Tag Archives: gap

20. Februar 2014
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf_190214.jpg

  • Calvin Klein rückt seine berühmte Unterwäsche mit Namens-Schriftzug wieder ins Spotlight und zapft dafür Social Media-Kanäle an: Getaggt mit #mycalvins posteten u.a. Poppy Delevingne, Miranda Kerr oder Leandra Medine von The Man Repeller Fotos von sich auf Instagram, die sie in der Unterwäsche zeigen. Hier findet ihr alle Infos.
  • Am Dienstag wurden in London die begehrten Elle Style Awards 2014 vergeben und wie sich das bei der Verleihung einer Modeauszeichnung gehört, tummelten sich auf dem roten Teppich die Ikonen der Branche, darunter z. B. Cara Delevingne oder Isabel Marant. Einen Blick auf die schönsten Looks des Abends könnt ihr hier werfen.
  • Dschungelfieber: Die neue Spring/Summer 2014 Kollektion von Hervé Léger by Max Azria ist inspiriert vom Tribal Chic und interpretiert unter anderem das Bandage Dress neu, für das das Label so berühmt ist. Die zugehörige Kampagne zeigt das ukrainische Model Alla Kostromichova, die vor dunkler Pflanzenkulisse posiert. Die edlen Bilder findet ihr hier.
  • Die Frühlingskampagne 2014 von Gap zeigt die erste Kollektion unter der neuen Kreativdirektorin Rebekka Bay. Die konzentrierte sich bei ihren Entwürfen auf lässige Kleidung für jeden Tag, darunter T-Shirts und viele Stücke aus Denim oder Khaki. In Szene gesetzt wurde die Kollektion von David Sims, der dafür verschiedene junge Celebrities und Künstler fotografierte. Auf Fashionista gibt’s alle Infos.
  • Editorial of the Day:

  • Rihanna ist das Gesicht der Titel-Story für die Märzausgabe der Vogue US. Für die Sängerin ist es somit bereits das dritte Vogue-Cover. Im zugehörigen Shooting von David Sims posiert sie in extravaganten Outfits von Labels wie Miu Miu, Saint Laurent by Hedi Slimane oder Alexander McQueen. Die ersten Bilder seht ihr auf Fashion Gone Rogue.

06. Mai 2011
Freitag

Blogwatch: Links des Tages

blogwatch06052011.jpg

  1. Schauspielerin und Stilikone Kate Bosworth besingt und -tanzt das unnachahmliche “Gefühl von Baumwolle auf der Haut” und sieht dabei ziemlich entzückend aus. Das Kampagnenvideo gibt es bei Stylelite.
  2. Bei i-ref seht ihr aktuell die stimmungsvollen Bilder von Erin Mulvehill. Die Unterwasserfotos sehen kunstvoll und fast unwirklich aus.
  3. Das Süddeutsche Magazin stellt uns jede Woche junge, aufstrebende Fotografen vor. Für diese Woche wurde die talentierte Nina Röder ausgewählt, die drei Generationen (Oma, Mutter und sie selbst) im gleichen Kleid abgelichtet hat. Verblüffend!
  4. Bei Fashionologie lesen wir, dass Patrick Robinson, Chefdesigner bei Gap, gefeuert wurde. Der Gute wurde 2007 eingestellt um der Marke zu positiven Umsatzzahlen zu verhelfen. Da dies für den Markt Nordamerika nicht eintraf, war es wohl die logische Konsequenz.
  5. Elizabeth Olsen stand immer im Schatten ihrer weltweit bekannten Schwestern Mary-Kate und Ashley. Nun wird bald der vielversprechende Film “martha marcy may marlene” zu sehen sein, in dem sie eine Hauptrolle spielt. Was der Film zu bieten hat, sehr ihr beim Oyster Magazine.
  6. Tales of Endearment hat ein wunderbares Feature mit Style-Assistentin Marina Munoz. Wir bekommen einen sehr persönlichen Einblick in ihr Leben und haben nun eine Vorstellung davon, wie die von Streetstyle-Bildern bekannte Dame wohnt. Mehr davon bitte!

