26. Januar 2012
Donnerstag

Sydney Brown bei der Seek

Vergangene Woche sind Julia und ich im Rahmen der Berlin Fashion Week über die Seek gestöbert und haben uns kleine, aber feine Labels angeschaut. Nach dem vorangegangenen Besuch bei der Premium, bot uns die Seek eine angenehme Abwechslung. Dort war es nicht so voll, es gab ein übersichtliches Angebot, gute Musik und leckeres Essen vom Michelberger Hotel. In dem alten Kühlhaus gab es zwar hauptsächlich Männermode zu sehen, aber einen schönen Tipp konnte ich auch für ChuhChuh mitnehmen. Das Label Sydney Brown hat uns mit schlichtem Design überzeugt.


Und das mit ihrer Debüt-Kollektion. Denn Sydney Brown stellte auf der Messe die erste Herbst/Winter 2012/2013 Kollektion vor. Das Label aus Los Angeles zeichnet sich zum einen durch das schlichte, ästhetische Design der Schuhe aus und zum anderen durch die umweltfreundliche und vegane Produktion. Denn was wir auf den ersten Blick für echtes Leder hielten, entpuppt sich als ein qualitativ hochwertiges und gut verarbeitetes Leder-Imitat. Passend dazu besteht die Sohle der Schuhe aus hellem Holz. So sind vier vegane Modelle in vier unterschiedlichen Farben entstanden. Der Platform Boot, der Demi Boot, der Flat Boot und der Ankle Boot. Mir gefällt vor allem der Brombeer-Platform Boot. Und ich möchte die Schuhe am liebsten sofort ausführen!
Bis die Schuhe aber online oder in einem Geschäft in unserer Nähe erhältlich sind, müssen wir uns wohl noch etwas gedulden. Aber bis dahin sollten wir das Label aufjedenfall im Auge behalten. Hier seht ihr ein paar Bilder von Sydney Brown auf der Seek:

Tags: ,
Pin It

26 Kommentare zu “Sydney Brown bei der Seek

  1. This can be a wise blog site. I imply it. You’ve so much expertise about this situation, and so much passion. You also understand how to generate folks rally behind it, certainly from your responses. Youve got a design right here thats not too flashy, but tends to make a statement as massive as what youre saying. Great job, indeed.

  2. It is appropriate time to make some plans for the future and it is time to be happy. I’ve read this post and if I could I want to suggest you few interesting things or advice. Maybe you could write next articles referring to this article. I desire to read even more things about it!

  3. ideally this comment will not appear several moments (it seems to freeze as soon as i attempt to put up my comment.. not guaranteed if it is really really submitting), but all I seriously wished to mention was fantastic article and thanks for sharing.

  4. Also, Brombeer ist eine tolle Farbe, Holz-Plateaus und Absätze sind ein Traum – doch man könnte mir noch so viel Geld bieten, ich würde keine Plastikschuhe anziehen. Leder-Imitat ist doch (bitte bitte belehrt mich, falls ich unwissend bin) meist Polyester/amid/propylen/Vinyl sprich aus Erdöl (oder) und von daher noch schädlicher als Gerbung und vor allem nicht recyclebar. Diskussionsfähig?

  5. So coole Schuhe, alternative Materialien…..Danke für diesen tollen Input! Die Brombeer Platform Boots sind meine Lieblinge. Hoffe, wir dürfen bald auch zugreifen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>