von Katja in Kategorie: Outfits 21Kommentare

Outfit: Wickelrock von Topshop

Dass ich in absehbarer Zeit noch mal einen Wickelrock tragen werden, hätte ich bis vor ganz kurzer Zeit nicht gedacht. Zu frisch waren noch die Erinnerungen an die leichten Modelle mit Blümchenmuster, in denen ich während der 90er Jahre ganze Sommer verbracht habe. Nun hat es ein von der Wickeltechnik her ähnliches Teil trotzdem in meinen Kleiderschrank geschafft. Die Optik ist dank des festen Wollstoffs aber nicht luftig-flatterig sondern erinnert eher an einen Tulpenrock.

Zum Modell von Topshop kombiniere ich ein Ledertop von Asos, Schuhe von Zara und Armbändern von Monki.

Tags: leder, outfit, outfits, topshop, wickelrock, wolle
Pin It

21 Kommentare

  • sarah

    wie immer: du trägst viel zu kurze sachen. please stop it!

  • Laura

    Ich mag den Rock und er steht dir auch super. Aber das Oberteil mag ich gar nicht.

  • Mila

    Ich mag deinen unaufgeregten Stil eigentlich, aber irgendwie siehst du mittlerweile immer gleich aus - kurzer Rock (oder Röhre), nettes Top dazu und immer alles in ganz Dunkel. Das wird echt ein bisschen langweilig. Nicht dass dir die Sachen nicht stehen würden! Aber es wirkt so freudlos. Als würde dir das dressen keinen Spaß machen, weil du immer auf Bewährtes zurückzugreifen scheinst und null experimentierfreudig wirkst, weder bezüglich Formen noch Farben. Das finde ich persönlich etwas schade.
    Du hast tolle Beine und kurze Röcke stehen dir, aber oft sehen die von dir gewählten Modelle so aus, als wären sie in der Länge eingelaufen ... weiß auch nicht.

  • Claudia Grande

    Ganz schön gewagt dieses Röckchen. Das wäre nix für mich, würde mich stören, wenn es vorne immer so "aufspreizt".

  • Anna

    Hallo Katja,
    ich schaue hier regelmäßig vorbei und kann mich Mila im Grunde nur anschließen. Deine Fotos haben irgendwie immer so etwas "trauriges" / "tristes"... ich finde dieses Gepose mit Mundoffen a la Jessi auch affig und vielleicht ist es auch nicht einfach das richtig gut zu machen. Aber du strahlst immer absolute Lustlosigkeit aus. Lass es doch sein wenn es dir keine Freude bereitet. Die Outfits sind ok, sprechen mich teilweise an, aber diese Tristesse kommt immer rüber... Cloudy macht das irgendwie besser. Auch wenn mir deine Klamotten zwar besser gefallen als Cloudys, bringt sie das ganze besser rüber. Ich würde mir das an deiner Stelle nicht mehr antun wollen. Fällt dir selber das denn gar nicht auf?
    Anna

  • Suzi

    Mannoman,

    Modemädchen können ja ganz schön fies sein. Und spiessig. Mit den Beinen kann sie einfach Mal einen Gürtel als Rock tragen, Ihr Neidhühner.

  • Becca

    Das Oberteil hat ne nette Farbe, aber das steht dir leider nicht. Das staucht total und macht breite Schultern. Dann noch die offenen Haare dazu ... Sieht aus als hättest du keinen Hals. Bisschen schade, dass du selten auf die gesamte Silhouette achtest...

  • Flora

    Der Rock steht dir sehr gut!

  • caroline

    ich find es sieht gut aus, klar ist der rock sehr kurz und das oberteil macht etwas breit, aber trotzdem eine schöne kombination und bei deiner figur kannst du es auf jeden fall tragen!

  • Maike

    Ich finde Katjas Look eigentlich gerade in letzter Zeit wirklich schön. Und ob nun auf-, ab- oder unaufgeregt... es steht ihr.
    Mit den Beinen geht das doch auch super. Aber ich ich wüsste nicht, wie ich mich mit dem Triangel frischer Luft zwischen den Beinen bewegen sollte... Und wie setzt Du Dich hin?

  • Katja

    Danke für eure Kommentare! Der Rock ist tatsächlich recht kurz, aber ich trage extra noch einen Stretch-Mini drunter, damit kein Missgeschick passiert :)

    Dass immer wieder diese Verallgemeinerungen über meinen Stil kommen, verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Ja, ich trage kaum Neon und Pastell. Aber ich trage auch Farben: Rot, Petrol, Grau, Dunkelblau oder Khaki. Um mal ein paar Beispiele zu nennen ;) Ich probiere auch Neues aus. Gerade neulich in Stockholm den kompletten Muster-Look oder den Silberrock im Dezember oder Nadelstreifen usw.