19. April 2010
Montag

Vogue Paris Mai 2010: Penélope Cruz Edition

Ihr schaut schon ganz richtig, hier handelt es sich doch tatsächlich um die Maiausgabe der Vogue Paris und nicht die US Vogue, die häufig auf Celebrity-Cover setzt. Penélope Cruz durfte das Magazin mitgestalten und taucht auf allen drei Titeln auf: Einmal mit ihren Hollywood-Kolleginnen Kate Winslet, Julianne Moore, Meryl Streep, Gwyneth Paltrow und Naomi Watts, einmal mit Bono von U2 sowie nochmals Mrs Streep. Allesamt tragen die Stars Shirts von (RED), einer Wohltätigkeitsorganisation gesponsort von Gap, die Kleider für den Kampf gegen Aids in Afrika entwerfen.
Das ist ziemlich überraschend und lässt grosse Fragezeichen aufkommen. Gerade Carine Roitfeld setzt sonst ausschliesslich auf high fashion sowie bekannte Modelgesichter und hat sich damit unter den weltweiten Vogues den wohl überragendsten Ruf gesichert. Die gute Tat in allen Ehren, leider wirkt die Aktion wie ein clever eingefädelter Werbecoup… Eine ähnliche Aktion mit der Vanity Fair vor drei Jahren kam zumindest ohne die Nennung von (Red) aus, berichtet fashionologie. Dafür wandelt die französische Vogue im Innenteil auf gewohnten Pfaden: Daria Werbowy macht mit einem heissen Typen im Büro rum, Chrystal Renn zieht blank und “Erotica” wirds mit Lily Donaldson.

18. März 2010
Donnerstag

Links des Tages: Blogwatch

Blogwatch_2.jpg

  • Die Eröffnung des ersten H&M in Tel Aviv endete im Chaos. Einen lustigen Bericht mit Fotos und einem Video findet ihr bei Modepilot.
  • Roberto Cavalli fängt an zu bloggen! Und wenn, dann auch richtig: Er hat sich auch gleich ein Facebook-Profil eingerichtet und ist Mitglied bei Twitter geworden. Näheres erfahrt ihr bei Coco Perez!
  • Ein Videointerview mit Model und Bloggerin Iris Strubegger findet ihr bei Fresh Fish. Dort erklärt sie, warum sie an Aliens glaubt, welches Tier sie gerne wäre und wie sie die wirtschaftliche Zukunft sieht. Das Ganze vermittelt sie auf eine sehr süsse und angenehme Art.
  • Nachdem Liam Gallagher nichts mehr zum Anziehen fand, brachte er eine eigene Männerlinie auf den Markt. Jetzt will er sich an eine Damenkollektion wagen. Ob das gut geht? Mehr dazu findet ihr hier.
  • Drew Barrymore wurde für das POP Magazine fotografiert. Ob mit auftoupierten Haaren, Mickey-Maus-Ohren oder Schirmmütze, sie sieht einfach fabelhaft aus. Alle Fotos seht ihr bei Foto Decadent.
  • Stella McCartney zeigte gestern in London ihre zweite Kinderkollektion für GAP. Farbenfroh soll es damit in den Frühling gehen. Mehr Infos gibt es bei The Cut.

16. Oktober 2009
Freitag

Tagesoutfit: Schwarzer Blazer von Stella McCartney

header_stellablazer.jpg Wenn wir mal ganz ehrlich sind, handelt es sich hier um ein 34-minütiges Outfit. Bei meinem Streifzug durch die Hallen von Stella McCartney beging ich ausserdem noch den Fehler, den abgelichteten schwarzen Blazer überzuziehen. Tailliert und mit einem Knopf vorne, ist er doch genau das, was ich mir in meinen kühnsten Träumen vorgestellt habe. Nicht zu übersehen ist auch das am Ärmel hervorblitzende Innenfutter, die abgesteppte Naht am Revers und die zarten Seitentaschen.

Weiterlesen

13. Oktober 2009
Dienstag

Stella McCartney und GAP machen Kindermode

Schon lange haben uns diverse Infodienste mit den neuen Plänen von Stella McCartney berieselt und nun gibt es von der Kollaboration mit GAP die ersten Bilder beim W Magazine.
Nach der Zusammenarbeit mit adidas und LeSportsac wagt sich die Veganerin auf unbekanntes Terrain, hatte aber mit ihren drei eigenen Kindern die besten Berater an ihrer Seite: “My son is obsessed with superheroes, so I’m like, Okay, I’m going to create my own superhero.” Damit im November auch alles richtig läuft, wurde die Kollektion von Ryan McGinley geschossen und wird in den USA, Japan, Frankreich, Kanada und England zu kaufen sein.

