilincic auf der Shortlist des Awards stehen. Den Gewinner erwartet nicht nur ein Preisgeld von £ 200 000, sondern auch 12 Monate tatkräftige persönliche Unterstützung. Was Alexandra Shulman, die Herausgeberin der britischen Vogue, zur Shortlist sagt, erfahrt ihr auf British Fashion Council.

08. Oktober 2012
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_08_10_12.jpg

  • Na das ist doch mal was anderes: ein Hochzeitskleid in Rosa. Anne Hathaway mag es anscheinend nicht so klassisch-elegant wie man es von ihr vermutet hätte, denn das Kleid, das sie am wichtigsten Tag ihres Lebens trug, war nicht blütenweiß. Ein wahrgewordener Mädchentraum ist es trotzdem. Die Bilder des Valentinokleids sowie des zum verwechseln ähnlichem Gallianokleid von Gwen Stefani hat der Fashion Telegraph.
  • “The Secret Chatter of Gold Monkeys” hat uns verzaubert. Das Editorial in der Novemberausgabe der Japanischen Vogue zeigt Daphne Groeneveld in bunten Roben vor asiatischen Kulissen. Die Outfits zeichnen sich durch Geisha-Inspiration, Muster- und Farbenvielfalt sowie extravagante Schuhe aus. FTape hat die Bilder.
  • Der große Erfolg des Tiger-Pullis hat Kenzo anscheinend dazu inspiriert, sich weitere Tiger-Kreationen umzusetzen. Ergebnis sind Raubkatzen auf Pullis, Herrenhemden und Ballerinas. I Love Ponys Mag hat die ersten Bilder für euch.
  • Doutzen Kroes eröffnete den weltweit ersten G-Star Women Store. Im Rahmen des Launchs stellten sie auch die G-Star Women selected by Vogue supporting dance4life Collection vor. Alle Erlöse der Kollektion werden dance4life gespendet – einer Organisation, deren Ziel es ist, gegen die Verbreitung von HIV anzukämpfen. Alle Infos zur Kollektion hat Diary of a ClothesHorse.
  • Unglaublich! Kaum ist die Anna Dello Russo for H&M Kollektion im Laden erhältlich, wird sie auf Ebay für den achtfachen Preis verkauft. Noch krasser: sogar die kostenlosen Papier-Shoppingbags, die man beim Kauf erhält, werden online angeboten. Da fragt man sich, wer das kauft. Vielleicht Leute, bei denen der nächste H&M, der die Kollektion führt, zu weit weg ist? Das vermutet auch Fashionista und berichtet über ihren überraschend ruhigen und gesitteten, Ausflug zum H&M Store.

01. Oktober 2012
Montag

Cover Magazin No. 2: Vom Magazin ins Internet dank Augmented Reality

Online-Publikationen und Print-Magazine werden häufig in Konkurrenz zueinander gesetzt. Wem gehört die Zukunft? Wer kann was besser? Ist online Schuld an der Krise des Prints? All diese Fragen haben wir schon zur Genüge gehört. Wie gut sich aber beide unter einem Dach miteinander vereinen lassen, wird nur selten thematisiert. Ein gelungenes Beispiel für die Verknüpfung vom gedruckten Magazin und der Erweiterung im Internet setzt das Cover Magazin um, das vor einigen Tagen mit seiner zweiten Ausgabe an den Kiosk ging.

