Category Archives: Blogwatch

20. Oktober 2014
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • In Zusammenarbeit mit dem British Council of Fashion und Google hat das Londoner Luxus-Warenhaus Harrods eine digitale Modekampagne entwickelt. Teil des Films sind bekannte Designer wie Rupert Sanderson, Alice Temperly oder Antonio Berardi, die zusammen mit ihren jeweiligen Musen über mehrere Wochen filmisch begleitet wurden. Den ganzen Film gibt es offiziell ab dem 28. Oktober zu sehen. Weitere Infos bekommt ihr nach dem Klick.
  • Anlässlich des Welternährungstags am 16. Oktober rief Modedesigner Michael Kors die “Watch Hunger Stop” Initiative ins Leben, um Spendengelder für die allgemeine Bekämpfung von Hunger zu sammeln. Teil der Aktion ist der Verkauf einer limitierten Uhrenserie. Je 20 Euro vom Erlös einer verkauften Uhr spendet der Designer an die Organisation “World food programm”. Desweiteren werden T-Shirts in ausgewählten Michael Kors Filialen verteilt. Für jedes Selfie mit dem Shirt und dem entsprechenden Hashtag #WatchHungerStop spendet Kors weitere 100 Mahlzeiten an die Organisation. Alle Einzelheiten hat Elle.
  • Schauspielerin Tilda Swinton ist das Gesicht der neuen Frühjahr-/Sommerkampagne von Nars. Die Britin ist damit die offizielle Nachfolgerin von Kollegin Charlotte Rampling, die in den vergangen Saisons als Werbegesicht für Nars fungierte. Die komplette Kampagne wird ab Januar 2015 zu sehen sein. Einen Vorgeschmack gibt es nach dem Klick.
  • Bereits zum dritten Mal kollaboriert Gap mit dem Visionaire Magazine. Anlässlich des 45. Jubiläums der Marke entstand eine 15-teilige Capsule Kollektion aus Sweatshirts und T-Shirts mit tollen Fotoprints. Präsentiert wurde die Linie vergangenen Woche während der Frieze Art Week in London. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Das Designerkarussel geht in eine neue Runde. Gerüchten zufolge steht Shayne Oliver, bisher Chefdesigner des Streetwearlabels Hood by Air, ganz oben auf der Liste, wenn es um einen möglichen Nachfolger von Riccardo Tisci für Givenchy geht. Im kommenden Jahr wäre Tisci ganze zehn Jahre als Kreativchef für das französische Modehaus tätig. Zeit also für einen neuen Chefdesigner? Bisher gibt es noch keine offzielle Stellungnahme des Luxuslabels. Mehr dazu lest ihr hier.

(Bild via Büro24/7)

17. Oktober 2014
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • Nach etwas mehr als zwei Jahren der Zusammenarbeit verlässt Blue Farrier als Kreativdirektor von Issa London das Unternehmen. Ihre letzte Kollektion für Frühjahr/Sommer 2015 zeigte die Britin erst während der Londoner Fashion Week im vergangenen September. Eine Nachfolgerin ist derzeit nicht bekannt. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Seit gestern ist die Kollektion von Model Cara Delevigne für DKNY im Handel erhältlich. Darunter: sportliche Blousonjacken, Trackpants und T-Shirts mit coolen Prints. Ein perfekter Mix aus lässig stylisher Streetwear und modernen Designs – typisch Cara eben. Die Bilder aus der Kollektion haben wir hier für euch.
  • Modedesigner Pierre Cardin eröffnet ein neues Museum in Paris. Nachdem das Musée Pierre Cardin in Paris Saint-Ouen bereits vor einiger Zeit schließen musste werden in den neuen Räumlichkeiten auf der Rue Saint-Merri demnächst mehr als 200 exklusive Designs, wie zum Beispiel das berühmte Bubble-Dress von 1953, zu sehen sein. Mehr Infos gibt es nach dem Klick.
  • Der Herbst hat gerade angefangen, da hat H&M schon das Lookbook für die kommende Süring/Summer 2015 Saison für uns parat. Teil der Studio Kollektion sind neben schicken Overalls mit Palmenprint auch hübsche sommerliche Blazer in Hellblau und lockere Streifenshorts. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier.
  • Bis 2005 wurden sie noch produziert wurden die drei bekanntesten Duftnoten von Modedesigner Helmut Lang produziert. Jetzt gibt es eine Neuauflage Freuen dürfen wir uns auf moderne Flakons und herrliche Duftnoten von Patchouli und Rosmarin bis Vanille und Orange. Mehr erfahrt ihr hier.