26. September 2009
Samstag

London Streetstyle: Garance Doré und GAP

Nach Jessies Post über den Pop-Up-Store von Garance mit Gap schulden wir euch noch die Streetstyles. Nach meiner Lektüre der britischen Modezeitschriften ist es auch nicht verwunderlich, dass die anwesenden Gäste ein reiner Augenschmaus waren, weil jedes tolle Magazin das Event angekündigt hatte. Nach diesem Vorbild könnten meiner Meinung nach also mehr Läden ihr 40-jähriges Jubiläum feiern.

Weiterlesen

23. September 2009
Mittwoch

London: Garance Dorés Kollaboration mit Gap

Der unaufhaltsame Karrierezug der Streetstyleblogger zieht voran und hat nun auch Garance Doré für ihre erste grosse Kollaboration erreicht. Gemeinsam mit Gap entwarf sie anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Firma eine limitierte T-Shirt-Linie entwerfen, auf der sich ihre gelungenen Illustrationen sowie der hübsch doppeldeutige Schriftzug “Why don’t we do it on the street” befinden. Um das zu feiern, lud sie Montagabend in den Gap1969 Denim Concept Store auf der Carnaby Street zu Champagnercocktails ein. Die Location wurde sowohl mit ihren Streetstylebildern und Illustrationen, als auch ihrer Inspirationswand liebevoll hergerichtet.
Garance selber konnte zwar nur mit Mühe auf ihren Heels stehen, wirkte aber sehr entspannt und glücklich trotz der Fashion-Week-Hetzerei.

Weiterlesen

22. Mai 2009
Freitag

Links der Woche: Blogwatch

woche23.jpg

19. August 2008
Dienstag

Sasha Pivovarova für Zara

Kaum hat Zara Gap überholt und ist somit die größte Modekette der Welt anhand der Einnahmen, wird im Winter auch schon mit einem Supermodel geworben: Sasha Pivovarova wurde für die Herbstkampagne in schwarz/weiß abgelichtet. Die Vorschau ist vielversprechend, passt zu der spanischen Kette und ich kann mich durchaus an den Gedanken gewöhnen, bald neben Sasha einkaufen zu gehen.
Fragt sich nur noch: Von Prada zu Zara? Hoffentlich war das in ihrem Sinn…

31. Juli 2008
Donnerstag

Werbekampagne “Icons 2008″ von Gap

gapjuliarestoin.jpg Gap hat sich für seine Winterwerbekampagne ein beeindruckendes Portfolio an Models, Schauspielern und auch Fotografen (inkl. Scott Schuman aka The Sartorialist) zusammengecastet.
Den Anfang bestreiten die Damen: Liv Tyler, Clemence Poesy, Georgina Chapman von Marchesa, Chanel Iman, Lily Donaldson, Julia Restoin-Roitfeld und Cecilia Dean von der Visionaire. Alle Anzeigen sind in schwarz/weiß gehalten und unheimlich gut geworden.

Weiterlesen

15. April 2008
Dienstag

CFDA bei GAP mit weißen Shirts

<a href="”>gapphilliplim.jpg Ab heute ist es soweit: Die Kooperation der CDFA-Gewinner mit Gap trägt Früchte und katapultiert einen Haufen weißer Hemden, Shirts und Kleidern in die Filialen und Online-Stores.
Wie hübscht man so eine Aktion passend auf: Man reiht die Crème de la Crème der Modelriege auf und drückt auf den Auslöser. Und schmeißt ne große Party. Ob man dann mit dem Gap-Hemd so aussieht, wie Jessica Stam oder Irina Lazareanu probieren die Mädels vom NYLON Magazine aus.

Weiterlesen

20. März 2008
Donnerstag

Model-Watch: Coco Rocha

<a href="”>cocoro5.jpg In einer kürzlich ausgestrahlten Reportage durfte Jessica Stam, die nur nebensächlich vorgestellt wurde, die Zielgruppe für die von ihr präsentierten Kollektion einschätzen. Nach zwei Sätzen war klar: Zum Einschlafen, die Gute! Und die Intelligenz hatte sie auch nicht gerade mit Löffeln gefressen, wie auch Julia feststellte. Nicht schlimm, schön aussehen reicht in den meisten Fällen eben auch.
Erfrischend anders ist da aber Coco Rocha, die bei der Toronto Fashion Week ein Interview gab, Humor bewies und man sie schlichtweg mögen muss. Auch ein Tag im Leben von Miss Rocha scheint neben all der Arbeit spaßig zu sein, wie das Portrait bei Style File beweist.
Ein paar Fotos und das Video des Ausnahmemodels gibt es einen Sprung weiter!

Weiterlesen