05. November 2012
Montag

Weibliche Eleganz trifft jugendliche Lässigkeit: Terhi Pölkki SS13

Wie machen die skandinavischen Labels das bloß immer? Ihre minimalistischen Kreationen strahlen eine Coolness und Leichtigkeit aus, dass man einfach begeistert sein muss. Terhi Pölkkis Frühjahr/Sommer Kollektion 2013 macht da keine Ausnahme. Sie überzeugt mit tragbaren, modernen Designs und frischen Farben.


Die Finnin Terhi Pölkki absolvierte ihren Master in Schuhdesign am Londoner College of Fashion, arbeitete für eine Reihe von bekannten Premium Brands und entschied sich dann selbst ein Label zu gründen. Zwar ist der Sitz ihres Unternehmens in Helsinki, gefertigt werden die Schuhe aber in Portugal. Pölkki legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und Qualität.
Die SS13 Kollektion vereint kräftiges Türkis und Fuchsia mit neutralen Tönen wie Braun und Schwarz. Zudem wurden klare Linien mit schönen Details wie Kork-Plateausohlen oder farbigen Schnürsenkeln kombiniert. So wirken die Modelle sommerlich und jung, aber nicht zu bunt oder kindlich. Auch das Lookbook passt perfekt zum Charakter der Kollektion. Der kühle, starre Asphalt des Sets bildet einen spannenden Kontrast zu den aus Naturmaterialien bestehenden Schuhen.
Leider wird Terhi Pölkki nicht in Geschäften in Deutschland vertrieben. Aber zum Glück gibt es ja noch Onlineshops wie Terhipolkki, Spartoo, Acolyth und Designshopoutlet. Kostenpunkt: ca. 185 bis 335 €.
Hier geht es zu den neuen Modellen:

Tags: , , , , ,
Pin It

5 Kommentare zu “Weibliche Eleganz trifft jugendliche Lässigkeit: Terhi Pölkki SS13

  1. You…are…my…hero!!! I cant trust a bit like this exists by the internet! Its accordingly loyal, thus truthful, and further than that you dont sound similar to an idiot! Conclusively, a name who knows how to talk on the subject of a subject without sounding comparable a hoodwink who didnt get that bike he hunted used for Christmas.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>