20. Februar 2013
Mittwoch

Akademie Mode & Design Düsseldorf Exit.13: Ever is over all

amd_abschlusspraesi_exit13_everisoverall5.jpg
Kreativ, facettenreich und sehr inspirierend: Am Freitag präsentierten die Modedesign Absolventinnen und Absolventen der Akademie für Mode & Design Düsseldorf ihre Abschlusskollektionen in der Mitsubishi Electric Halle. Ever is over all – so lautete das Motto der Arbeiten, die von insgesamt 130 Models auf dem Catwalk performt wurden.


Langes Recherchieren, aufwendiges Schneidern, schlaflose Nächte – und zwar nicht für die Katz’: Fast 2000 Gäste zog es zum Runway. Eingeleitet von stimmungsvollen Fashion Filmen und musikalisch begleitet von der Live Band “Cain Abel” beeindruckten die spannenden und vielseitigen Kollektionen wie “Mesosphere”, “Alchemy”, “Machinasapien” oder “Jennesei” durch elegantes sowie detailreiches Design, interessante Schnitte und ungewöhnliche Silhouetten. Aus unedlen Materialien etwas Wertvolles schöpfen, dystopische Visionen aus Film und Literatur nutzen und sich einem Mischwesen zwischen Mensch und Maschine widmen oder zurück zur Natur und dem Schamanismus gehen – die insgesamt 19 angehenden Designer ließen sich von den verschiedensten Dingen inspirieren und sorgten damit für einen abwechslungsreichen Modeabend.
Neben den Abschlussarbeiten konnten außerdem die Arbeiten der Modedesigner aus dem ersten bis vierten Semester im Rahmen der Modenschau sowie Booklets, Magazine, Fotos und Installationen der Modejournalisten der AMD in Form einer kleinen Vernissage unter die Lupe genommen werden.
Insgesamt ein sehr gelungener Abend, der noch bis zum Morgen im Dr. Thompson’s auf der After Show Party fröhlich und stolz wie Oskar, gefeiert wurde.

Bilder via PR

Tags: , , , , ,
Pin It

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>