02. März 2010
Dienstag

Cut-Out Wedges von Jil Sander

Jil_Sander_TMagazine.00.jpg
Schon in der Frühjahrskollektion 2010 sahen wir bei Jil Sander außergewöhnliche Schuhe, die nichts mehr mit dem langweiligen Sander-Image zu tun hatten. Dieses außergewöhnliche Exemplar erschien jetzt im T Magazine der New York Times. Die Wedgesohle aus Holz ist mehr als super hoch. Kanten und Ecken, die durch die Beschaffenheit des Holzes entstehen, die Cut-Outs und die zugefügten Holzteile machen diese besondere Form aus.


Mit Hilfe eines Lasers wurden die filigranen Cut-Outs in das schwarze Kalbsleder geschnitten. Der Schuh kostet 1240 Dollar, ist aber nicht nur Schuh sondern auch gleichzeitig ein kleines Kunstwerk. Durch die neue Ausgabe des T Magazines kann man sich auch online durchklicken, einschließlich der kompletten und zahlreichen Werbeanzeigen.
Jil_Sander_TMagazine.01.jpg
Via Highsnobette

Tags: , ,
Pin It

5 Kommentare zu “Cut-Out Wedges von Jil Sander

  1. This sort of a cool story. I believe it might be most appropriate to keep it from the Bay Area, as that’s exactly where it had been used for schlepping the Dead’s equipment around back from the day (can you imagine??!!) But, wherever it can discover a safe home to the public can be good.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>