19. November 2012
Montag

Free People’s erste Schuhlinie

Der Blog aus Philadelphia Free People Building 25 stellt ganz stolz eine Reihe an selbstdesignten Schuhen vor – was uns natürlich sofort sehr neugierig gemacht hat. Nach eingehender Begutachtung der fünf verschiedenen Modelle, möchten wir festhalten: Die Free People Schuhkollektion kann sich sehen lassen!


Die Idee zur Kreation von Free People Shoe kam den Machern durch die Vorliebe für Vintage Schuhe. Das Ziel war es, Vintage mit Modernität zu verknüpfen und neuen, modernen Schuhen durch Handarbeit und bestes Material das besondere Stück Einzigartigkeit zu verpassen. Unserer Meinung nach ist dieser Vorsatz gelungen in die Tat umgesetzt worden. Gleich auf den ersten Blick sind sowohl die Verwendung von hochwertigem Leder als auch die sehr gute Verarbeitung deutlich zu erkennen.
Die Free People Shoe-Reihe besteht aus zwei Paar lässigen Ankle Boots, Lace Boots, Cowboy Stiefelchen mit Nieten und hübschen Riemchen-Heels. Bis auf das Modell „Spellbound Ankle Boot”, sind alle Paare in verschiedenen Farben erhältlich. Schaut sie euch am besten gleich mal im Free People Onlineshop an. Das Preissegment der wunderbaren Stücke liegt bei ca. 100-300€.
Hier kommen die fünf Schuhmodelle:

Und hier geht’s zu den verschiedenen Look-Beispielen:

Tags: , , , , , ,
Pin It

12 Kommentare zu “Free People’s erste Schuhlinie

  1. When you fix a difficulty such as that the personal computer sets a code in the system and you will have to have a scan instrument to remove the code that will connect to OBD II. You’ll obvious the code and your light should really go off.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>