Tag Archives: entdeckung des tages

25. Februar 2014
Dienstag

Entdeckung des Tages: Fernweh mit The2Bandits

IMG_1216.jpg
Achtung, Gypsy- und Hippie- und Fernweh-Alarm! Irgendwo bin ich irgendwie in den Weiten des Webs auf das Schmucklabel The2Bandits aus Kalifornien gestoßen und Zack-Boom-Bäng habe ich mich in einen Stalker verwandelt: Onlineshop, Blog und Instagram wurden unter die Lupe genommen und jetzt kann ich mich Sicherheit sagen – Ich bin Fan von Designerin Tamara Wilder!

Weiterlesen

20. Februar 2014
Donnerstag

Entdeckung des Tages: Herzallerliebster Schmuck von Hillier London

schmuck_jewelry_katie_hillier_03.jpg
Eigentlich dachte ich ja, ich wäre dem Alter, in dem man Tierchen-Schmuck total süß findet, längst entwachsen. Immerhin bin ich gerade 28 geworden und da muss das doch mal aufhören. Mit Ende Zwanzig könnte ich mir ja endlich einen durchgehend erwachsenen, ernsthaften Stil vom Haaransatz bis zu den Zehenspitzen angewöhnen. Denkste. Pustekuchen und alles vergessen, sobald mir ein herzallerliebstes Schmuckstück unterkommt, wie beispielsweise die Häschenkette von Hillier London. Auf das Label von Designerin Katie bin ich aufmerksam geworden, seit die Britin gemeinsam mit Luella Bartley die kreative Leitung von Marc by Marc Jacobs übernommen hat.

Weiterlesen

11. Februar 2014
Dienstag

Entdeckung des Tages: Lara Melchior entwirft feinen Schmuck für & Other Stories

In Schmuck soll man investieren, das wurde mir schon seit jeher eingetrichtert und diesen Rat befolge ich nach und nach immer mehr. Mittlerweile kommen bei mir nur noch Stücke aus mindestens echtem Silber an den Körper, von denen man einfach viel länger etwas hat. Daher freut es mich umso mehr, dass just in diesem Moment folgende Pressemitteilung ins virtuelle Postfach flatterte: die Pariser Feinschmuckdesignerin Lara Melchior kollaboriert mit & Other Stories!

Weiterlesen

04. Februar 2014
Dienstag

Entdeckung des Tages: Schmuck von Malin Henningsson – Marmor trifft Gold

Marmor ist gerade im Interior Bereich der allerletzte Schrei. Auf der Stockholm Fashion Week entdeckte ich im Vorraum zu einem Show-Venue allerdings ein kleines Podest, auf dem vier Schmuckstücke lagen und war sofort hin und weg: Die Kreationen von Malin Henningsson bestechen durch graphische Formen, gebürstetes Gold und rohe Materialien wie Marmor oder Granit. Katja hat euch die Newcomerin schon kurz vorgestellt, nach dem Klick erfahrt ihr noch mehr!

Weiterlesen

23. Januar 2014
Donnerstag

Entdeckung des Tages: Lily Kamper

lily_kemper_schmuck_jewelry_08.jpg
Könnt ihr euch noch an DEN Schmucktrend vor ca. zwei Jahren erinnern, als es nichts cooleres gab, als einen unbearbeiteten Kristall in einer Fassung um den Hals zu tragen? Irgendwann wurden aus den Ketten dann auch Ringe und nachdem man diverse Modelle auf ungefähr allen Blogs gesehen hatte, verschwand der Look wie so vieles in der Versenkung. Heute ist mir aber eine interessante Weiterentwicklung begegnet, die eigentlich nur auf den ersten Blick durch Form und Farbe an die Kristallketten von damals erinnert. Die Rede ist von den Modellen von Lily Kamper, deren Schmuck mit quadratischen Formen, starken Farben und verschiedenen Materialien spielt.