(Bilder via Adelie und Net-a-porter)

16. Oktober 2014
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_oktober

  • & Other Stories auf Expansionskurs. In dieser Woche eröffnet die H&M-Tochter nicht nur in Hamburg eine neue Filiale, sondern wagt sich auch auf den amerikanischen Markt. In New York steht morgen das große Opening am 575 Broadway in Soho an. Mehr lest ihr hier.
  • Designerin Vivienne Westwood gilt als die Queen of Punk der 70er und 80er Jahre. Bis heute hat sich der rebellische Stil ihrer Mode nicht verändert. Expressiv und immer anders – typisch Westwood. Jetzt veröffentlicht die Britin mit orangeroter Mähne ihre erste Autobiografie. Womens wear daily hat eine erste Leseprobe.
  • Model of the moment Cara Delevigne kann einfach alles. Anlässlich des “National coming out day” posiert die 22-Jährige in einem T-Shirt von Self Evident Truths, einem Fotoprojekt zur Unterstützung der Rechte für Homosexuelle. Mehr darüber erfahrt ihr nach dem Klick.
  • Nachdem wir bereits vor einiger Zeit über Alexander Wangs ersten Duft für Balenciaga berichteten, gibt es nun das dazugehörige Making of-Video zu B.Balenciaga. Exklusive Einblicke hinter die Kulissen bekommt ihr hier.
  • In Zusammenarbeit mit style.com zeigen bekannte Designer wie Marc Jacobs oder Iris van Herpen ihre Entwürfe zur Fashion x Tech Week. Im Mittelpunkt stehen u.a. Smartwatches. Alle Bilder der innovativen Designs gibt es nach dem Klick.

Weiterlesen

15. Oktober 2014
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf_oktober

  • Am 11. Dezember präsentiert Raf Simons die neue Pre-Fall 2015 Kollektion für Dior – diesmal in der japanischen Metropole Tokio. Außerdem plant der belgische Designer eine Boutique im Stadtteil Omotesando, begleitet von einer Ausstellung und einem Buch mit fotografien von Patrick Demarchelier. Mehr Infos lest ihr hier.
  • Die französische Schauspielerin Léa Seydoux wird das nächste Bond-Girl. Bis zu ihrem Auftrott müssen wir uns aber noch gedulden: der neue James Bond Streifen erscheint erst im November 2015. Über eine mögliche Zusammenarbeit mit Modedesignerin Miuccia Prada im Hinblick auf die Film-Garderobe wird bereits spekuliert. Mehr dazu gibt es nach dem Klick.
  • Unser schedischer Liebling Acne launcht seine erste Unterwäsche-Kollektion für Damen. Ende Oktober erwarten uns hübsche helle Höschen in zwei verschiedenen Schnitten. Die Bilder zur Kollektion findet ihr hier.
  • Peter Copping wird neuer Chefdesigner bei Oscar de la Renta. Nachdem der Designer seine Position als Kreativdirektor bei Nina Ricci bereits vor einigen Wochen aufgegeben hat, wurden alle Spekulationen über einen Wechsel zu de la Renta jetzt bestätigt. Seinen neuen Job wird der Brite bereits am 3. November antreten. Alle Einzelheiten lest ihr hier.
  • Die nächste It-Girl-Tasche steht in den Startlöchern. Auf Kelly, Alexa und Co. folgt nun die “Diane Bag”. Designer Jason Wu hat diese für und mit der deutschen Schauspielerin Diane Kruger kreiert. Ab dem kommenden Frühling gibt es die coolen Modelle dann auch im Handel. Bis dahin hat Interview alle Bilder für euch.

