Category Archives: Blogwatch

23. Januar 2015
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_2301

  • Alexander Wang hat in Zusammenarbeit mit dem italienischen Interior-Label Poltrona Frau eine Linie mit extravaganten Möbelstücken entworfen. Die kleine Kollektion enthält drei Teile, einen Sitzsack mit Messingfüßen in zwei Varianten sowie einen Minibarschrank. Die limitierten Stücke sind ab Februar in ausgewählten Shops erhältlich. Weitere Infos hat Buro 24/7.
  • Marc Jacobs Beauty hat die neue Spring 2015 Kollektion gelauncht. Neben einem praktischen Duo zum Highlighten und Konturieren der Wangen enthält sie viele neue Lippenstifte und Lipliner. Die Farbpalette reicht von dezenten Nude- bis zu kräftigen Rottönen. Hier erfahrt ihr mehr.
  • Sängerin Rihanna hat den langwierigen Prozess gegen Topshop gewonnen. Bereits 2013 hatte sie den britischen Onlineshop verklagt, da er ohne ihre Erlaubnis ein Shirt mit dem Gesicht der Sängerin als Print verkauft hatte. Der Richter bestätigte, dass dies zu Irritationen führen und die Frage beim Kunden aufwerfen kann, ob es sich um ein offizielles Fanshirt handele oder nicht. Hier lest ihr mehr.
  • Chanel plant für dieses Jahr Shows in New York, Rom und Seoul. Am 31. März wird die legendäre Paris-Salzburg Show aus Österreich im Big Apple wiederholt. Danach plant Karl Lagerfeld die Präsentation der nächsten Métiers d’Art Kollektion am 1. Dezember in Rom. Weiteres weiß WWD.
  • Endlich ist es offiziell: Alessandro Michele ist neuer Kreativdirektor bei Gucci. Dies wurde gestern durch eine Pressemitteilung des Luxuslabels bestätigt. Die kürzlich vorgestellte Menswear Kollektion wurde bereits von dem 42-Jährigen designt. Die neue Womenswear wird am 25. Februar in Mailand präsentiert. Mehr weiß Fashonista.

22. Januar 2015
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_22_01

  • Nach langen Spekulationen um den Posten des Kreativdirektors bei Gucci scheint nun sicher, dass Alessandro Michele Frida Giannini ersetzen wird. Dieser ist bereits seit 2002 als Chefdesigner der Accessoires-Linie beim Luxuslabel tätig und übernahm später auch die Bereiche Lederwaren, Schuhe, Schmuck, Home und Porzellan. Mehr weiß Fashionista.
  • Die neue Spring 2015 Kampagne von Alexander Wang wurde mit einem bunten Partybus und jeder Menge Discolichtern inszeniert. Die Konzeptidee kam von Art Director Pascal Dangin, geknipst wurden die Bilder von Steven Klein. Für die farbenfrohen Aufanhmen standen u.a. Anna Ewers, Binx Walton und Vanessa Moody vor der Kamera. Mehr dazu lest ihr hier.
  • André Leon Talley wird seinen im vergangenen Jahr verstorbenen Freund und Stardesigner Oscar de la Renta mit einer Sonderausstellung im SCAD Museum of Art in Savannah ehren. Gezeigt werden 70 Exponate, die u.a. von Nicole Kidman oder Hillary Clinton getragen wurden. Im September wird Talley auch ein Buch mit dem Titel “Oscar de la Renta: His Legendary World of Style” veröffentlichen. Die Ausstellung startet am 3. Februar. Alle Infos gibt’s hier.
  • Shopbop ehrt Modeikone Madonna mit einem Lookbook, dessen 80s-Styles von den Outfits des Films “Desperately Seeking Susan” inspiriert sind. Model Dana Drori posiert dafür in den Straßen von New York vor Will Vendraminis Kamera. Die Looks von Designern wie AG, McQ by Alexander McQueen und Marc by Marc Jacobs wurden von Lauren Edelstein gestylt. Mehr Bilder hat Fashion Gone Rogue.
  • Donatella Versace hat Anthony Vaccarello zum Kreativdirektor des Schwesternlabels Versus ernannt. Nach dem Weggang von Christopher Kane in 2012 ist der Franzose nun der erste dauerhafte Kreativdirektor des Labels. Zwischendurch hatten J.W. Anderson und M.I.A. Capsule Kollektionen für Versus designt. Hier lest ihr mehr.

