Tag Archives: givenchy

01. Juli 2015
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modwewelt

header_newsflash_ 1 juli 2015

  • Kate Moss und Lara Stone für Balenciaga: Die zwei Topmodels stehen für die aktuelle Herbst/Winter Kampagne des Luxuslabels erstmals gemeinsam vor der Linse von Fotograf Steven Klein. Der Look? Mysteriös, stark und erwachsen! Hier seht ihr die Kampagnenbilder!
  • Givenchy plant einen Flagship Store in New York sowie weitere Filialien in den USA. Entgegen der großen Bekanntheit und Popularität des Labels um Riccardo Tisci sieht es mit der örtlichen Einzelhandelspräsenz eher bescheiden aus. Angesichts der US-Expansionspläne soll nun außerdem auch die Frauenkollektion für Frühjahr 2016 einmalig auf der New York Fashion Week, und nicht wie üblich in Paris, präsentiert werden. Mehr erfahrt ihr hier.
  • Sasha Pivovarova ist das neue Gesicht der Alberta Ferretti Herbst/Winter 15 Kampagne! Kein Geringerer als Peter Lindbergh setzte die 30-jährige Russin dafür vor seiner Kamera in Szene, die Kulisse versprüht dabei einen Hauch Italienischer Renaissance und passt damit hervorragend zu den kunstvoll bestickten Blusen und Kleidern aus der Kollektion. Hier seht ihr die Kampagnenbilder.
  • Giorgio Armani präsentiert die erste Kampagne zur neuen, hauseigenen Womenswear-Linie „New Normal“. Model Kati Nescher wurde dafür vom norwegischen Fotografen Sølve Sundsbø abgelichtet. Die klassisch, zeitlosen Kollektionsstücke mit unverkennbarer Giorgio Armani Signatur kommen im Laufe des Monats in die Läden. Hier lest ihr mehr.
  • Wir machen’s kurz: Sofia Coppola gesellt sich zur legendären Marc Jacobs Herbst/Winter Kampagne um Cher, Winona Ryder und Co. Beinahe hätten wir die Regisseurin und Schauspielerin gar nicht erkannt! Hier erfahrt ihr mehr.

26. Juni 2015
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_eachxother_charlotteolympia_givenchy_newyorkballet

  • Designikonen für das New York City Ballet: Das ikonische Ballet hat sich für die kommende Spielzeit ein legendäres Team an Designern ins Boot geholt. U.a. Oscar de la Rentas Peter Copping, das Duo hinter Marques Almeida und Humberto Leon von Opening Ceremony werden ihre Hände bei den kommenden Kostümentwürfen im Spiel haben! Mehr Infos bekommt ihr hier.
  • Jean-Charles de Castelbajac designt Capsule Collection für Each x Other! Im Rahmen der Art Meets Fashion Kollaborationen des französischen Labels tritt der Künstler und Designer u.a. in die Fußstapfen von Robert Montgomery. Über Instagram wurden soeben erste Sneak Peaks veröffentlicht, die Schönes erahnen lassen. Hier erfahrt ihr mehr.
  • Charlotte Oylmpia Pre-Fall 15: Immer wieder schafft es die Designerin, uns den Kopf zu verdrehen! Ihr neuster Coup? Eine Accessoire-Linie, die sich stärker denn je dem Abstrakten verschrieben hat. Die spielerische Kampagne erinnert sowohl an die Dadaisten, als auch die Theaterexperimente im Bauhaus der 20er Jahre. Alle Bilder der Kampagne findet ihr hier.
  • Marc by Marc Jacobs im Wunderland: Bevor Marc Jacobs das Tochterlabel übernimmt, lässt dieses noch einmal von sich hören. Für die Holiday Season ist eine Kollaboration mit Walt Disney Co. verkündet worden, die anlässlich des anstehenden Films »Alice Through the Looking Glass« (geplant für Mai 2016) eine Linie an Accessoires veröffentlichen wird. Hier erfahrt ihr mehr.
  • Donatella Versace für Givenchy: Nicht jeden Tag steht ein Designer für ein anderes Label vor der Kamera. Donatella Versace wagte den Sprung und stand für Riccardo Tiscis Givenchy Herbstkampagne Model. Das Styling übernahm übrigens Carine Roitfeld – was für ein Team! Mehr erfahrt ihr hier.