(Bilder via Fashion gone rouge)

14. Oktober 2014
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash.jpg

  • Nach ganzen sechs Jahren Pause ist Model Gemma Ward zurück im Modebusiness. Nach wenigen Laufsteg-Intermezzi posiert die 26-Jährige zusammen mit Tochter Naia als neues Gesicht der Frühjahr-/Sommerkampagne 2015 des australischen Labels Country Road.
    Alle Bilder gibt es nach dem Klick.
  • Die erst kürzlich gelaunchte Shopping-App “Spring” hat nun den ersten eigenen Celebrity Onlinephop eröffnet. Nach Designern wie Prabal Gurung und Warby Parker ist Sängerin Beyoncé nun eine der ersten Prominenten, die ihre Mode exklusiv über die App verkauft. Darunter: Coole Sweater mit Aufdrucken wie “Flawless” oder “Cake by the pound”. Mehr erfahrt ihr hier.
  • Das Sneakerlabel Superga ist bekannt für seine Kooperationen mit Bloggerinnen oder It-Girls. Nach Alexa Chung und Suki Waterhouse ist nun die dänische Modebloggerin und Stylistin Pernille Teisbaek an der Reihe. Ab Januar werden ihre Designs online und in ausgewählten Shops erhältlich sein. Mehr zur Kollaboration lest ihr hier.
  • Als Teil einer limitierten Serie launcht das Modelabel Coach gestern zum ersten Mal eine exklusive Accessoire-Kollektion im Cartoon Design. Derzeit sind alle Modelle in geringer Stückzahl bei Colette in Paris erhältlich. Ab dem 24.Oktober dann auch online über coach.com. Die gelungenen Bilder der Kollektion hat die Elle.
  • Niemand geringeres als Karl Lagerfeld, Christian Louboutin, Frank Gehry, Rei Kawakubo, Marc Newson und Cindy Sherman haben sich zusammengetan, um eines der Markenzeichen des Luxuslabels Louis Vuitton neu zu interpretieren – die Monogram Bag. Wir haben bereits berichtet. Inszeniert werden die Stücke in kurzen Videos. Den Clip mit Saskia de Brauw zur Tasche von Karl Lagerfeld seht ihr hier.

(Photos via Look de Pernille und Elle)

13. Oktober 2014
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

nf

  • Nur wenige Wochen nach der Präsentation der neuen Apple Watch feiert diese schon ihr modisches Debut in der chinesischen Vogue. Model Liu Wren gab bereits einige Tage vorher einen kleinen Hinweis auf die Veröffentlichung. Und siehe da: Die Smartwatch in knalligem Orange und ein bunt gestreiftes Kleid von Céline passen ganz wunderbar zusammen. Die Bilder gibt es hier.
  • Für die nächsten Ausgaben der britischen Grazia haben die Modedesigner Alber Elbaz, Mary Katrantzou und Alexander Wang nun exklusiv jeder ein Cover entworfen. Hintergrund sind entsprechende Behind the scenes-Geschichten, bei denen die Designer unter anderem über ihre Karriere oder Vorbereitungen zur Fashion Week berichten. Alle Einzelheiten lest ihr hier.
  • Das Modelabel Clemens en August ist seit Ende September wieder auf Tour durch die Großstädte. An zehn ausgewählten Orten kann man die Kollektion exklusiv in Galerien, Museen oder Kunstvereinen erstehen. Da es bisher keine eigene Filiale der Marke gibt , solltet ihr euch die Termine unbedingt merken. Mehr dazu hat Harper´s Bazaar.
  • Das ist mal eine ionteressante Kooperation! Das dänische Label Wood Wood hat zusammen mit Disney eine Capsule Kollektion entwickelt. Mickey Mouse-Prints treffen auf typisches Design à la Wood Wood. Ab dem 3. November 2014 gibt es die coolen Looks über MyTheresa oder oder Colette zu kaufen. Die passende Kampagne seht ihr nach dem Klick.
  • Im Londoner Victoria & Albert Museum erwartet uns im kommenden Jahr etwas ganz besonderes. Am 14. März 2015 eröffnet dort nämlich die Alexander McQueen – Savage Beauty Ausstellung. Zuvor war diese bereits im Metropolitan Museum of Modern Art in New York zu sehen. Beim nächsten London-Besuch daher auf jeden fFll sehenswert. Hier erfahrt ihr mehr.