21. Januar 2015
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_2101

  • Louis Vuitton hat Los Angeles als ersten Ort für die Ausstellung “Louis Vuitton Series 2 – Past, Present and Future” ausgewählt. Dort wird eine ungewöhnliche Interpretation der Spring 2015 Damenkollektion und Einblicke in kreative Prozesse z. B. durch Einflüsse und Inspirationen Nicolas Gehsquieres gezeigt. Mehr zur Ausstellung lest ihr hier.
  • Das britische Model Hollie-May Saker posiert für die neue H&M Divided-Kampagne. Mit einer Farbpalette von Schwarz bis Grau und Looks inklusive Faux Fur, Netzkleidern und schweren Stiefeln verschafft sich das schwedische Modehaus mit den gelungenen Schwarz-Weiß-Aufnahmen ein ganz neues Image. Alle Bilder hat Fashion Gone Rogue.
  • MSGM hat seine neue Pre-Fall 2015 Kollektion gelauncht. Sie enthält simple, tragbare Looks mit klaren Schnitten und Schwarz und Weiß als Grundfarben. Kreativdirektor Massimo Giorgetti hat der Kollektion außerdem für das Label typische Elemente im Cowboy- und Art Deco-Stil hinzugefügt. Die Bilder seht ihr hier.
  • Gestern wurden die drei Gewinner des Prada Journal Awards in Milano bekanntgegeben, der für eine neue Dimension in künstlerischen Denkweisen sorgen soll. Die Zeremonie wurde von Schauspieler Dane DeHaan geführt, der die Preise an Viola Bellini, Anabel Graff und Miguel Ferrando überreichte. Die Essays der Gewinner werden im Laufe der Woche zum Download bereitgestellt. Buro 24/7 hat alle Infos.
  • Auch Alberta Ferretti präsentiert ihre Pre-Fall 2015 Kollektion. Inspiration fand die italienische Designerin in antiken Rüstungen, klassischen Motiven und Verzierungen, die ins 21. Jahrhundert übersetzt werden. Jacquard, Samt und Seide wurden zu wunderbaren Roben, Hosen und Minikleidern verarbeitet. Mehr Bilder findet ihr hier.

20. Januar 2015
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_2001

  • Cloakroom Performance: Die britische Schauspielerin Tilda Swinton untersucht gemeinsam mit Olivier Saillard in einer Performance die emotionalen Bindungen, die wir mit unserer Kleidung eingehen. Die Schauspielerin möchte zeigen, dass das Kleidungsstück ein autonomes, skulpturales Objekt und die Erweiterung des eigenen Ichs ist. Das Video plus Hintergrundinfos seht ihr auf Stylemag. (Foto via Instagram @dazedmagazine)
  • Das Bowes Museum in Durham in England plant für diesen Sommer gemeinsam mit der Yves Saint Laurent Foundation die Ausstellung “Yves Saint Laurent – Style is Eternal” über die Arbeit und das Leben des französischen Designers. Vom 11. Juli bis 25. Oktober 2015 sind hier u.a. 50 verschiedene Exponate des Modeschöpfers zu sehen. Buro 24/7 weiß mehr.
  • Bei der heutigen ZEITmagazin-Konferenz “Mode & Stil” im Rahmen der Berlin Fashion Week gab Christiane Arp, Chefredakteurin der deutschen Vogue, die Gründung eines German Fashion Design Councils bekannt. Gemeinsam mit anderen deutschen Modeexperten und Branchenvertretern soll der neu gegründete Zusammenschluss verstärkt das deutsche Modedesign fördern. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Mick Jagger hat zu Ehren seiner verstorbenen Lebensgefährtin, Designerin und Model L’Wren Scott drei Stipendien für den Masterstudiengang des Fashion Programms an der Central Saint Martin in London gespendet. Von 2015 bis 2017 wird jeweils ein Student das zweijährige Stipendium inklusive Studiengebühren und Lebensunterhaltungskosten erhalten. Mehr weiß Fashionista.
  • Hedi Slimane hat den zweiten Teil der Spring/Summer 2015 Kampagne für Saint Laurent gelauncht. Die beiden niederländischen Models Kiki Willems und Marjan Jonkman zieren mit silbernen Plateauschuhen, Fransenhandtaschen und Glitzerjacken die Bilder und sorgen für jede Menge 70s- und Rock’n'Roll-Flair. Mehr Bilder gibt’s hier.