19. Juni 2015
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_mary_katrantzou_adidas_emma_hill_givenchy

  • Urban, urbaner, Haute Couture: Gucci hat es vorgemacht, und Marc Jacobs ist nachgezogen – der neue Laufsteg scheint die Straße zu sein, bevorzugt natürlich die Pflaster New Yorks. Nun glänzt auch die Givenchy Resort 2016 Kollektion im neuen Lookbook zwischen Häuserwänden, Straßenmarkierungen und LKWs – und sieht dabei ganz großartig aus! Hier geht es zu den Bildern.
  • »Pilot Episode« statt Resortkollektion: Massimo Giorgetti, ehemals bei MSGM tätig, hat auf der Pitti Uomo seine erste Kollektion als neuer Kreativ Direktor von Pucci präsentiert. Das neue Gesicht des Labels bringt unter anderem gewagtere Shilouetten mit sich – und Giorgetti spricht lieber von einer Pilotenfolge, denn einer Resortkollektion! Hier erfahrt ihr mehr.
  • Schon zum zweiten Mal hat sich Adidas Originals die Designerin Mary Katrantzou für eine Kollaboration ins Boot geholt. Die Capsule Collection, die Apparel wie Jacken, sportliche Kleider und Sneaker umfasst, wird im Juli in die Läden kommen. Erste, vielversprechende Kampagnenbilder gibt es bereits zu sehen! Hier erfahrt ihr mehr.
  • Emma Hill launcht ihr eigenes Accessoirelabel! Die ehemalige Mulberry Designerin hatte ihre Position als Kreativdirektorin 2013 nach 6-jähriger Zusammenarbeit mit dem Modehaus aufgegeben. Ihre erste eigene Kollektion unter dem Labelnamen Hill & Friends wird diesen Herbst auf der Spring/Summer 16 London Fashion Week gezeigt werden. Alle weiteren Infos bekommt ihr hier.
  • Für die neue Herbstkampgane hat sich Max Mara das Newcomer Model Gigi Hadid vor die Kamera geholt. Die 20-Jährige knüpft mit der damit an vorige Erfolge an, die ihr Werbeverträge mit u.a. Tom Ford und Guess einbrachten. Mehr lest ihr hier.

17. Juni 2015
Mittwoch

Budget Buy: Der Jumpsuit mit Schnürung von Asos

jumpsuit_2_asos_givenchy

Schnürungen haben es uns in diesem Sommer angetan, das ist wohl kaum Jemandem entgangen. Givenchy inszenierte das raffinierte Detail in seiner Spring/Summer 2015 Kollektion u.a. ganz in Schwarz und als Body. Seitdem suche ich ein ähnliches Modell! Noch praktischer wäre aus der Kategorie „Einteiler“ aber ein Jumpsuit, den ich mir hervorragend als Festivalbegleiter vorstellen könnte. Und genau so ein Modell halten wir in unserem neuen Budget Buy bereit!
Weiterlesen

29. April 2015
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

header_newsflash_april 29 2015

  • Ungewöhnliche Kombination: Ein berühmter Modedesigner ziert die Kampagne eines anderen großen Modedesigners. Donatella Versace und Riccardo Tisci haben’s nun gewagt: Versace und der Givenchy-Designer höchstpersönlich machen für die diesjährige Givenchy Herbst/Winter 2015 Kampagne gemeinsame Sache. Wer braucht schon Models? Hier lest ihr mehr.
  • Cara Delevingne zeigt sich in der neuen Chanel Pre Fall 2015 Kampagne von ihrer sinnlichen Seite. Karl Lagerfeld shootete die Strecke, in der die humorvolle Britin mit dunklem Make-Up und laszivem Blick die von Sissi inspirierte Kollektion präsentiert. Mehr erfahrt ihr hier.
  • Naomi Campbell bekommt ihre eigene Show! Das Topmodel produziert aktuell ihre eigene Yahoo Style Show namens I Am Naomi. Darin werden die Zuschauer Naomi begleiten, während sie ihre schicken (und berühmten?) Freunde trifft oder auf Partys feiert. Leider gibt’s noch kein offizielles Startdatum, wir sind aber schon jetzt mehr als gespannt! Hier erfahrt ihr mehr.
  • Vom Twilight-Star zur gefragten Modeikone: Kristen Stewart ziert das Junicover der britischen Harper’s Bazaar. Komplett in Chanel gekleidet, posiert die Schauspielerin im natürichen Look in verträumter Strandkulisse. Hier lest ihr mehr.
  • Mal was zum schmunzeln: Das ikonische Foto der auf einem weißen Pferd ins legendäre Studio 54 reitenden Bianca Jagger ist ein Fake! Kurzer Rückblick: 1977 ritt Jagger zu ihrem 30. Geburtstag auf einem weißen Pferd ins Studio 54 ein – wie glamourös, dachten alle. Diese verriert der Financial Times jetzt nämlich, dass sie damals zwar kurz auf das Pferd stieg, jedoch nie mit diesem in den legendären Club einritt. Also doch zu schön, um wahr zu sein! Mehr lest ihr hier.