10. Oktober 2014
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_oktober.10.jpg

  • Für die neue Kampagne zur Chanel Resort 2015 Kollektion hat sich Modezar Karl Lagerfeld etwas ganz besonderes ausgedacht. Neben Topmodel Joan Smalls ist nämlich auch sein Patenkind Hudson Kroenig, Sohn von Fotomodell Brad Kroenig, zu sehen. Sein Runwaydebut feierte der Sproß bereits 2011 im Alter von gerade mal drei Jahren. Die Bilder findet ihr nach dem Klick.
  • Modische Neuigkeiten aus Italien: Lorenzo Serafini wird neuer Kreativdirektor für Philosophy, die Zweitlinie des Luxuslabels Alberta Ferretti. Nach seinem Abschluss an der Nuova Accademia di Beelle Arti in Mailand arbeitete Serafini bereits fünf Jahre als führender Designer bei Dolce & Gabbana. Mehr Infos dazu lest ihr hier.
  • Supermodel Naomi Campbell tritt aktiv für den Kampf gegen die Ebola-Krise in Westafrika ein. Mithilfe ihrer Hilfsorganisation Fashion for Relief sammelt sie nun Spenden für die Opfer des tödlichen Virus und organisiert dafür eine Modenschau in New York. Alle Einzelheiten gibt es nach dem Klick.
  • Modedesigner Michael Michalsky hat die Stylenite im kommenden Januar vorerst gestrichen. Laut des Unternehmens entfällt diese zugunsten der Bekämpfung des Ebola-Virus. Ob das wohl größte Event der Berliner Modewoche im Juli 2015 dann wieder stattfinden wird, bleibt unbekannt. Mehr erfahrt bei Styleranking.
  • Topmodel Alessandra Ambrosio ist das neue Gesicht der aktuellen Kampagne zur neuen Replay Hyperflex Jeans. Das die Brasilianerin nicht nur modeln kann, sondern auch eine passable Schauspielerin ist zeigt der dazugehörige Kampagnenfilm. Mehr Eindrücke gibt es hier.

09. Oktober 2014
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_oktober_9

  • Bis zum Verkaufsstart der Alexander Wang for H&M Kollektion sind es nur noch wenige Wochen. Um uns die Wartezeit ein wenig zu versüßen, begeistert uns die schwedische Modekette mit brandneuen Kampagnenbildern zur aktuellen Herbst-/Wintersaison. Model Kate King stand dafür vor der Kamera und präsentiert uns gekonnt lässig weite Lederhosen, Blumenprints und Fransenshirts zu weißen Sneakern. Die Bilder findet ihr hier.
  • Zusammen mit Designern wie Stella McCartney oder Diane von Fürstenberg hat Schauspielerin Gwyneth Paltrow bereits einzelne Capsule Kollektion im Bereich Womenswear auf den Markt gebracht. Nun lanciert sie ihre erste ganz eigene Modelinie unter dem bereits bekannten Markennamen “Goop”. Neben klassischen Basic Teilen ist außerdem eine Kosmetikkollektion geplant. Alle Einzelheiten gibt es nach dem Klick.
  • In Kooperation mit Canon hat Modedesignerin Stella McCartney nun eine exklusive Kameratasche entworfen. Gefertigt aus hochwertigem Nappaleder in zarten Pastelltönen wurde diese für das Modell Canon EOS 100D quasi maßgeschneidert. Wir finden: eine super Idee, die nicht nur unglaublich praktisch sondern auch extrem stylish daher kommt. Weitere Infos hat J´n`C.
  • Gäbe es so etwas wie Super-It-girls, dann wäre Alexa Chung sicher eine von ihnen. Derzeit ergattert die Britin nämlich ein Modeprojekt nach dem Nächsten. Erst kürzlich war sie im Film “What it´s really like to work in Fashion” zu sehen, nun wurde sie von Tommy Hilfiger als sogenannter “guest editor” engagiert und präsentiert jeden Monat ihre persönlichen Lieblingsteile der neuen Hilfiger Kollektion. Mehr dazu gibt es nach dem Klick.
  • Nach wilden Cowboylooks im amerikanischen Dallas und Schottenröcken in Edinburgh zeigt Karl Lagerfeld seine Pre-Fall 2015 Kollektion in diesem Jahr auf Schloss Leopoldskron in Salzburg. Der Location nach zu schließen, dürften sich die Gäste da wohl auf vom Rokoko inspirierte Looks freuen. Wir sind gespannt! Alle Infos gibt’s hier.