19. Januar 2015
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_1901

  • Auch Valentino präsentiert die neue Kampagne zur Spring/Summer 2015 Kollektion. Inspiration fand das Designerduo Maria Grazia Chiuri und Pierpaolo Piccioli bei Aufnahmen von Italienreisen aus dem 18. Jahrhunderts. Die Wasser- und Strandmotive mit Models wie Maartje Veerhoef und Vanessa Moody wurden von Michal Pudelka geknipst. Alle Bilder seht ihr hier.
  • Gemeinsam mit Rihanna, Sarah Jessica Parker, Rachel Feinstein, Jourdan Dunn und Leandra Medine hat Fendi ein neues Charity-Projekt anlässlich der Eröffnung des neusten Flagship Stores in New York ins Leben gerufen. Jede der Frauen hat ihre eigene 3Baguette-Handtasche entworfen, die bei einer Cocktailparty mit Karl Lagerfeld am 13. Februar im neuen Store für einen guten Zweck verkauft werden sollen. Weitere Infos findet ihr hier (Bild via Buro 24/7).
  • Schauspielerin Keira Knightley ziert die neue Rouge Coco Kampagne von Chanel. Der Klassiker wurde in seiner Formulierung neu überarbeitet und kommt in 29 wunderschönen Farben auf den Markt. Jede von ihnen ist nach einem Freund der legendären Coco Chanel benannt. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Dior wird seine Cruise 2016 Show am 9. Mai diesmal in Los Angeles präsentieren. Weitere Details zum Umzug sind bisher noch nicht bekannt. Die letzten Pre-Season-Shows des Luxuslabels wurden in Brooklyn und Tokio präsentiert. Fashion Gone Rogue weiß mehr.
  • Auch H&M enthüllt seine neue Spring 2015 Kampagne. Zu sehen ist Sängerin Florrie inklusive Gitarre und jeder Menge Looks mit ordentlich Bohème-Charme aus der Divided Kollektion. Sie wird ab dem 26. Januar in den Stores erhältlich sein. Die Bilder plus Musikvideo seht ihr hier.

16. Januar 2015
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_1601

  • Balenciaga setzt in seiner neuen Spring/Summer 2015 Kampagne auf Top Model Sasha Pivovarova. Nachdem sich die Russin in den vergangenen Saisons rar gemacht hat, ist sie nun gleich mehrmals in den Aufnahmen von Steven Klein zu sehen. Alle Bilder hat Buro 24/7.
  • Natalia Vodianova ist das Gesicht der neuen Spring/Summer 2015 Kampagne von Stella McCartney. Bereits zum siebten Mal repräsentiert das russische Model nun das britische Modehaus. Die Bilder mit Mittelmeer-Flair wurden vom Londoner Fotografen Harley Weir abgelichtet und sind ab März in großen Modemagazinen zu sehen. Mehr dazu hier.
  • Nachdem Frida Giannini ihren Posten als Kreativdirektorin bei Gucci einen Monat früher als geplant aufgegeben hat, brodelt die Gerüchteküche um ihren Nachfolger munter weiter. Gemunkelt wird nun über die Rückkehr von Tom Ford, der bereits zwischen 1994 und 2004 Chefdesigner des Luxuslabels war und die Marke aus der Krise herausgeführt hat. Mehr zu den Spekulationen lest ihr hier.
  • Angelehnt an die Familienkampagne mit Edie Campbell in der letzten Saison, wirbt das französische Modehaus Lanvin im Frühjahr 2015 mit imposanten Mutter-Tochter-Duos. Dazu lichtete Tim Walker bekannte Models wie Violette Sanchez, Luz Godin und Pat Cleveland gemeinsam mit ihren Töchtern ab. Die Fotos findet ihr bei Fashion Gone Rogue.
  • Nach kurzer Pause in der letzten Saison ziert Cara Delevigne erneut die Spring 2015 Kampagne von DKNY. Dort ist sie neben Binx Walton, Sam Rollinson, Soo Joo Park und Ming Xi in farbenfrohen Looks inklusive Flechtfrisuren zu sehen. Die dazugehörigen Bilder, ebenso von der DKNY Spring 2015 Jeans Kampagne, findet ihr hier.