30. Januar 2015
Freitag

Red Carpet Recap: Die 7 umwerfendsten Looks des SAG Awards!

21st Annual Screen Actors Guild Awards - Arrivals

Beim dieswöchigen Red Carpet Recap stach besonders ein Event hervor. Nur knapp stahlen die Looks der Stars auf dem 21. Screen Autors Guild Award der eigentlichen Veranstaltung die Show. Stars wie Emma Stone, Keira Knightley und Jennifer Aniston buhlten um den schönsten Auftritt des Abends. Nach dem Klick seht ihr unsere 7 Lieblingslooks:

Weiterlesen

16. Dezember 2014
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modwelt

newsflash

  • Comme des Garçons haben in Zusammenarbeit mit der Pariser Künstlerin Aurélie Mathigot eine exklusive Capsule Kollektion entworfen. Teil der Kollaboration sind unter anderem mit bunten Robotern oder russischen Babuschkas bedruckte, Taschen und Geldbörsen aus Leder. Erste Bilder haben wir hier für euch.
  • Letzten Freitag wurde verkündetet, dass Frida Giannini ihren Posten als Kreativdirektorin bei Gucci im kommenden Februar 2015 aufgeben wird. Erste Gerüchte um einen Nachfolgerin machen sich nun breit. Spekuliert wird über einen Wechsel von Riccardo Tisci, aktuell Chefdesigner bei Givenchy, zu dem italienischen Luxuslabel. Mehr lest ihr hier.
  • Die Printausgabe von Style.com, derzeit unter der Verlagsleitung von Condé Nast, wird demnächst nicht mehr publiziert. Bereits vor einigen Monaten erfuhr die Homepage, mit dem Einfluss von Vogue US Chefredakteurin Anna Wintour, einen Relaunch. In Zukunft soll der Fokus daher zu 100 Prozent im digitalen Bereich liegen. Alle Einzelheiten hat Fashionista.
  • Nachdem Kate Moss und Cara Delevigne bisher als Werbegesichter für Burberry dienten, hat sich das britische Traditionslabel für die Frühjahr/Sommer 2015 Kampagne nun ein neues Topmodel-Duo ins Boot geholt. Fotografiert von Mario Testino glänzt Naomi Campbell an der Seite von Jourdan Dunn in den farbenfrohen Trenchcoats der kommenden Saison. Alle Bilder gibt es nach dem Klick.
  • Erst vor kurzem ist Lindsay Lohan von L.A. nach London umgezogen. Jetzt bringt sie ihre zweite eigene Modelinie „My addiction“ für Männer heraus. Der Name steht dabei ganz unverfroren für die lange Alkohol- und Drogensucht der 28-jährigen Schauspielerin. Ab dem 3. Dezember wird die T-Shirt Kollektion erhältlich sein. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es bei Fashionstyle.

09. Dezember 2014
Dienstag

VIPs vs. Models: Madonna für Versace & Julia Roberts für Givenchy – Karlie Kloss für Jason Wu & Karolina Kurkova für Guiseppe Zanotti

vips_models

Laufen VIPs womöglich den Models den Rang ab? Gerade trudeln die Kampagnen Spring/Summer 2015 ein und da setzen einige Luxuslabels erneut auf vertraute Gesichter aus Musik und Kino. Zuerst präsentierte Versace niemand Geringeres als Madonna als neues Markengesicht in verrenkter Pose und typisch durchtrainierten Oberarmen. Mit ihrem starken, sexy Look ist die Popikone eine naheliegende Wahl für das italienische Modehaus. Givenchy überrascht da heute schon eher und setzt auf Julia Roberts als Model für die kommende Saison. Die sympathische Schauspielerin kennt man sonst eher mit strahlendem Million-Dollar-Smile auf dem Gesicht, für Chefdesigner Riccardo Tisci und Fotografen-Duo Mert Alas und Marcus Piggott, die übrigens auch Madonna in Schwarz-Weiß inszeniert haben, zeigt sie sich von ihrer mysteriösen Seite.