08. Oktober 2014
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_oktober

  • Und weiter dreht sich das Designerkarusell: Was bereits spekuliert wurde, ist nun bestätigt. Guillaume Henry, seit fünf Jahren Kreativdirektor bei Carven, wird der neuer Chefdesigner bei Nina Ricci. Nach Peter Copping, der vermutlich zu Oscar de la Renta wechselt, wird Henry seinen neuen Posten bereits ab Januar antreten. Alle Infos hat die britische Vogue.
  • Hedi Slimane geht unter die Interior Designer. Erst kürzlich eröffnete das französische Luxuslabel Saint Laurent einen neuen Store in Mailand. Nun wurde bekannt gegeben, dass Slimane als Chefdesigner des Hauses nicht nur die darin zum Verkauf angebotene Mode designt hat, sondern auch für den Look der Boutique zuständig gewesen ist. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Nach Stella McCartney leistet nun auch Ralph Lauren seinen Beitrag zum Brustkrebsmonat Oktober und ruft die “Pink Pony Initiative” ins Leben. Teilnehmen kann jeder, der ein Foto von sich mit einer Nachricht über die persönliche Motivation und dem Hashtag #PinkPonyPromise auf Instagram oder Twitter veröffentlicht. Pro Bild sammelt Ralph Lauren 10 Dollar als Hilfe zur allgemeinen Brustkrebsvorsorge. Mehr Infos findet ihr nach dem Klick.
  • Miuccia Prada macht euch zum Schuhdesigner. Ab sofort kann man sich seinen perfekten Schuh bei Prada selbst kreieren. Als Basis dient ein klassischer Brogue, dazu kann man aus 32 verschiedenen Farben und unterschiedlichem Leder wählen. Besonderes Highlight: wer mag kann dem eigenen Design sogar seine persönlichen Initialen verpassen. Alles weitere findet ihr bei Elle.
  • Greg Gorman ist der Fotograf der Stars. Sein erstes Motiv: kein geringerer als Rock Legende Jimi Hendrix. Die Berliner Galerie Hiltawsky widmet ihm nun unter dem Titel “Greg Gorman: Portraits” eine ganze Ausstellung. Mehr spannende Infos gibt es nach dem Klick.

06. Oktober 2014
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash_oktober_

  • Das britische Model Suki Waterhouse ist erneut das Kampagnengesicht für die aktuelle Herbst-/Winterkollektion des Sneakerlabels Superga. Neben neuen Modellen in Moosgrün und Nachtblau wird es ab November außerdem drei eigene Designs der 22-Jährigenzu kaufen geben. Mehr dazu erfahrt ihr hier.
  • Das AnOther Mag gewährt exklusive Einblicke in die Arbeitsräume von Lanvin Gründerin Jeanne Lanvin. Seit den 1930er Jahren sind die hochwertig ausgestatteten Räumlichkeiten in der Rue Boissy d´Anglas in Paris nahezu unverändert und beherbergen seit dem Tod der Designerin im Jahr 1946 nicht nur persönliche Gegenstände sondern auch Unmengen an Büchern und Zeichnungen. Mehr Eindrücke bekommt ihr bei AnOther.
  • Nach knapp vier Jahren als Kreativdirektor der Womenswear-Designs verlässt Christophe Lemaire das französische Modehaus Hermès. Seine letzte Kollektion zeigte er am vergangenen Mittwoch während der Paris Fashion Week. Clean, modern und elegant – typisch Lemaire. Die Bilder dazu seht ihr nach dem Klick.
  • Derzeit häufen sich die Nachrichten von Abschieden und Designerwechseln. Als Kreativdirektor von Nina Ricci verlässt nun auch der Brite Peter Copping das Label nach fünf Jahren Zusammenarbeit. Alles Info findet ihr hier.
  • Lena Dunham macht aktuell nicht mit “Girls” sondern mit “Not that kind of girl” von sich reden. Am 4. November wird die Autorin und Schauspielerin ihr gleichnamiges erstes Buch im Gespräch mit ZEITmagazin Chefredakteur Christoph Amend im Deutschen Theater in Berlin präsentieren. Mehr lest ihr hier.