15. Januar 2015
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_1501

  • Modelcasting via Instagram ist mittlerweile nichts Neues mehr. Bereits zum zweiten Mal suchte auf der Plattform auch Designer Marc Jacobs nach Gesichtern für die Kampagne seiner Spring/Summer 2015 Kollektion. Alle Bilder mit den “Non-Models” abgelichtet von David Sims könnt ihr euch bei Stylemag anschauen.
  • Sophia Amoruso, Gründerin des amerikanischen Onlineshops Nasty Gal, hat ihren Posten als Geschäftsführerin aufgegeben. Als Nachfolgerin ist Firmenvorsitzende Sheree Waterson bekanntgegeben worden. Begonnen als eBay-Store, hat Nasty Gal mittlerweile mehr als 550.000 Kunden in über 60 Ländern. Buro 24/7 weiß mehr.
  • Maria Grazia Chiuri und Pierpaolo Piccioli haben ihre Pre-Fall 2015 Kollektion für Valentino präsentiert. In Zusammenarbeit mit Textildesignerin Celia Birtwell sind wunderschöne Stücke mit viel Bohème-Flair, typischen Blumenmustern, 70er Charme sowie modernen Elementen entstanden. Alle Bilder gibt’s hier.
  • Acne Studios hat gestern in Paris seine Pre-Fall 2015 Kollektion vorgestellt. Gerade Linien und harte Kanten werden mit neu interpretierten Stoffen wie Spitze, Wolle, Tweed, Seide, Denim und Shearling kombiniert. Kreativdirektor Jonny Johannson beschreibt die Kollektion als Hommage an das feministische Selbstbewusstsein der Frau. Alle Looks seht ihr hier.
  • Bloggerin Lisa Eldridge ist neue Kreativdirektorin bei Lancôme. 2009 begann die Make-Up-Artistin damit, Schminktutorials auf ihrem Blog zu präsentieren und fand in der Beauty-Szene großen Anklang. Auch für Lancôme soll sie neben dem Kreieren neuer Produkte Tutorials mit Tipps und Inspirationen drehen. Modepilot weiß mehr.

14. Januar 2015
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_1401

  • Bravo Tiffany & Co: Das US-amerikanische Schmuckbrand wirbt in seiner 177-jährigen Firmengeschichte nun erstmalig mit einem homosexuellem Pärchen. Die von Peter Lindbergh inszenierte Kampagne “Will you?” zeigt zwei Männermodels, die auch im wahren Leben ein Liebespaar sind. Hier erfahrt ihr mehr.
  • Frida Giannini verlässt ihren Posten als Kreativdirektorin bei Gucci einen Monat früher als geplant. Eine offizielle Erklärung für den verfrühten Abschied gibt es derzeit nicht. Als Nachfolger sind u.a. Hedi Slimane, Riccardo Tisci und Joseph Altuzarra im Gespräch. Mehr dazu lest ihr hier.
  • In ihrer Februarausgabe feiert die amerikanische ELLE mit Porträts neun verschiedener Schauspielerinnen Frauen aus Film und Fernsehen. Nagi Sakai lichtete dafür u.a. Lizzy Caplan aus “Masters of Sex”, Gabrielle Union aus “Being Mary Jane” und Elisabeth Moss aus “Mad Men” ab. Alle Bilder hat Fashion Gone Rogue.
  • Nachdem Karl-Heinz Müller für die Bread & Butter im Dezember Insolvenz anmelden musste, wird im Januar nun doch eine minimierte Form der Berliner Modemesse stattfinden. 40 Labels werden unter dem Motto “Back to the Street” im Rahmen einer “Guerilla Street Show” ihre Kollektionen präsentieren. Mehr Infos gibt’s auf Stylemag.
  • Cressida Bonas tanzt im neuen Kurzfilm für die Spring/Summer 2015 Modekollektion des britischen Labels Mulberry. Während das Video für uns erst im März veröffentlicht wird, gab es in Los Angeles bereits einen Vorgeschmack für Gäste wie Keira Knightley, Cara Delevigne und co. Alle Bilder der Premiere seht ihr hier.

