Tag Archives: givenchy

22. Oktober 2014
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • Der Luxuskonzern LVMH, zu dem unter anderem Marken wie Louis Vuitton, Dior, Céline oder Givenchy gehören, gab am Freitag bekannt eine Kooperation mit einem Technologieunternehmen in Betracht zu ziehen. Hintergrund ist die Idee, nach dem offiziellen Launch der neuen AppleWatch eine modische Designervariante auf den Markt zu bringen. Eine mögliche Zusammenarbeit mit dem Luxusuhren-Hersteller Hublot wurde durch Jean-Claude Biver, Präsident bei LVMH, bereits dementiert. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Als offizielle Nachfolgerin von Alexandre de Brettes übernimmt Sarah Crook ab November den Posten als CEO bei Christopher Kane. Zuvor hatte die Britin unter anderem im Business Development für Stella McCartney sowie als Geschäftsberaterin des British Council of Fashion gearbeitet. Alexandre de Brettes bleibt dem Luxuslabel weiterhin treu und wechselt lediglich innerhalb des Unternehmens seine Position. Alle Einzelheiten gibt es nach dem Klick.
  • Jeremy Scott kollaboriert mit dem Adidas. Inspiriert von der Musikszene umfasst die Capsule Kollektion bequeme Jerseykleider, coole Sweatjacken, Crop Tops und ausgefallene Sneaker Heels. Zu kaufen gibt es die mehrteilige Kollektion ab dem 31. Oktober sowohl im Onlineshop als auch in ausgewählten Stores. Mehr Infos hat Fashionista.
  • “The Eyebrow” Cara Delevigne und Musiker Pharrell Williams machen gemeinsame Sache. Laut offiziellen Berichten arbeiten beide zusammen gerade an einer Single. Nachdem Cara und Pharrell erst kürzlich bei einem Shooting für die britische Vogue zusammengearbeitet haben, plant das Power-Duo den Song samt dazugehörigem Video schon demnächst und ganz ohne Vorankündigung zu veröffentlichen. Wir sind gespannt! Mehr dazu gibt es hier.
  • Cannes feiert im Mai 2015 die Premiere seines ersten Fashion Festivals. Stattfinden wird das Event an der französischen Riviera voraussichtlich vom 20. bis 22. Mai im Salon Croisette im Hôtel Majestic Barrièr. Gezeigt wird neben exklusiver Couture auch Lingerie, Sportswear, Bademode und Accessoires sowohl für Frauen als auch Männer. Alle Infos hat Fashion Times.

(Bilder via Fashiontimes)

20. Oktober 2014
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • In Zusammenarbeit mit dem British Council of Fashion und Google hat das Londoner Luxus-Warenhaus Harrods eine digitale Modekampagne entwickelt. Teil des Films sind bekannte Designer wie Rupert Sanderson, Alice Temperly oder Antonio Berardi, die zusammen mit ihren jeweiligen Musen über mehrere Wochen filmisch begleitet wurden. Den ganzen Film gibt es offiziell ab dem 28. Oktober zu sehen. Weitere Infos bekommt ihr nach dem Klick.
  • Anlässlich des Welternährungstags am 16. Oktober rief Modedesigner Michael Kors die “Watch Hunger Stop” Initiative ins Leben, um Spendengelder für die allgemeine Bekämpfung von Hunger zu sammeln. Teil der Aktion ist der Verkauf einer limitierten Uhrenserie. Je 20 Euro vom Erlös einer verkauften Uhr spendet der Designer an die Organisation “World food programm”. Desweiteren werden T-Shirts in ausgewählten Michael Kors Filialen verteilt. Für jedes Selfie mit dem Shirt und dem entsprechenden Hashtag #WatchHungerStop spendet Kors weitere 100 Mahlzeiten an die Organisation. Alle Einzelheiten hat Elle.
  • Schauspielerin Tilda Swinton ist das Gesicht der neuen Frühjahr-/Sommerkampagne von Nars. Die Britin ist damit die offizielle Nachfolgerin von Kollegin Charlotte Rampling, die in den vergangen Saisons als Werbegesicht für Nars fungierte. Die komplette Kampagne wird ab Januar 2015 zu sehen sein. Einen Vorgeschmack gibt es nach dem Klick.
  • Bereits zum dritten Mal kollaboriert Gap mit dem Visionaire Magazine. Anlässlich des 45. Jubiläums der Marke entstand eine 15-teilige Capsule Kollektion aus Sweatshirts und T-Shirts mit tollen Fotoprints. Präsentiert wurde die Linie vergangenen Woche während der Frieze Art Week in London. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Das Designerkarussel geht in eine neue Runde. Gerüchten zufolge steht Shayne Oliver, bisher Chefdesigner des Streetwearlabels Hood by Air, ganz oben auf der Liste, wenn es um einen möglichen Nachfolger von Riccardo Tisci für Givenchy geht. Im kommenden Jahr wäre Tisci ganze zehn Jahre als Kreativchef für das französische Modehaus tätig. Zeit also für einen neuen Chefdesigner? Bisher gibt es noch keine offzielle Stellungnahme des Luxuslabels. Mehr dazu lest ihr hier.