Weiterlesen

03. November 2014
Montag

Outfit Option: Der Pullunder von Hackett

outfit_pullunder

Eigentlich ist der Pullunder der Inbegriff der Spießigkeit, der bevorzugt von Strebern, Golfern und Muttersöhnchen getragen wird. Diese Klischee dürfen wird in der neuen Saison aber getrost vergessen, denn Nicolas Ghesquière hat das Image des ärmellosen Strickoberteils in Kombination mit Lacklederhose gehörig entstaubt. Nach Louis Vuitton erneuern nun auch Jil Sander und Prada den Pullundern-Look. Mir gefällt das ungewöhnlich Comeback und ich habe beim Menswear-Hersteller Hackett ein passendes Modell gefunden. Wie ich das stylen würde, seht ihr nach dem Klick in der neuen Outfit Option!

Weiterlesen

27. Oktober 2014
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • Zum zwanzigsten Geburtstag von Longchamp hat die Künstlerin Sarah Morris nun eine limitierte Taschenkollektion entworfen. Gefeiert wird vor allem der Klassiker „Le Pliage“, der 1993 von Philippe Cassegrain und Isabelle Guyon entworfen wurde. Zum Jubiläum bekommt die faltbare Tasche aus Nylon und Leder nun einen hübschen Multicolor-Print. Die Einzelheiten hat Instyle für euch.
  • Supermodel Kate Moss sehen wir künftig nicht mehr nur auf den Laufstegen und in Kampagnen, zu Weihnachten wird sie auch als Darstellerin eines Fernsehfilms beim Sender BBC1 zu sehen sein. Verfilmt wird das Kinderbuch „The Boy in the dress“, dessen Autor Kates guter Freund David Walliams ist. Alle Infos gibt es hier.
  • Miranda Kerr ist das aktuelle Gesicht der neuen Herbst/Winter 2014/2015 Kollektion von 7 for all mankind. Passend zum Titel „7 Obsessions“ ist das australische Model darin in den neuen Modellen „1984 Boyfriend Jeans“ und „Relaxed Skinny“ zusammen mit dem Spanier Jon Kortajarena zu sehen. Alle Bilder gibt es nach dem Klick.
  • Der 6. November bedeutet für uns gleich zwei tolle Neuigkeiten. Zum Einen beginnt dann der offizielle Verkauf der Kollektion von Alexander Wang für H&M, zum Anderen bringt die schwedische Kette gleichzeitig ein erstes Buch auf den Markt. Inhaltlich dürfen wir uns auf eine Zusammenfassung aus 10 Jahren Designerkooperationen, samt Hintergrundberichten und bisher nie gezeigtem Fotomaterial, freuen. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Eine tolle Überraschung! Designer Hubert de Givenchy war zur Eröffnung seiner neuen Ausstellung im Thyssen-Bornemisza Museum am vergangenen Mittwoch nämlich höchstpersönlich vor Ort. Gezeigt werden dort bis zum 18. Januar rund 95 exklusive Stücke sowie Accessoires aus der Sammlung Givenchy der letzten Jahrzehnte. Darunter: Das berühmte schwarze Kleid von Audrey Hepburn aus Frühstück bei Tiffany´s. Mehr Infos gibt es nach dem Klick.