02. Oktober 2014
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash 2.10

  • Stella McCartney lanciert anlässlich des Brustkrebs-Monats Oktober eine neue Dessous Linie in knalligem Pink. Preislich liegen die Modelle zwischen 30 und 60 Euro. Der Erlös kommt der Stiftung Linda McCartney zugute, um dabei zu helfen Brustkrebs-Patientinnen beste Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Alle Infos gibt’s hier.
  • In Zusammenarbeit mit dem ID-Magazine hat das Onlineportal Business of Fashion einen Kurzfilm mit dem Titel “What it´s really like to work in fashion” veröffentlicht. Zu sehen sind unter anderem It-girl Alexa Chung, Modekritikerin Suzy Menkes oder Tim Blanks, Journalist bei style.com. Im Film arbeiten alle zusammen in einer imaginären Bürowelt. Das exklusive Video findet ihr hier.
  • Nachdem John Galliano 2011 als Chefdesigner bei Dior gefeuert wurde, machen sich erste Gerüchte über seinen Neuanfang in der Modebranche breit. Insider sehen den exzentrischen Designer als Nachfolger von Matthieu Blazy, Chefdesigner beim Pariser Modelabel Maison Martin Margiela. Dieser soll seinen Job zum Ende des vergangenen Monats an den Nagel gehängt haben. Mehr Infos zu Gallianos Comeback findet ihr hier.
  • Julia Restoin Roitfeld, Tochter von Ex-Vogue Paris Chefredakteurin Carine Roitfeld, feiert ihr Debut als Filmemacherin. Das Video mit dem Titel “Rock´n ´roll ride” entstand in Zusammenarbeit mit dem Schuhlabel Stuart Weitzman und zeigt die Models Poppy Delevigne und Dylan Penn als coole Bikergirls im Stil der 70er. Den ganzen Clip hat TheCut.
  • Als neuer Kreativdirektor bei Balenciaga hat Alexander Wang nun sein erstes eigenes Parfum für das französische Modehaus herausgebracht. “B.Balenciaga” folgt auf erfolgreiche Düfte wie “Balenciaga Paris” und “Florabotanica”, die unter Nicolas Ghèsquiere zum Topseller wurden. Mehr erfahrt ihr bei The Wall.

30. September 2014
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_3009

  • Nachdem die Feierlichkeiten des frischvermählten Clooney-Paares nun vorüber sind, wurden endlich drei Tage nach der Hochzeit die Bilder des Brautkleides veröffentlicht: das Dress von Oscar de la Renta ist aus französischer Spitze gefertigt und mit Perlen und kleinen Diamanten besetzt. Zur Bildergalerie mit Amals gesamter Garderobe am Hochzeitswochenende geht’s hier entlang.
  • Saint Laurent-Designer Hedi Slimane wartet bei der Paris Fashion Week mit einem gekonnten Spiel aus Rock’n'Roll-Anleihen plus Farb-, Material- und Mustermix auf. Extravagante Kombinationen wie eine Bluse im Leopardendesign gepaart mit einer grünen Lederjacke und einem pailettenbesetzten Minirock verweisen auf die Arbeiten des amerikanischen Künstlers Robert Heinecken, der ebenfalls mit verschiedenen Materialien spielte. Alle Bilder der Show findet ihr hier.
  • Naomi Campbell wird demnächst in der neuen Hip Hop-Serie “Empire” des US-amerikanischen oskarnominierten Filmproduzenten und Regisseurs Lee Daniels zu sehen sein. Für das Supermodel ist dies nicht der erste Fernsehauftritt, sie stand bereits u.a. für The Cosby Show vor der Kamera. Zu weiteren Infos geht’s hier entlang.
  • Bereits für die Herbstkampagne von Marc by Marc Jacobs wurden die Models über Social Media-Kanäle gecastet. Diese innovative Idee machte sich nun auch Cara Delevigne für ihre Kollaboration mit DKNY zunutze. Unter den Hashtags #CaraD4DKNY und #CaraWantsYou konnten alle Interessenten ihre Fotos auf verschiedenen Kanälen hochladen. Die sechs Gewinner seht ihr hier.
  • Anlässlich des 15. Jubiläums der japanischen Vogue wird die Titelseite und die Modestrecke der Novemberausgabe von einer ganz besonderen Zusammenarbeit geprägt. Fotografiert von Mario Testino und gestylt von Anna dello Russo zeigt sich das australische Model Miranda Kerr von einer ganz neuen Seite mit asiatischem Touch. Hier findet ihr einen kleinen Vorgeschmack.

