03. Januar 2013
Donnerstag

Kletterseile statt Riemchen: The Talk Collection by Ana Locking

Im Sommer zeichneten wir mit Kreide kleine Kästchen auf den Boden und sprangen von einem Feld zum anderen. Die Sportlichsten unter uns nahmen ein pinkes Sprungseil dazu und hüpften auf dem bemalten Asphalt. Damals noch mit bequemen Turnschuhen unterwegs, denken wir heute mit meterhohen Heels an unsere Kinderträume zurück. Das spanische Label Ana Locking vereint mit seiner “The Talk” Kollektion nun alles, was das Mädchenherz in uns Frauen höher schlagen lässt: Sommerfeeling, Candycolours und bunte Seile.


In der Frühjahr Sommer 2013 Kollektion zeigen sich die schlichten Espadrilles von ihrer verspielten Seite. Chefdesignerin Ana Gonzales kombiniert Naturfasersohlen mit einer weiblichen Silhouette, massivem Blockabsatz und feinen Lederdetails. In Anlehnung an die klassische Römersandale interpretiert das spanische Label den Sommerschuh vollkommen neu. Ein buntes Kletterseil schlängelt sich durch die Lederhalterung um die Waden seiner Trägerinnen: Ein gelungener Mix aus Sportlichkeit und Femininität!

I like to think that a voluptuous sobriety has acquired a leading role in “The Talk”, with the entire collection being imbued with a balance between idealism and romanticism, and between moderation and sensuality.

, so die Designerin. Ana Locking präsentiert uns mit “The Talk” ihre Version der modernen Frau, eine Kombination der Rollenvorbilder Marilyn Monroe, Jackie Kennedy und Diana Vreeland. Mit den Seil-Espadrilles zeigt sie sich elegant, stark und weiblich.

Tags: , , ,
Pin It

10 Kommentare zu “Kletterseile statt Riemchen: The Talk Collection by Ana Locking

  1. Awsome post and right to the point. I don’t know if this is actually the best place to ask but do you guys have any thoughts on where to get some professional writers? Thank you :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>