Weiterlesen

03. September 2012
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_03_09_12.jpg

  • Um den 50. Todestag von Marilyn Monroe zu ehren, bringt Florence Museo Salvatore Ferragamo ein Buch mit bisher ungesehenen Bildern der Filmikone raus. Meist zeigen die Fotografien sie in alltäglichen Situationen, was Frau Monroe gleich noch ein Stück sympathischer macht. The Cut hat eine Slideshow der persönlichen Fotos zusammengestellt.
  • Nein, das ist kein Cover aus den 80er Jahren. Auch wenn es schwer zu glauben ist, das ist das Cover des Tush Magazine Herbst 2012. Schulterpolster, Riesenmähne und Klunker geben uns das Gefühl. wir hätten zusammen mit Lara Mullen an einer Zeitreise teilgenommen. Da haben Fotograf Armin Morbach und Stylist Ingo Nahrwold wirklich ganze Arbeit geleistet. Bei Fashion Gone Rogue seht ihr das Bild in ganzer Pracht.
  • Gwen Stefani macht auf dem Oktobercover der Elle UK eigentlich eine ganz gute Figur. Wer an dem von Matt Irwin fotografierten Bild allerdings etwas auszusetzen hat, lest ihr auf The Fashion Spot.
  • Chloe Sevigny ziert das Cover des Istanbul XOXO Magazines. Die Septemberausgabe beinhaltet ein sehr schönes Editorial, das von Casey Spooner fotografiert wurde und die coole Attitude der 37-Jährigen zum Ausdruck bringt. Die Bilder und ein Behind-the-Scenes Video findet ihr bei Ftape.
  • Karl Lagerfeld arbeitet mit shu uemura zusammen. Seit Ewigkeiten soll er die Produkte schon für seine Zeichnungen benutzt haben und da liegt eine Kollaboration natürlich nahe. Die Kollektion wird im November exklusiv bei Selfridges präsentiert. Alle Infos hat Karl is my uncle für euch – wer sonst.

16. November 2011
Mittwoch

Blogwatch: Links des Tages

  • Bei der Verleihung des 8. CFDA/Vogue Fashion Fund Awards hat Joseph Altuzarra den mit 300.000 Dollar dotierten Hauptpreis gewonnen. Trotzdem waren alle Blicke auf die Schauspielerin Rooney Mara gerichtet. Warum und wer noch in New York auf dem Event dabei war, seht ihr beim Fashion Telegraph.
  • In der amerikanischen InStyle glänzt und funkelt es. Sängerin Gwen Stefani präsentiert dort nämlich Kleider für die Festtags-Saison. Bei Fashion Gone Rogue können wir einen Blick auf die schönen Bilder werfen.
  • Kork hat bisher eher am Boden als an Kleidungsstücken Verwendung gefunden. Das Label Ostwald Helgason will dies ändern. Style Bubble stellt euch die Kollektion der Designer vorgestellt.
  • Die deutsche Fotografin Ellen von Unwerth hat für das Lula Magazine die Fotostrecke “Giffords Circus” produziert. Bei Fashion Copious gibt es einen kurzen Film zur Produktion zu sehen.
  • Da wären wir auch schon beim Thema Modefilme. Die werden nämlich immer beliebter. Ein besonders schönes Beispiel ist das Video zur aktuellen Kampagne von Lanvin. Fashionista hat die beliebtesten Modevideos auf Youtube zusammengestellt.

12. September 2011
Montag

New York Fashion Week: L.A.M.B. und Victoria Beckham

victoriabeckham.png
Vorbei sind die Zeiten, in denen Modekollektionen von Prominenten belächelt wurden: In New York gehören neben den Olsen-Zwillingen vor allem Victoria Beckham und Gwen Stefani mit ihrem Label L.A.M.B. zu den heißbegehrten Schauen. Dabei verlassen sich beide Designerinnen vor allem auf eines – ihren eigenen Geschmack. Stefani war bei ihrer Präsentation zwar nicht anwesend, ließ per Mail aber ausrichten, dass es sich um ihren “Traumkleiderschrank” handele. Und Victoria Beckham kann man sich in ihren berühmt-berüchtigten Sanduhr-förmigen Kleidern genauso gut vorstellen wie in den neuen körperbetonten Colourblock-Kleidern.
Die Kritiker halten sich bislang mit Meinungen zurück. Und auch wenn klar ist, dass beide Frauen tatkräftige Unterstützung von wahren Designteams erfahren: Wer hat hier mehr Potenzial? Alle Bilder der Show von VB hier.