Weiterlesen

03. Januar 2014
Freitag

Entdeckung des Tages: Der Ohrstecker “Robin” und die erste Schmuckkollektion von Lulu Badulla

Eigentlich versuche ich möglichst wenig Zeit dafür aufzuwenden, Dinge zu bereuen. Fehler macht man, weil sie sich in ihrem Moment nicht falsch sondern aus irgendeinem Grund verdammt richtig angefühlt haben. So habe ich mir mit 18 in den Kopf gesetzt, dass mein rechtes Ohrloch deutlich besser aussehen würde, wenn es auf 10 mm gedehnt ist und von einem silbernen Tunnel durchbohrt wird. Zwei Jahre lang fand ich das wahnsinnig cool, nun kann ich nie wieder Ohrringe tragen. Eigentlich gar nicht so schlimm, wäre ich heute nicht über den Stecker “Robin” des jungen dänischen Schmucklabels Lulu Badulla gestolpert.

Weiterlesen

27. Dezember 2013
Freitag

Entdeckung des Tages: Schlichte Moderne – der Schmuck von Uncommon Matters

Die Kreationen des Schmucklabels Uncommon Matters sind so ungewöhnlich wie der Name selbst. Designerin Amélie Riech stellte ihre erste Kollektion “Handle with care” 2008 gänzlich aus Porzellan her – und überzeugte. Heute pendelt sie fleißig zwischen Berlin und Paris und arbeitet sie als Stylistin, Fashion Consultant und an weiteren Kollektionen für ihr Label – nachhaltig in Deutschland und mit Kreationen, bei denen Kunst und Schmuckdesign fusionieren.

Weiterlesen

17. Dezember 2013
Dienstag

Entdeckung des Tages: Schmuck von Rachel Entwistle

entdeckung_des_tages_rachel_entwistle_01.jpg
Tick Tack Tick Tack – die Zeit bis Weihnachten vergeht wie im Flug! Wenn man mich fragt, was ich mir unter den Tannenbaum oder zum Geburtstag wünsche, ist Schmuck oft meine Antwort. Ein qualitativ hochwertiges Schmuckstück behält man nämlich sein ganzes Leben lang, es passt immer und man kann nicht heraus wachsen und irgendwie hat es immer einen hohen emotionalen Wert für mich. Kürzlich bin ich auf das Schmucklabel Rachel Entwistle gestoßen und hätte nichts dagegen, so gut wie alles von der neuesten Kollektion unter dem Weihnachtsbaum liegen zu haben. Zu Recht also unsere heutige Entdeckung des Tages!

Weiterlesen

12. November 2013
Dienstag

Entdeckung des Tages: Art Youth Society

Kaufen hier, kaufen da – über Konsum hatte ich bereits letzte Woche in meiner Kolumne philosophiert. Meine Mama hat immer gesagt, die besten Investitionen sind Immobilien, Goldbarren und echter Schmuck und wahrscheinlich wird sie damit auch absolut recht behalten. Da ich an meinen Händen sowieso nur echten Schmuck tragen kann – Neurodermitis, du Hund! – kommt Modeschmuck so gut wie gar nicht mehr in die Tüte und ich bin mehr und mehr gewillt, für echtes Gold und Silber tiefer in die Tasche zu greifen. Natürlich umso besser, wenn das Design des ausgewählten Stücks zeitlos ist aber langweilig darf es natürlich auch nicht sein. Der perfekte Mittelweg? Ringe von Art Youth Society!

Weiterlesen

15. Oktober 2013
Dienstag

Entdeckung des Tages: Schmuck von Corpus Christi aus Paris

corpus_christi_paris_2_4.jpg
Wie ich bereits mehrfach in meinen Artikeln zu meinem Wochenende in Paris erwähnte, ist das Viertel Marais derzeit super angesagt. Ein Shop reiht sich an den anderen und zwischen bekannten Labels finden sich auch kleine Boutiquen und Läden, die einen wunderbaren Reiz verspüren. Obwohl der Name für manche eher abschreckend sein könnte, bin ich beim Vorbeigehen am schwarz gestrichenen Laden von Corpus Christi hängen geblieben und habe mich innen gleich mehrfach verliebt, denn dezent verschnörkelte Schmuckstücke mit feinen Details finden sich nicht überall!