    Neben Röhren und Mini trage ich auch Shorts, Baggys und Bundfaltenhosen. Aber mit 27 Jahren weiß ich nun mal, dass mir boden- oder knielange Röcke genauso wie Marlene- oder Schlaghosen einfach nicht stehen. Da brauche ich nicht mehr rumprobieren, trotzdem trage ich nicht "immer das Gleiche".

  • kathi

    Also mir gefällt es gut. Sie super aus. Auch die Farbe vom Oberteil. Scher dich nicht um das Gequatsche.

  • patricia.s

    Ich würde den Kopf einfach etwas höher tragen :-) Im Ernst: die Kamera scheint tiefer zu stehen, dadurch gibt es immer diesen leicht gesenkten Blick, der nicht sein müsste. Die Haltung wirkt vermutlich dadurch ungewollt unentschlossen.

  • Anna im Wunderland

    Mir gefällt der Look! Ich finde, dass dir kurze Röcke nun mal stehen (und ich hab bei dir noch nie Sorgen gehabt zu viel zu sehen). Wenn ich könnte, würd ich diese Klamotten klauen und selbst tragen:D

  • Nico

    Der Rock sieht super aus - erinnert mich 0 an die 90iger, ich möchte hier lieber nicht erzählen, was ich als Mädchen für Wickelröcke getragen habe, die Teile habe ich einfach geliebt.

  • lila

    outfit total okay... weiß nicht, warum hier immer erwartet wird, dass eine modebloggerin sich a la anna dello russo etc. anziehen soll? wurde das von den lesmads-mädels angekündigt? ab einem bestimmten alter findet man so langsam, aber sicher seinen stil und hat überhaupt keinen bock mehr auf das "verkleiden"!!

  • Katja

    Ich finde deine Outfits gerade in letzter Zeit sehr stilsicher und inspirierend und denke auch, du hast inzwischen wirklich genau die Farben gefunden, die dir stehen. Es gab bisher nur ein auf LesMads gepostetes Outfit, das ich nicht so überzeugend fand. Das war das wadenlage Neonkleid von Cos. Sämtliche kurzen Röcke sehen toll aus und diese Beine muss man einfach zeigen!

  • Mila

    Huch - da haben sich anscheinend einige an meinem Post gestoßen, drum noch mal was dazu: Mir ging es hier nur um die Outfits, nicht um Katja als Person und schon gar nicht um ihre Art für die Kamera zu posen.
    Und es gibt zwei Arten der Betrachtung: 1. jemand hat seinen Stil gefunden oder 2. jemand geht lieber immer auf Nummer sicher.
    Und ja, bei einem Modeblog hoffe ich in der Tat, dass die 'leitenden Redakteurinnen' nicht auf Zweiteres setzen, aber das hat nichts damit zu tun, dass ich 'erwarte, sie würde sich wie Anna della Russo kleiden' - Blödsinn. Aber ein Quäntchen 'out of the box' fände ich persönlich einfach mal nicht schlecht.
    Ich wollte Katja übrigens auch nicht persönlich 'angreifen' - so etwas liegt mir vollkommen fern.

  • Kira

    Der Rock und die restliche Kombi steht dir finde ich sehr gut. Das Oberteil ist allerdings tatsächlich ein bisschen unvorteilhaft durch die Kombination aus dem festen Material und dem kurzen, weiten Schnitt.

  • Petra

    Der Schwarzrock kleidet dich sehr fein! Ich mag den Rock, obgleich ich Röcke hasse. Chapeau!

  • JazeBell

    Ich mag es gerade, dass du nicht jedem Trend hinterher rennst. Ich will auch- mit fast 30- keine Neonröhren, Nietenhemden oder Hipsterjutebeutel sehen, sondern Stil. Den hast du. Und ich finde den Rock sexy!

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren vollen Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird allerdings nicht auf LesMads.de veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne vollen Namen und Kontaktdaten oder thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.

Facebook-Nutzer? Dann hier klicken, um dich anzumelden.

StyleDiary / Daily Styles und Fashion-Tipps auf Facebook!

Anzeige

Burda Style ChuhChuh Elle InStyle OK COOL COVER edelight.de stylesyoulove.de