22. Oktober 2014
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • Der Luxuskonzern LVMH, zu dem unter anderem Marken wie Louis Vuitton, Dior, Céline oder Givenchy gehören, gab am Freitag bekannt eine Kooperation mit einem Technologieunternehmen in Betracht zu ziehen. Hintergrund ist die Idee, nach dem offiziellen Launch der neuen AppleWatch eine modische Designervariante auf den Markt zu bringen. Eine mögliche Zusammenarbeit mit dem Luxusuhren-Hersteller Hublot wurde durch Jean-Claude Biver, Präsident bei LVMH, bereits dementiert. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Als offizielle Nachfolgerin von Alexandre de Brettes übernimmt Sarah Crook ab November den Posten als CEO bei Christopher Kane. Zuvor hatte die Britin unter anderem im Business Development für Stella McCartney sowie als Geschäftsberaterin des British Council of Fashion gearbeitet. Alexandre de Brettes bleibt dem Luxuslabel weiterhin treu und wechselt lediglich innerhalb des Unternehmens seine Position. Alle Einzelheiten gibt es nach dem Klick.
  • Jeremy Scott kollaboriert mit dem Adidas. Inspiriert von der Musikszene umfasst die Capsule Kollektion bequeme Jerseykleider, coole Sweatjacken, Crop Tops und ausgefallene Sneaker Heels. Zu kaufen gibt es die mehrteilige Kollektion ab dem 31. Oktober sowohl im Onlineshop als auch in ausgewählten Stores. Mehr Infos hat Fashionista.
  • „The Eyebrow“ Cara Delevigne und Musiker Pharrell Williams machen gemeinsame Sache. Laut offiziellen Berichten arbeiten beide zusammen gerade an einer Single. Nachdem Cara und Pharrell erst kürzlich bei einem Shooting für die britische Vogue zusammengearbeitet haben, plant das Power-Duo den Song samt dazugehörigem Video schon demnächst und ganz ohne Vorankündigung zu veröffentlichen. Wir sind gespannt! Mehr dazu gibt es hier.
  • Cannes feiert im Mai 2015 die Premiere seines ersten Fashion Festivals. Stattfinden wird das Event an der französischen Riviera voraussichtlich vom 20. bis 22. Mai im Salon Croisette im Hôtel Majestic Barrièr. Gezeigt wird neben exklusiver Couture auch Lingerie, Sportswear, Bademode und Accessoires sowohl für Frauen als auch Männer. Alle Infos hat Fashion Times.

(Bilder via Fashiontimes)

20. Oktober 2014
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • In Zusammenarbeit mit dem British Council of Fashion und Google hat das Londoner Luxus-Warenhaus Harrods eine digitale Modekampagne entwickelt. Teil des Films sind bekannte Designer wie Rupert Sanderson, Alice Temperly oder Antonio Berardi, die zusammen mit ihren jeweiligen Musen über mehrere Wochen filmisch begleitet wurden. Den ganzen Film gibt es offiziell ab dem 28. Oktober zu sehen. Weitere Infos bekommt ihr nach dem Klick.
  • Anlässlich des Welternährungstags am 16. Oktober rief Modedesigner Michael Kors die „Watch Hunger Stop“ Initiative ins Leben, um Spendengelder für die allgemeine Bekämpfung von Hunger zu sammeln. Teil der Aktion ist der Verkauf einer limitierten Uhrenserie. Je 20 Euro vom Erlös einer verkauften Uhr spendet der Designer an die Organisation „World food programm“. Desweiteren werden T-Shirts in ausgewählten Michael Kors Filialen verteilt. Für jedes Selfie mit dem Shirt und dem entsprechenden Hashtag #WatchHungerStop spendet Kors weitere 100 Mahlzeiten an die Organisation. Alle Einzelheiten hat Elle.
  • Schauspielerin Tilda Swinton ist das Gesicht der neuen Frühjahr-/Sommerkampagne von Nars. Die Britin ist damit die offizielle Nachfolgerin von Kollegin Charlotte Rampling, die in den vergangen Saisons als Werbegesicht für Nars fungierte. Die komplette Kampagne wird ab Januar 2015 zu sehen sein. Einen Vorgeschmack gibt es nach dem Klick.
  • Bereits zum dritten Mal kollaboriert Gap mit dem Visionaire Magazine. Anlässlich des 45. Jubiläums der Marke entstand eine 15-teilige Capsule Kollektion aus Sweatshirts und T-Shirts mit tollen Fotoprints. Präsentiert wurde die Linie vergangenen Woche während der Frieze Art Week in London. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Das Designerkarussel geht in eine neue Runde. Gerüchten zufolge steht Shayne Oliver, bisher Chefdesigner des Streetwearlabels Hood by Air, ganz oben auf der Liste, wenn es um einen möglichen Nachfolger von Riccardo Tisci für Givenchy geht. Im kommenden Jahr wäre Tisci ganze zehn Jahre als Kreativchef für das französische Modehaus tätig. Zeit also für einen neuen Chefdesigner? Bisher gibt es noch keine offzielle Stellungnahme des Luxuslabels. Mehr dazu lest ihr hier.