(Bild via Büro24/7)

02. September 2014
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_02_09_2014

  • Cara Delevingnes Mulberry Taschenkollektion kommt in die Stores. Nachdem die Zusammenarbeit bereits vor sieben Monaten angekündigt wurde, sind die Rucksäcke des Topmodels nun für Preise zwischen circa 1000 und 3160 € erhältlich. Die Designs mit Camouflage-Kalbshaar oder gestepptem Leder seht ihr hier.
  • In Bangladeschs Hauptstadt Dhaka kam es am Sonntagabend erneut zu einem Feuer in einer Textilfabrik. Laut Cordial Design gab es in der Factory keine Toten, jedoch einige Verletzte. Die Firma beliefert unter anderem Li & Fung, Primark, Inditex, Carrefour und Tesco. Mehr weiß die Textilwirtschaft.
  • Der Kudamm, Berlins international bekannte Einkaufsmeile, soll um 500 Meter verlängert werden. Dazu soll die Tauentzienstraße, auf der u.a. das KaDeWe liegt, einfach in Kurfürstendamm umbenannt werden. Der Hintergrund ist, dass der Einkaufsboulevard zu einer Marke werden soll. Mehr erfahrt ihr hier.
  • Bettina war ein begehrtes Model und eine Designer-muse der 40er und 50er Jahre. Hubert de Givenchy war nur einer ihrer Verehrer. Ab dem 16. September bis zum 2. November wird in der Galleria Carla Sozzani in der Corso Como 10 in Mailand eine Ausstellung zur Karriere des Models zu sehen sein. Mehr Informationen gibt’s hier.
  • Karl Lagerfeld und der Rapper Theophilus London arbeiten an einem gemeinsamen Projekt, bei dem der Modeschöpfer das Cover der neuen Single des Musikers fotografieren soll. Mehr zu dem außergewöhnlichen Duo erfahrt ihr hier.

19. Juni 2014
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash 19. Juni 2014

  • Dieses Jahr scheint Kendall Jenners zu werden. Nachdem sie im Frühjahr ihr Fashion Week-Debut auf dem Laufsteg von Marc Jacobs in New York gab, klopfte auch schon Chanel aus Paris an. Jetzt wurde sie für ihre erste große Werbekampagne gebucht, und zwar für Givenchy. Bei Fashionista erfahrt ihr mehr.
  • Oscar de la Renta kümmert sich nun auch um die Handgelenke der Ladys. Das amerikanische Luxusbrand kooperiert mit dem Uhren- und Lederhersteller Shinola aus Detroit. Das sehr feminine Modell namens „The Lattice“ wird ab Oktober in limitierter Auflage erhältlich sein. Hier gibt’s weitere Infos.
  • Opening Ceremony wagt sich in neue Gefilde und kollaboriert mit Thierry Boutemy. Der Florist hat sich bereits einen Namen in der Modebranche gemacht, er dekorierte zum Beispiel die Runways von Lanvin und Dries van Noten. Nun werden seine Arrangements auf Kleidung und Accessoires des New Yorker Labels zu sehen sein. Das T Magazine hat weitere Details für euch.
  • Die „Le Pliage“ von Longchamp hat sich zu einem Klassiker unter den Taschendesigns entwickelt, man könnte auch sagen sie besitzt so etwas wie Kultstatus. Mittlerweile ist das beliebte Modell 20 Jahre alt. Für die Geburtstagskampagne und die Präsentation einer Neuauflage hat sich das Brand niemand Geringeres als It-Girl Alexa Chung geangelt, die bereits in der Spring/Summer Kollektion zu sehen ist. Hier gibt es die Preview.
  • Editorial of the day:

  • Unsere Bilder des Tages haben wir in dem Editorial „Far and Away“ in der australischen Ausgabe der Marie Claire für den Juli 2014 gefunden. Die Fotografin Nicole Bentley hat das hübsche, ebenfalls australische Model Jess Gold in herrlich natürlichen und stimmungsvollen Schwarz-Weiß-Aufnahmen festgehalten. Hier geht’s zu den Bildern.

