08. November 2012
Donnerstag

Northern Heights, Wuthering Lights: Joanne Stoker AW12

Es gibt Kampagnenbilder, bei denen das Produkt bedingungslos im Mittelpunkt steht. Bewusst werden zurückhaltende Farben und Mobiliar gewählt, um auf gar keinen Fall vom schicken Abendkleid, der coolen Skinny Jeans oder den Chandelier-Ohrringen abzulenken. Und dann gibt es „Northern Heights, Wuthering Lights” von Joanne Stoker. Wir zeigen euch die Fotos, die mindestens genauso extravagant sind, wie die Schuhe selbst sind.


Die Avantgarde Schuhdesignerin mag es bunt, auffällig und grell. Langweilige Formen und dezente Farben kommen für sie nicht in Frage – weder beim Schuhwerk noch bei der dazugehörigen Kampagne. Auch der Name der Kollektion ist nicht alltäglich. Schließlich kennt man Nordlichter und Sturmhöhen, aber wohl kaum nordische Höhen und stürmende Lichter. Bei Stoker ist eben alles ein bisschen anders und das macht gerade den Reiz des Labels aus. Die Kreationen scheinen von einem fremden, magischen Ort zu stammen, der mit der gegenwärtigen Realität wenig zu tun hat. Es ergibt sich ein Potpourri aus Weltall, Natur und futuristischen Einflüssen.
Jeder einzelne Schuh ist ein Highlight, was nicht heißt, dass wir jedes Paar vergöttern und am liebsten tagtäglich tragen würden. Aber darum geht es auch nicht, sondern um die Einzigartigkeit und Kreativität, die sie ausstrahlen. Geometrische Formen, Plexiglas-Details und gewagte Materialmixe lassen die Modelle mal mystisch, mal verspielt wirken.
Es folgt eine Auswahl an Bildern. Die ganze Kampagne könnt ihr euch hier anschauen. Und sofern ihr gerade zufällig £400-700 übrig habt, lohnt sich auch ein Blick in den Onlineshop.

Tags: , , , , ,
Pin It

13 Kommentare zu “Northern Heights, Wuthering Lights: Joanne Stoker AW12

  1. I constantly wondered why we didn’t get flung out into room if the earth was whirling so fast what? a thousand-plus mph. Test that around the whirlygig inside the playground! Until eventually we witnessed the gravity movie in grade 10.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>