(Bild via Büro24/7)

02. September 2014
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_02_09_2014

  • Cara Delevingnes Mulberry Taschenkollektion kommt in die Stores. Nachdem die Zusammenarbeit bereits vor sieben Monaten angekündigt wurde, sind die Rucksäcke des Topmodels nun für Preise zwischen circa 1000 und 3160 € erhältlich. Die Designs mit Camouflage-Kalbshaar oder gestepptem Leder seht ihr hier.
  • In Bangladeschs Hauptstadt Dhaka kam es am Sonntagabend erneut zu einem Feuer in einer Textilfabrik. Laut Cordial Design gab es in der Factory keine Toten, jedoch einige Verletzte. Die Firma beliefert unter anderem Li & Fung, Primark, Inditex, Carrefour und Tesco. Mehr weiß die Textilwirtschaft.
  • Der Kudamm, Berlins international bekannte Einkaufsmeile, soll um 500 Meter verlängert werden. Dazu soll die Tauentzienstraße, auf der u.a. das KaDeWe liegt, einfach in Kurfürstendamm umbenannt werden. Der Hintergrund ist, dass der Einkaufsboulevard zu einer Marke werden soll. Mehr erfahrt ihr hier.
  • Bettina war ein begehrtes Model und eine Designer-muse der 40er und 50er Jahre. Hubert de Givenchy war nur einer ihrer Verehrer. Ab dem 16. September bis zum 2. November wird in der Galleria Carla Sozzani in der Corso Como 10 in Mailand eine Ausstellung zur Karriere des Models zu sehen sein. Mehr Informationen gibt’s hier.
  • Karl Lagerfeld und der Rapper Theophilus London arbeiten an einem gemeinsamen Projekt, bei dem der Modeschöpfer das Cover der neuen Single des Musikers fotografieren soll. Mehr zu dem außergewöhnlichen Duo erfahrt ihr hier.

19. Juni 2014
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash 19. Juni 2014

  • Dieses Jahr scheint Kendall Jenners zu werden. Nachdem sie im Frühjahr ihr Fashion Week-Debut auf dem Laufsteg von Marc Jacobs in New York gab, klopfte auch schon Chanel aus Paris an. Jetzt wurde sie für ihre erste große Werbekampagne gebucht, und zwar für Givenchy. Bei Fashionista erfahrt ihr mehr.
  • Oscar de la Renta kümmert sich nun auch um die Handgelenke der Ladys. Das amerikanische Luxusbrand kooperiert mit dem Uhren- und Lederhersteller Shinola aus Detroit. Das sehr feminine Modell namens „The Lattice“ wird ab Oktober in limitierter Auflage erhältlich sein. Hier gibt’s weitere Infos.
  • Opening Ceremony wagt sich in neue Gefilde und kollaboriert mit Thierry Boutemy. Der Florist hat sich bereits einen Namen in der Modebranche gemacht, er dekorierte zum Beispiel die Runways von Lanvin und Dries van Noten. Nun werden seine Arrangements auf Kleidung und Accessoires des New Yorker Labels zu sehen sein. Das T Magazine hat weitere Details für euch.
  • Die „Le Pliage“ von Longchamp hat sich zu einem Klassiker unter den Taschendesigns entwickelt, man könnte auch sagen sie besitzt so etwas wie Kultstatus. Mittlerweile ist das beliebte Modell 20 Jahre alt. Für die Geburtstagskampagne und die Präsentation einer Neuauflage hat sich das Brand niemand Geringeres als It-Girl Alexa Chung geangelt, die bereits in der Spring/Summer Kollektion zu sehen ist. Hier gibt es die Preview.
  • Editorial of the day:

  • Unsere Bilder des Tages haben wir in dem Editorial „Far and Away“ in der australischen Ausgabe der Marie Claire für den Juli 2014 gefunden. Die Fotografin Nicole Bentley hat das hübsche, ebenfalls australische Model Jess Gold in herrlich natürlichen und stimmungsvollen Schwarz-Weiß-Aufnahmen festgehalten. Hier geht’s zu den Bildern.

13. Dezember 2013
Freitag

Schönmacher der Woche: Mascara „Phenomen’Eyes“ von Givenchy

Wenn ich ganz ehrlich sein soll, dann hätte ich mir unseren neuen Schönmacher der Woche wahrscheinlich nicht spontan selbst im Geschäft gekauft. Bei Mascara bin ich altmodisch und greife eigentlich immer zu den typischen langen Bürstchen. Auch bei Modellen aus Plastik war ich bisher skeptisch. Ihr könnt euch also vorstellen, wie ich geschaut habe als ich den kugelrunden haarigen Applikator von Givenchy zu Augen bekam. Da die „Phenomen’Eyes“ Mascara nun aber sowieso auf meinem Schreibtisch gelandet war, gab ich ihr eine Chance. Und bin seitdem Fan der neuen Art zu Tuschen.

Weiterlesen