13. Dezember 2013
Freitag

Schönmacher der Woche: Mascara “Phenomen’Eyes” von Givenchy

Wenn ich ganz ehrlich sein soll, dann hätte ich mir unseren neuen Schönmacher der Woche wahrscheinlich nicht spontan selbst im Geschäft gekauft. Bei Mascara bin ich altmodisch und greife eigentlich immer zu den typischen langen Bürstchen. Auch bei Modellen aus Plastik war ich bisher skeptisch. Ihr könnt euch also vorstellen, wie ich geschaut habe als ich den kugelrunden haarigen Applikator von Givenchy zu Augen bekam. Da die “Phenomen’Eyes” Mascara nun aber sowieso auf meinem Schreibtisch gelandet war, gab ich ihr eine Chance. Und bin seitdem Fan der neuen Art zu Tuschen.

Weiterlesen

06. August 2013
Dienstag

Machen oder sein lassen? Das Comeback des Kuhfellmusters

Es gibt Trends, bei denen hofft man, dass sie nie – also wirklich niemals – zurückkehren. Für große Enttäuschungen haben diesbezüglich in den letzten Saisons bereits Schulterpolster, Buffallos oder Latzhosen gesorgt. Nun steht ein anderes 90s-Relikt in den Startlöchern, um unsere Herzen bzw. Kleiderschränke zurück zu erobern. Das Kuhfellmuster, das sich besonders in der Techno-Szene äußerst großer Beliebtheit erfreute, lässt sich plötzlich wieder in auf der Straße, auf dem Laufsteg und in den Onlinestores blicken. Die Frage ist nur: Sind wir bereit für ein Comeback? Machen oder sein lassen?

Weiterlesen

25. Mai 2013
Samstag

Schönmacher der Woche: “Le Rouge” Lippenstift von Givenchy

Ich bin eigentlich kein Lippenstiftmädchen. Wenn ich meinen Mund betone, dann wirken meinen Lippen direkt noch voller als sie sowieso schon sind und das ist mir gerade tagsüber oft zuviel. Außerdem sind meine Lippen sehr trocken, so dass ich viele Produkte als eher unangenehm empfinde. Als aber vor einigen Wochen der “Le Rouge” von Givenchy in der Farbe Rose Boudoir 204 auf meinem Schreibtisch landete, war ich sofort ganz angetan. Sowohl von der Farbe als auch vom Design.

Weiterlesen

08. Januar 2013
Dienstag

Givenchy Spring/Summer 2013 Kampagne in Fotografie und Film: Star family feeling in Schwarz/Weiß

givenchy_spring_summer_2013_campaign_kampagne_0000.jpg
Der Garant für eine gelungene Kampagne? Man nehme ein weltweit bekanntes Supermodel, zwei weitere Models inklusive Baby, zwei hotte Jungs von denen einer spanischer Stierkämpfer und der andere Künstler ist; lässt zusätzlich eine der heißbegehrtesten Frauen der Modewelt das Styling übernehmen und ein bekanntes Fotografenduo die Bilder in Schwarz/Weiß knipsen. Tatatataaa, fertig ist Givenchy’s Spring/Summer 2013 Kampagne. Wer jetzt ohne weiterzulesen die Namenslücken füllen kann, bekommt einen Keks!

Weiterlesen

17. August 2012
Freitag

Blumen, Tiere und Schwarz-Weiß: Die coolsten Print Shirts aus den Onlineshops

Gute Print Shirts kann man nie genug haben. Das ist ein ungeschriebenes Modegesetz, denn kein Kleidungsstück ist so leicht zu tragen und verfügt gleichzeitig noch über diverse Superkräfte. Ein gutes Motiv kann nicht nur das gesamte Outfit umkrempeln, es kann nebenbei die Laune des Trägers und seiner Mitmenschen verbessern und sogar für Gesprächsstoff sorgen. Das haben auch die Designer bemerkt und so haben Luxuslabels wie Balenciaga und Givenchy aktuell ebenfalls wahnwitzige Printshirts im Sortiment. Die angesagtesten Motive: Blumen, Tiere und Schwarz-Weiß-Optik.

