Tag Archives: emma roberts

30. Oktober 2014
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • Emma Roberts ist das Gesicht der neuen Levi´s Kampagne. Darin zu sehen ist die 23-jährige Schauspielerin in den neusten Looks der Jeansmarke, unter anderem den beliebten Mide Rise Skinny Jeans. Die tollen Bilder der Kampagne haben wir hier für euch.
  • Zum Launch der neuen TV Serie “House of DVF” am 2. November hat sich Diane von Fürstenberg etwas ganz besonderes ausgedacht und lanciert exklusive Miniversionen der Freiheitsstatue eingehüllt in das weltbekannte “Wrap-Dress”. Mit den bunt bedruckten Wickelkleidern ist die Designerin in den 1970ern berühmt geworden. Am 2. November wird dann auch die echte Freiheitsstatue ein solches Kleid tragen. Wir sind gespannt! Alle Einzelheiten gibt es nach dem Klick.
  • Seit mehr als 80 Jahren ist die Mode von Paul Poiret nun schon vom Markt. Derzeit unter der Leitung von Arnaud de Lummen für Luvanis SA soll sich dies nun mithilfe einer Online Auktion ändern. Ziel ist in erster Linie der Verkauf des französischen Labels und eine erfolgreiche Rückkehr in die moderne Modewelt. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Franca Sozzani, seit 1988 Chefredakteurin der italienischen Vogue, soll für ihr Lebenswerk einen Award erhalten. Vergeben wird dieser während des “New York Ball” am 19. November. Weitere Nominierte sind zudem Mario Testino als International Legend sowie Steven Klein für den Legendary Visionary Award. Nähere Infos gibt es nach dem Klick.
  • Bereits im letzten Sommer hat H&M die Ausstellung “Jeff Koons – A Retroperspective” im New Yorker Whitney Museum unterstützt und parallel dazu eine Capsule Kollektion in Zusammenarbeit mit dem Künstler herausgebracht. Für 2015 zieht die Exposition nun weiter in das Pariser Centre Pompidou. Ebenfalls geplant ist eine limitierte Ledertasche mit exklusiven Aufdrucken typischer Jeff Koons Motive. Hier lest ihr alle Einzelheiten.

19. November 2010
Freitag

New York: Die Modenschau von Alber Elbaz für H&M

IMG_4185.JPG
Im Gegensatz zu Sonia Rykiels Grand-Palais-Party hielt es Alber Elbaz gestern Abend bei seiner Modenschau für H&M verhältnismässig klein. Etwa 400 Gäste aus aller Welt kamen in das New Yorker Hotel The Pierre, um sich die Kollaborationskollektion anzusehen, bei der 25 Kleider in individuelle Haute-Couture-Roben verwandelt wurden. Elbaz hatte dafür separate Skizzen angefertigt, um die Kleider noch spektakulärer in Szene zu setzen.
Unter zahlreichen Kronleuchtern veranstalteten die Models dann eine opulente Party: Anna dello Russo schritt mit Pudel über den Laufsteg, Pixie Geldof spielte den Tomboy für Dree Hemingway, Regenschirme wurden geschwungen und Siri Tollerod mimte die Braut. Es wurde getanzt und überschwenglich geposed und zum Ende kam Alber die Stufen hinunter geeilt, um sich zu einem technoiden Song feiern zu lassen. Die Inszenierung war eine einzige Party und durch die Exklusivität unheimlich spannend – in der Frontrow saßen
Andie McDowell, Sofia Coppola oder Emma Roberts, die ich zuvor auf dem roten Teppich geknipst hatte.

Weiterlesen