13. Januar 2015
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash

  • Bereits im letzten Jahr stand Iris Apfel als neues Gesicht von & Other Stories vor der Kamera. Jetzt wurde die 92-jährige Modeikone zusammen mit Bloggerin Tavi Gevinson für die neue Kampagne von Alexis Bittar abgelichtet. Einen ersten Vorgeschmack auf die Strecke der Schmuckdesignerin bekommt ihr bei Interview.
  • Lara Stone ist das neue Gesicht der aktuellen Spring/Summer 2015 Kampagne der “Everything but the dress” Linie von Kurt Geiger. Als Inspiration dienten Kreativdirektorin Rebecca Farrar-Hockley insbesondere die Tropen, die sie einmal in schwarz-weiß und einmal in Farbe in zwei Aufnahmen umsetzte. Alle Bilder seht ihr hier.
  • Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin haben Natasha Poly für die neue Kampagne zur Spring/Summer 2015 Kollektion von Isabel Marant fotografiert. Das Topmodel, das aktuell ebenfalls in der neuen Strecke von Marc Jacobs zu sehen ist, wurde von dem Fotografen-Duo und der französischen Designerin als moderne Amazone inszeniert. Wie das Ganze aussieht, erfahrt ihr nach dem Klick.
  • H&M ist erneut eine Kooperation mit dem Coachella Valley Music and Arts Festival bekanntgegeben. Damit zählt die schwedische Modekette bereits im sechsten Jahr in Folge zu den offiziellen Partnern des kalifornischen Musikfestivals. Die dazugehörige Kollektion mit jeder Menge Fransen und Bohemian-Flair kann man weltweit ab dem 19. September online sowie in den Filialen von H&M kaufen. Mehr Infos gibt´s hier.
  • Die Hoffnungen waren groß. Nach dem Verkauf von Rena Lange an das österreichische Unternehmen Rüdigier und Partner im Dezember 2012 sollte das Modelabel zunächst Teil einer neuen Gruppe von Luxusmarken werden. Jetzt, knapp 1,5 Jahre, später meldete das Label Insolvenz an. Die Suche nach einem neuen Investor blieb bisher erfolglos. Bei Modepilot lest ihr mehr.

12. Januar 2015
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash

  • Gerade flattern uns fast tägliche neue Bilder von Modekampagnen für die kommende Spring/Summer 2015 Saison ins Mail-Postfach. Zuletzt: Die aktuelle Strecke von Marc Jacobs. David Sims fotografierte unter anderem Anya Rubik, Kendall Jenner, Karlie Kloss und Anna Ewers mit Nude-Make-up und Kurzhaarperücken. Alle Bilder gibt es bei Fashionista.
  • Miuccia Prada hat zusammen mit ihrem Mann Patrizio Bertelli beschlossen, das Headoffice von Prada wieder nach Italien zu verlegen. Von Luxemburg geht es für das Luxuslabel in Zukunft zurück in die Heimat. Dafür musste das Modehaus allerdings auch eine stolze Summe hinlegen. Für die Rückkehr zahlte das Unternehmen rund 643 Mio. $ an die italienischen Steuerbehörden. Hier lest ihr mehr.
  • Caroline Issa launcht in Zusammenarbeit mit Nordstorm eine erste Capsule Kollektion. Die Designerin und Modechefin des Tank Magazine hat eine 25-teilige Linie entworfen, die ab kommenden Februar online sowie in den Filialen erhältlich sein soll. Darunter: schicke Blazer im Military-Look, Bleistiftröcke und elegante Kleider. Hier bekommt ihr einen ersten Eindruck.
  • Erst Joan Didion für Céline jetzt Joni Mitchell für Saint Laurent; für die neue Spring/Summer 2015 Kampagne des französischen Luxusmodelabels hat sich Chefdesigner Hedi Slimane ebenfalls ein älteres Model ausgesucht. Die Werbestrecke ist Teil des Saint Laurent Music Project, das bereits Marianne Faithfull, Kim Gordon und Courtney Love ins Visier genommen hatte. Mit Mitchell hat sich der Designer zudem eine echt Ikone der 70s gesichert. Fashionweekdaily weiß mehr.
  • Jeremy Scott hat in Kollaboration mit adidas ein erstes Parfum entwickelt. Der Unisex Duft wird ab kommenden Februar in einer limitierten Auflage von 10.000 Stück in ausgewählten adidas Filialen und Stores des Designers erhältlich sein. Als Inspiration für den Flakon dienten dem Amerikaner übrigens seine berühmten “Flügel-Sneaker”. Mehr Infos gibt es nach dem Klick.