Weiterlesen

28. Juni 2012
Donnerstag

Dance like nobody’s watching: Die Herbst/Winter 2012 Kampagne von Givenchy mit Stella Tennant, Stef van der Laan & co.

givenchy_ad_campaign_fall_winter_2012_2013_stella_tennant_daphne_groeneveld_mert_and_marcus_5.jpg
Mein Kampagnenfavorit im Herbst 2012 steht fest. Riccardo Tisci und Givenchy haben sich mal wieder selbst übertroffen. Gemeinsam mit Stylistin Carine Roitfeld und Fotografen-Duo Mert & Marcus haben sie die absolut besten Bilder der Saison gestaltet. Neben Boxen und vor einem düster wolkigen Himmel zeigen Stella Tennant, Joan Smalls, Stef van der Laan, Daniela Braga, Simone Nobili, Jarrod Scott und Rodrigo Braga ihre coolsten Dance Moves.

Weiterlesen

06. März 2012
Dienstag

Paris Fashion Week: Givenchy Fall/Winter 2012/2013

Leder, Leder und noch mal Leder. Ob glatt, matt, plissiert oder mit einem Waffelmuster versehen, Leder ist das Material der kommenden Herbst-/Wintersaison. Ricardo Tisci Chefdesigner von Givenchy schickte seine Models in knappen Shorts, Blazern und ausgestellten Mänteln aus dem begehrten Material über den Laufsteg. Auch hier wurde die Taille wieder deutlich betont. Neben den flächigen, architektonischen Modellen mit ausladenden Kimono-Ärmeln zeigte der Designer auch seidige Spaghettiträger-Kleidchen in Rosa, Lila, Orange und Rot.

Weiterlesen

26. Januar 2012
Donnerstag

Haute Couture 2012: Givenchy

Mit diesen Nasen- und Ohrringen wäre Sportunterricht eigentlich verboten. Zu hoch die Verletzungsgefahr! Trotzdem hat Riccardo Tisci für die Inszenierung seiner Spring 2012 Couture Kollektion für Givenchy eine Turnhalle inklusive Basketball gewählt. Saskia der Brauw, Kirsten McMenamy, Stella Tennant, Joan Smalls und Co. sehen in ihren aufwendigen Kleidern und schwerem Behang allerdings nicht so aus als würden sie gleich zum Wurf ansetzen.

Weiterlesen

10. Januar 2012
Dienstag

Pre-Fall 2012: Givenchy

Immer wenn man meint einschätzen zu können, was Givenchy vielleicht in der kommenden Kollektion präsentierten wird, gelingt es Riccardo Tisci mit einer völlig anderen Richtung zu überraschen. Auf düstere Panther und Pin-Ups im Herbst 2011 folgten helle, von der Meereswelt inspirierte Kombinationen für das Frühjahr 2012. Nun hat der Designer sogar für die manchmal stiefmütterlich behandelte Zwischensaison Pre-Fall eine unerwartete Richtung eingeschlagen. Reitkleidung diente Tisci als Inspiration für Givenchy. Gerade, messerscharfe Schnitte und gedeckte Farben wie Schwarz, Braun und Khaki im Kontrast zu einem grellen Rot bilden die Basis der Kollektion.

Weiterlesen

22. Dezember 2011
Donnerstag

Spring 2012 Campaigns: Valentino, Chanel, Yves Saint Laurent, Moschino und noch mehr Givenchy

Fast stündlich erreichen uns gerade die neuen Kampagnen fürs nächste Frühjahr. Da kommt man ja fast nicht hinterher. Wir versuchen aber natürlich trotz Vorweihnachtsstress den Überblick über die schönsten Werbebilder zu behalten. Nach Kati Nescher zeigen sich nun zwei weitere Spring 2012 Season Gewinnerinnen: Saskia de Brauw ist neben Joan Smalls in der Kampagne von Chanel zu sehen und wurde außerdem von Max Mara ausgewählt, während Mariacarla Boscono wie fast immer für Givenchy und außerdem für Yves Saint Laurent posierte. Bei Valentino setzt man für den kommenden Frühling gleich auf mehrere Models, nämlich auf Bette Franke, Fei Fei Sun, Maud Welzen und Suzanna Bijoch.

Weiterlesen