30. September 2014
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash3009

  • Gerade erst verkündete Enfant terrible Jean Paul Gaultier, dass seine Spring/Summer 2015 Kollektion seine letzte Ready-to-Wear Kollektion sein wird, schon war es am Samstag soweit. Wie bei einem Schöhnheitswettbewerb liefen die Models über den Laufsteg um “Miss Jean Paul Gaultier 2015” zu werden. Im Publikum saßen u.a. Catherine Deneuve, Boy George, Alexander Wang, und Pierre Cardin. Zur Bildergalerie und Kommentaren von Jeremy Scott, Gareth Pugh und Rick Owens geht’s hier entlang.
  • Wir wissen zwar noch nicht was die frisch Angetraute von George Clooney, Amal Alamuddin, bei ihrer Hochzeit am Samstag in Venedig trug, doch strahlte die hübsche Anwältin bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt als Frau Clooney in einem Haute Couture-Look von Giambattista Valli mit ihren Ehemann um die Wette. Gemunkelt wird übrigens, dass sich Hochzeitsgast und Vogue-Chefin Anna Wintour exklusiv die Bilder der Traumhochzeit für ihr Magazin gesichert hat. Hier geht’s zu den Bildern.
  • Für die Kampagne der neuen Beautylinie holte sich das italienische Traditionslabel Gucci erneut Monegassin und Stilikone Charlotte Casiraghi vor die Linse. Fotografiert von Mert & Marcus wirbt die 28-Jähre in verführerischen Posen für die neuen Augen-, Lippen-, Gesicht- und Nagelprodukte der Luxusmarke. Hier könnt ihr euch die Kampagnenbilder genauer anschauen.
  • Im Alter von 93 Jahren verstarb am Samstag Chloé-Gründerin Gaby Aghion. Die in Alexandria geborene Französin gründete das Ready-to-Wear Label zusammen mit ihrem Partner Jacques Lenoir 1952 in Paris und sorgte mit ihrem zukunftsorientierten Brand im von der Haute Couture dominierten Paris für Furore. Für Chloé arbeiteten u.a. Karl Lagerfeld, Stella McCartney und Phoebe Philo. Zur ganzen News geht’s hier entlang.
  • Exklusive Einblicke in ihr altes ‘Kinderzimmer’ inklusive Kleiderschrank gewährte nun Style Rookie-Gründerin Tavi Gevinson dem britischen It-Girl Alexa Chung. Gefilmt und interviewt von Chung verrät die talentierte 18-Jährige, wie sie mit Trennungen klar kommt, zeigt ihr momentanes Lieblingteil aus ihrem Kleiderschrank, den sie sich mit ihrer Mutter teilt, und erzählt was es mit ihrer Inspiration Wall auf sich hat. Hier geht’s zum Video.