09. Januar 2015
Freitag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash

  • Nach dem schockierenden Attentat auf die Redaktion der Pariser Satire-Zeitung Charlie Hebdo am Mittwoch wurde auf dem Instagram Account des Street-Art Künstlers Banksy eine neue Karikatur veröffentlicht. Bezug nehmend auf die Pressefreiheit sind darauf drei Bleistifte mit der Überschrift gestern, heute und morgen zu sehen sowie der Bilduntertitel “RIP”. Auch wenn der Account als Fake gilt, wurde das Bild innerhalb weniger Stunden mehr als 80.000 Mal geteilt und der “Gefällt mir” Button mehr als 130.000 Mal gedrückt. Mehr lest ihr hier.
  • Anna Ewers ist das neue Gesicht der aktuellen Spring/Summer 2015 Kampagne von Moschino. An der Seite von Hollie May-Saker und Sasha Luss präsentiert das Topmodel die von Barbie inspirierte Kollektion. Hinter der Kamera stand Steven Meisel. Einen Vorgeschmack auf die Bilder bekommt ihr nach dem Klick.
  • Im vergangenen September wurde die Apple Watch erstmals vorgestellt. Jetzt hat das Unternehmen einen offiziellen Verkaufstermin bekanntgegeben. Ab März soll die Smart-Uhr in drei verschiedenen Ausführungen im Handel erhältlich sein. Welchen Preis die Modelle haben werden, steht allerdings noch nicht fest. Hier lest ihr mehr.
  • Sonia Rykiel hat die ersten Bilder der neuen Kampagne für die Spring/Summer 2015 Saison veröffentlicht. Bunte Fellstolas und Maxikleider – auch bei dem französischen Modelabel geht´s zurück in die 70er. Als Models hat Artdirektorin Julie de Libran die Schwestern Georgia und Lizzy Jagger ausgewählt und in den Straßen von London fotografiert. Fashionweekdaily hat die Bilder.
  • Für die nächste Kollaboration hat sich Target mit Designerin Lilly Pulitzer zusammengetan. Am vergangenen Dienstag wurde die neue Kollektion erstmalig im Four Seasons Hotel in New York vorgestellt. Bunte Plamenprints und Blumendrucke auf lockeren Kleidern, Bikinis und Strandtüchern machen Lust auf Sommer. Hier bekommt ihr einen ersten Einblick.