Weiterlesen

06. Januar 2011
Donnerstag

Blogwatch: Links des Tages

bloggi0601.png

  1. Tavi durfte einen Blick in das Studio von L.A.M.B., dem Label von von Gwen Stefani, werfen. Was dabei herauskam und wie es ihre Skepsis Celebrity-Designern gegenüber veränderte, hielt sie für die Teen Vogue fest.
  2. Blake Lively ist hochoffiziell die nächste Glückliche, die schon bald etliche Werbeplakate für die Mademoiselle Handtaschenkollektion von Chanel zieren wird. Wie es dazu kam und warum Karl Lagerfeld das Gossip Girl zum Ambassador gemacht hat? Die Antworten hat WWD.
  3. Ist Kate Middleton die nächste Marilyn Monroe? Wenn wir einen Blick auf das Cover der Februarausgabe des Tatler werfen, könnte man das zumindest meinen. Das Bild der zukünftige Frau von Prinz William im Andy-Warhol-Stil hat Fashion Copious
  4. New Kids on the Blog haben sich die wunderbaren Kreationen der Designerin Anna R-K näher angesehen. Die Polin hat eine durchwegs spannende und gleichzeitig zeitlose Kollektion für das kommende Frühjahr entworfen. Besonders die Kette, die auch als Eyepatch verwendet werden kann, sticht hervor. Erhältlich sind ihre Designs im hauseigenen Etsy-Shop.
  5. Julia Stelzner hat die schönsten Bilder von Valérie Belin zusammengesucht. Die Werke der französischen Künstlerin gibt es noch bis zum 27. Januar in der Galerie Jérôme de Noirmont in Paris zu bewundern.
  6. Chefredakteur Christoph Amend kündigte kürzlich einige Änderungen innerhalb des Zeit Magazins an. Die erste ist nun publik: Im Stil der guten alten Bravo soll es ab sofort in jeder Ausgabe ein Poster in der Heftmitte geben. Die jeweiligen Bilder werden von Magnum-Fotograf Paolo Pellegrin geshootet, der nach Juergen Teller neuer Kolumnist ist. Via Meedia.

28. Februar 2008
Donnerstag

Chanel, V-Mag, Lara Stone

Gwen Stefani trägt auf dem neuen Cover des V-Magazines Miu Miu. Ich frage mich, wie viele Cover mittlerweile mit Miu Miu bestückt waren, zumal man diese kaum mehr zählen kann. Zuletzt waren es Scarlett Johansson und Natalie Portman auf dem W-Mag.
Christy Turlington, 39 Jahre alt und schöner als viele der derzeitigen Models, präsentiert in der neuen Frühjahrskampagne von Chanel die „East West”-Taschenkollektion, quasi eine Fortführung der 2.55. Ihre Haare im Heidi-Stil sind hinreißend! Fotografiert wurde das Ganze natürlich vom Meister Karl Lagerfeld selbst.
Lara Stone ziert die Märzausgabe der französischen Vogue und bekam in der dazugehörigen Fotostrecke (auf Seite zwei) mal wieder die Gelegenheit, ihre prachtvollen Brüste zu präsentieren.

Weiterlesen

06. September 2007
Donnerstag

L.A.M.B. by Gwen Stefani in NY

<a href="”>gwem.jpg Die große Ehre, die New Yorker Fashion Week zu eröffnen, wurde am Mittwoch Gwen Stefani mit ihrem Label L.A.M.B. erteilt, wie bereits berichtet.
Hier seht ihr nun die ersten Bilder der Fashionshow, die so einmalig gewesen sein soll, dass Boris Becker, Sean Combs und viele andere in der Frontrow standing ovations für Gwen hielten. Die Bilder seht ihr hier…

Weiterlesen