04. Dezember 2012
Dienstag

Plastic Dreams: Karl Lagerfeld kooperiert mit Schuhlabel Melissa

Nach seiner exklusiven Chanel Ausstellung “The Little Black Jacket” überrascht uns Karl Lagerfeld diese Woche schon wieder mit einer spannenden Bekanntgebung. Der Modeschöpfer kreiert nun Jellyshoes für das brazilianische Label Melissa und zeigt uns damit, dass er nicht nur Haute Couture kann. Für insgesamt vier Saisons wird er der Schuhmarke seine einzigartige Handschrift leihen.


Früher musstem wir die biegsamen Sandalen gezwungenermaßen zum Familien-Badeausflug tragen, heute lassen wir sie wieder gerne an unsere Füße und setzen mit den Schwimmschuhen aus Kindertagen Trends. Das Schuhlabel Melissa ist seit über 30 Jahren für die gummiartigen Treter bekannt und kooperierte schon zuvor mit Designern wie Vivienne Westwood, Jason Wu oder Gareth Pugh. Dieses Mal soll König Karl ran. Was meint ihr – Wird der Modedesigner den bequemen Gummilatschen Eleganz verleihen? Die ersten vier Modelle wird es jedenfalls ab März 2013 geben. Wir bleiben gespannt wie Karl den Kinderschuhklassiker neu interpretieren wird und erfreuen uns in der Zwischenzeit schon mal den folgenden Modellen auf Melissa.com.

Tags: , , , , ,
Pin It

1 Kommentar zu “Plastic Dreams: Karl Lagerfeld kooperiert mit Schuhlabel Melissa

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>