08. Januar 2015
Donnerstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash

  • Chloé hat die ersten Bilder der neuen Kampagne für die Spring/Summer 2015 Kollektion veröffentlicht. Darin sind die Models Caroline Trentini und Eniko Mihalik, fotografiert von Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin, zu sehen. Am Strand von Paradise Cove in Kalifornien posierten sie in traumhaft schönen Wallekleidern und Accessoires im 70er Stil vor der Kamera des Fotografen-Duos. Alle Bilder haben wir hier für euch.
  • Vom Teenie-Star zum Model mit Waschbrettbauch und Tattoos – Justin Bieber stand an der Seite von Lara Stone für die neue Kampagne von Calvin Klein Jeans vor der Kamera. Via Instagram postete das Unternehmen bereits ein erstes Bild der Strecke. Binnen Stunden drückten mehr als eine Millionen User den “Like” Knopf. Hut ab, Herr Bieber! Mehr seht ihr nach dem Klick.
  • Domenico Dolce und Stefano Gabbana haben in Zusammenarbeit mit Net-a-porter eine erste Capsule Kollektion herausgebracht. Inspiriert vom mediterranen Sommer wird die mehrteilige Kollektion – bestehend aus geblümten Kleidern, Shorts und Schößchentops – ab dem 21. Januar online erhältlich sein. Einen kleinen Vorgeschmack bekommt ihr hier.
  • Nachdem Marco Zanini seinen Posten als Chefdesigner bei Schiaparelli Ende letzten Jahres an den Nagel gehängt hat, stand die Show während der Pariser Couture Woche diesen Monat zunächst auf der Kippe. Jetzt gibt das italienische Modehaus bekannt, gleich zwei Runway Präsentationen zu zeigen. WWD weiß mehr.
  • In diesem Jahr geht der LVMH Prize in eine neue, zweite Runde. Der, mit 300.000 Euro dotierte, Preis wird in erster Linie an aufstrebende Talente aus der Modebranche vergeben. Im letzten Jahr ging die Auszeichnung an Thomas Tait gefolgt von Hood by Air und Miuniku. Und auch die Jury darf sich sehen lassen: Mit dabei sind unter anderem Nicolas Ghesquière, Marc Jacobs und Karl Lagerfeld. Mehr erfahrt ihr bei Dazed Digital.

07. Januar 2015
Mittwoch

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash

  • Adidas und Stella McCartney gehen in ihrer langjährigen Zusammenarbeit nun einen Schritt weiter und haben jetzt die Linie “Stellasport” gelauncht. Die neue Kollektion steht nicht nur für sportliche und stylishe Mode, sondern soll in erster Linie auch eine jüngere Zielgruppe ansprechen. Alle Teile werden ab dem 15. Januar online und in den Filialen erhältlich sein. Bei Fashion gone rouge lest ihr mehr.
  • Dior hat das erste Bild der neuen Kampagne für Spring/Summer 2015 veröffentlicht. Darauf zu sehen ist das australische Model Julia Nobis. Weitere Aufnahmen zeigen außerdem die Amerikanerin Natalie Westling. Willy Vanderperre hat beide in den neusten Designs des französischen Luxusmodehauses abgelichtet. Hier bekommt ihr einen Vorgeschmack.
  • In der Vergangenheit kooperierte das Model mit der britischen Modekette bereits für eine Lingerie Kollektion, jetzt hat Rosie Huntington-Whiteley auch ihr erstes eigenes Parfum in Zusammenarbeit mit Marks & Spencer auf den Markt gebracht. Für die Kampagnenbilder des neuen Dufts “Autograph” stand die 27-Jährige natürlich selbst vor der Kamera. Buro24/7 weiß mehr.
  • Kate Moss ist das Gesicht der neuen Spring/Summer 2015 Kampagne von Matchless. Bereits zum vierten Mal kooperiert das Model mit dem britischen Motorradhersteller, der in diesem Jahr sein 115. Jubiläum feiert. Das Styling, der auf Ibiza von Mert Alas und Marcus Piggott fotografierten Werbestrecke, übernahmen Clemend Chaubernaud und Ludivine Poiblanc. Alle Einzelheiten erfahrt ihr nach dem Klick.
  • Die ersten Bilder der neuen Kampagne für die kommende Spring/Summer 2015 Saison hat Louis Vuitton bereits vor ein paar Tagen präsentiert. Nun folgt auch der dazugehörige Clip, ebenfalls realisiert von Annie Leibovitz, Juergen Teller und Bruce Weber. Vor der Kamera standen unter anderem die Models Models Freja Beha Erichsen und Jean Campbell sowie Jennifer Connelly. Stylemag hat das Video für euch.