Weiterlesen

20. August 2013
Dienstag

Entdeckung des Tages: Moderne Eleganz bei Vanrycke

vanrycke_schmuck_01.jpg16.jpg
Von schlichtem Schmuck lasse ich mich meist nur sehr schwer begeistern. Zu oft finde ich die Entwürfe zu gleich und irgendwie werde ich emotional nicht angesprochen. Anders verhält es sich da mit dem Schmucklabel Vanrycke aus Paris – meiner heutigen Entdeckung des Tages -, das den perfekten Spagat zwischen moderner Eleganz und sanfter Verspieltheit schafft.

Weiterlesen

13. August 2013
Dienstag

Wiederentdeckt: Das Schmucklabel Gaia Repossi

Passiert es euch auch manchmal, dass ihr eine ganze Zeit lang ein Brand total gerne mögt, es dann aber irgendwie aus den Augen verliert? Es mag der viele Input Schuld daran sein, den wir den ganzen Tag um die Ohren geballert bekommen, oder dass man selbst leicht ablenkbar ist. Bei dem Schmucklabel Gaia Repossi geht es mir jedenfalls exakt so und ich bin froh, es nun wiederentdeckt zu haben!

Weiterlesen

30. Juli 2013
Dienstag

Entdeckung des Tages: Spaßige Schmuckfreuden mit Daisy Knights

Die Sonne setzt mir den Schalk in den Nacken, ich sage es euch! Im Moment ist mir der Sinn nach Albernheiten im Freien und modisch nach viel Farbe, Mut zu neuen Kombinationen und massig Klimsbims. Am Handgelenk häufen sich die Bändchen und da es nie genug sein können, freue ich mich, über das Schmucklabel Daisy Knights gestoßen zu sein. Witzige Designs, die Spaß machen – aber aus echtem Silber und Gold und nicht aus billigem Metall gefertigt sind und nach zwei Tagen anlaufen. Nach dem Klick gibt es alle Fakten zur Entdeckung des Tages!

Weiterlesen

25. Juli 2013
Donnerstag

Entdeckung des Tages: Verliebt in klobige Eleganz von Karen London

karen_london_04.jpg
Den Spagat zwischen zwei Welten zu schaffen, ist nicht immer einfach – auch nicht als Schmuckdesignerin. Karen London glückt es aber dennoch: Edgy sind ihre Designs und gleichzeitig feminin; auffallend ohne überladen zu wirken; rockig und dabei dem Bohemian Stil sehr nah. Das gelingt wohl nur jemandem, der seine Jugend in dem New York der 60er Jahre verbracht hat, dort zwischen Festivals, Konzerten und einem “Free Spirit” Lebensstil hin und her tingelte. Nun macht sie Schmuck, und was für einen!

Weiterlesen

10. Juli 2013
Mittwoch

Entdeckung des Tages: Bunte Statementketten für jeden Tag von Fashionnerds

Wenn draußen die Sonne brütet und man bereits beim Gedanken an einen nicht klimatisierten Raum das Schwitzen anfängt, sind mir einfache, unkomplizierte Outfits die Liebsten. Sprich: Weißes Shirt zur Shorts und flachen Schuhen. Damit das ganze dennoch nicht 08/15 aussieht, eignen sich besonders bunte Statementketten dazu, dem Look das gewisse Etwas zu verleihen. Meine Entdeckung des Tages, Sarah Kondziella und Henriette Heins, sehen das genauso wie ich und haben schwups mit ihrem Label Fashionnerds unter anderen eben solche Ketten auf den Markt gebracht.

Weiterlesen