29. September 2014
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash2909

  • Gerade erst hat Guillaume Henry seine neue Kollektion für Carven präsentiert, da werden Gerüchte laut, der Chefdesigner würde das Label nach sechs Jahren verlassen. Angeblich übernimmt er bei Nina Ricci die Position von Peter Copping. Mehr zum Designerwechsel lest ihr hier.
  • Als Beitrag zum World Food Day Mitte Oktober entwarf der New Yorker Designer Michael Kors nun eine limitierte Uhr, deren Verkaufserlös für nahrhafte Mahlzeiten für Kinder in Entwicklungsländern verwendet werden soll. In der jüngst gelaunchten Kampagne werben die Topmodels Lily Aldridge, Candice Swanepoel und Chrissy Teigen für das ab dem 16. Oktober erhältliche Produkt. Zu den Kampagnenbildern geht’s hier.
  • Nachdem Adidas Originals und The Farm Company erstmalig für die diesjährige Sommerkollektion des Sportswear-Riesens kollaborierten, geht die Zusammenarbeit nun für die Herbst/Winter-Kollektion in eine neue Runde. Ab Oktober wird es die tropischen Streetwear-Looks zu kaufen geben. Zum Lookbook geht’s hier entlang.
  • Gerade eröffnete Victoria Beckham ihren ersten Flagship Store im Herzen Londons, schon macht die 40-jährige Britin erneut von sich reden. Die ambitionierte Designerin ist nun UN-Sonderbotschafterin für das UNAIDS Programm. Wieviel ihr diese Ernennung bedeutet und warum sie zur Botschafterin geworden ist, erklärt sie hier.
  • Nach Cover und Fotostrecke in der Septemberausgabe der US Harpar’s Bazaar macht die 20-jährige Hepburn Enkelin Emma Ferrer wieder von sich reden. Zwar hat sie ihre ikonische Großmutter nie kennengelernt, trotzdem plaudert die Kunststudentin aus Florenz nun aus, dass sie gerne mal einen von Audrey’s alten Rollkragenpullover überwerfe. Mehr verrät sie hier.
  • Am Donnerstagabend eröffnete die Peter Lindberg Ausstellung in der Gagosian Gallery in Paris. Zu Gast waren neben den Topmodels Natalia Vodianova, Andreea Diaconu, Joan Smalls und Karlie Kloss auch Paolo Roversi, Peter Dundas und Nicholas Kirkwood. Eindrücke der Vernissage gibt’s hier für euch.

26. September 2014
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

Newsflash2609

  • Dass Victoria Beckham mehr als nur Ex-Girgroup-Mitglied und Fußballergattin ist, hat sie längst als feste Design-Größe bei der New York Fashion Week bewiesen. Jetzt eröffnet die schüchterne Britin ihren ersten Flagship Store in der Dover Street in Mayfair, London. In Jeans und T-Shirt gewährte die vierfäche Mutter nun dem Fashion Telegraph einen ersten Einblick in den neuen Shop. Hier geht’s zu den Bildern.
  • Mit gerade einmal 15 Monaten absolvierte Baby North West am Mittwoch ihr Fashion Week-Debut und nahm in der Frontrow der Pariser Modewoche platz. Zusammen mit ihren polarisierenden Eltern Kim Kardashian und Kanye West schaute sie sich die Show von Balenciaga an und ist damit jüngste Celebrity, die jemals in der ersten Reihe einer Show saß. Hier erfahrt ihr, was die Kleine dabei trug.
  • Nach seinem Selfie-Aufruf im April dieses Jahres geht die Modelsuche für Marc by Marc Jacobs nun in die zweite Runde. Einfach Selfie mit dem Hashtag #castmemarc auf Twitter oder Instagram posten und vielleicht das neue Gesicht der Frühling/Sommer Kampagne 2015 werden. Wer sein Glück versuchen möchte, hat lediglich heute die Gelegenheit dazu. Alle Infos gibt’s hier noch mal zum Nachlesen.
  • In viel Strick gehüllt und mit wenig Make-Up zeigt sich Kurvenwunder und stolze Zahnlückenbesitzerin Lara Stone von ihrer natürlichen Seite. Das gelungene Editorial für das das V-Magazine knippste Fotograf Alasdair McLellan. Das Styling übernahm Marie Chaix. Fashion Gone Rogue hat the Bilder für euch.
  • Nach Vorgängerinen wie Kate Moss, Lara Stone oder Natalia Vodianova schnappte sich nun Model Edita Vilkeviciute aus Litauen die neue Calvin Klein Unterwäsche-Kampagne. Zusammen mit Male Model Matthew Terry wirbt sie ab sofort für die ikonischen Slips und Bras. Zu den Bildern geht’s hier entlang.