06. Januar 2015
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash

  • Langsam trudeln die neusten Magazincover in den Zeitschriftenregalen ein. Auf dem Februartitel der UK Vogue: Topmodel Jourdan Dunn mit hellem Bob und einem Kleid aus der neuen Spring/Summer 2015 Kollektion von Prada. Das Besondere daran: sie ist nach zwölf Jahren das erste dunkelhäutige Model auf dem Cover der britischen Ausgabe des weltbekannten Modemagazins. Mehr lest ihr hier.
  • Die Mercedes-Benz Fashion Week New York wird in dieser Saison nicht nur ihren Standort vom Lincoln Center an einen bisher unbekannten Ort verlegen, sondern gleichzeitig auch ihren Namen ändern. In Zukunft wird Mercedes Benz nicht mehr als offizieller Partner der Modewoche fungieren. Ein offizieller Nachfolger steht bisher nicht fest. Alle Einzelheiten erfahrt ihr nach dem Klick.
  • Gucci hat die ersten Bilder der neuen Kampagne für die kommende Spring/Summer 2015 Saison veröffentlicht. Das polnische Model Malgosia Bela wurde vom Fotografen-Duo Mert Alas und Marcus Piggott abgelichtet. Wie bei vielen Kollektion in diesem Jahr dienten auch hier die wilden 70er als große modische Inspiration. Nach dem Klick seht ihr die ersten Bilder.
  • IMG Models hat den ersten Model Scouting Account via Instagram namens “We love your Genes” eingerichtet. Mithilfe des Hashtags #WLYG haben Nutzer des Social Media Dienstes nun die Möglichkeit ihr eigenes Profil für die Modelagentur zugänglich zu machen und sich somit online direkt casten zu lassen. Fashiontimes weiß mehr.
  • Das Lucky Magazine, mit Eva Chen als Chefredakteurin, hat nun erstmalig drei der bekanntesten Modeblogger aufs Cover gebracht. Mit von der Partie: Chiara Ferragni, Zanita Whittington und Nicole Warne. In der Vergangenheit hat das amerikanische Magazin bereits bekannte Gesichter wie Emily Weiss, Gründerin des Beautyblogs Into the Gloss, oder Leandra Medine von The Manrepeller gefeatured. Mehr lest ihr bei Fashionista.

Bild via Instagram

05. Januar 2015
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash

  • Zum Start ins neue Jahr präsentiert Saint Laurent die ersten Bilder der neuen Spring/Summer 2015 Kampagne. Woodstock und Hippie-Flair lassen grüßen – Hedi Slimane, Chefdesigner des französischen Modehauses, inszenierte seine neue Kollektion ganz im Stil der 60´s und 70`s. Alle Bilder haben wir hier für euch.
  • Noch bis zum 22. Februar 2015 läuft im Nationalmuseum in Kopenhagen die Ausstellung “Fur: An Issue of Life and Death”. Mit rund 2000 Objekten aus verschiedenen Jahrhunderten zählt die Exposition zur bisher größten der Welt zu diesem Thema. Zu sehen gibt es neben Kleidung auch zahlreiche Videointerviews und Portraits mit Zitaten von unter anderem Karl Lagerfeld. Mehr lest ihr nach dem Klick.
  • Mary Quant ist nicht nur eine Modeikone der 60er Jahre sondern gilt auch als Erfinderin des Minirocks. Eine modische Revolution, für die die Designerin zum Jahreswechsel mit einem “Damehood”, einem britischen Adelstitel, geehrt wurde. Neben ihr erhielten diesen ebenfalls Schauspielerin Joan Collins und Kristin Scott Thomas. Alle Einzelheiten gibt es hier.
  • Nach sechs Jahren Pause feierte Gemma Ward im vergangenen September ihr Comeback auf dem Laufsteg bei Prada in Mailand. Jetzt ziert das Model auch die aktuelle Spring/Summer 2015 Kampagne des italienischen Luxuslabels. Steven Meisel hat die Schwarz-Weiß-Aufnahmen inszeniert. Büro24/7 hat die ersten Bilder.
  • The Photographers Gallery in London zeigt noch bis bis zum 18. Januar 2015 die Ausstellung “Edward Steichen: In High Fashion, The Condé Nast Years, 1923-1037″. Präsentiert werden mehr als 200 Vintage-Aufnahmen des berühmten Modefotografen, einige davon zum ersten Mal seit den 1930 Jahren öffentlich. Mehr Infos gibt es nach dem Klick.