von Maike in Kategorie: Labelwatch 0Kommentare

Labelwatch: Glaw

Dass die Esmod bereits eine Vielzahl erfolgreicher Designer hervorgebracht hat, wisst ihr sicherlich. Mongrels in Common, Kaviar Gauche und Frida Weyer sind da nur einige Beispiele. Heute stellen wir euch ein weiteres Label vor, das denselben Ursprung hat: Glaw. Die Deisgner Jesko Wilke und Maria Poweleit lernten sich beim Studium an der internationalen Kunsthochschule für Mode kennen.

Nach ihrem Abschluss im Jahr 2011 gründeten sie dann ihr High-End Fashion Label Glaw, das für Weiblichkeit und Kraft steht, allerdings auch Einflüsse von Zerbrechlichkeit zeigt. Nachdem ihre Herbstkollektion mit dunklen Farben, Batik und Leder eher düster daherkam, strahlen die Kreationen für die kommende Saison in den schönsten Farben. Mit sommerlich-leichten, teils durchsichtigen Stoffen in Türkis, Koralle und Brauntönen zeigen die beiden Jungdesigner eine frische Seite von sich. Schillernde Pailletten, Perlenverzierungen und Spitze verleihen den Kleidern einen Hauch Glamour. Trotzdem ist der überwiegende Teil der Kollektion durchaus auch tagsüber tragbar und absolut nach unserem Geschmack.

Hier seht ihr eine Auswahl an Lookbookbildern der Frühjahr/Sommer 2013 Kollektion:

Tags: berlin, designer, esmod, fruehling 2013, sommer 2013

Weitere Artikel aus dem LesMads-Netzwerk

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren vollen Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird allerdings nicht auf LesMads.de veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne vollen Namen und Kontaktdaten oder thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.

Facebook-Nutzer? Dann hier klicken, um dich anzumelden.

Burda Style ChuhChuh Elle InStyle OK COOL COVER edelight.de stylesyoulove.de