von Katja in Kategorie: Berlin 31Kommentare

Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Herbst/Winter 2013/2014: Streetstyles vom vierten Tag

Auch am letzten Tag der Berlin Fashion Week haben sich die Gäste noch mal die allergrößte Mühe gegeben, um in der vorherrschenden Eiseskälte gleichzeitig gut auszusehen und warm angezogen zu sein. Die beste Lösung ist dafür natürlich ein mehrschichtiger Lagenlook inklusive kuscheligem Mantel und dickem Schal. Ohne ist es im Schneegestöber einfach nicht auszuhalten. Das süßeste Accessoire zwischen den Streetstyles von Tag 4: die Bärchentasche.

Hier geht es zu frischen Streetstyles von Steffi:

Tags: berlin fashion week, herbst winter 2013 2014, streetstyle, streetstyles
Pin It

31 Kommentare

  • Flora

    Ich mag Mädchen Nummer 2 sehr gerne :)

  • Maike

    Euer ernst?

  • Annemarie

    Die Bärchentasche ist süß und originell. Trotzdem: Meine Favoritin ist die Dame in der dritten Reihe in ihrer Blau/Braun(Cognac?)-Kombi. Das Outfit in der letzten Reihe erinnert mich ein wenig an eine Boy-George-Biographie, die ich vor ein paar Wochen gesehen habe. Er trug sein Haar damals in den frühen 80ern (bevor er berühmt wurde) zeitweilig ganz ähnlich.

  • lilli

    Bild 1: macht mir Angst.
    Bild 2: super geeignet zum Brötchen holen oder Gassi gehen.
    Bilder 3 und 4: Karneval.
    Bild 6: Wohnt bestimmt in Berlin und sieht aus wie die anderen die in Berlin wohnen.
    Bild 7: ok
    Bild 8: Was ist da los? Versteh ich nicht.

  • Denisa

    I really like 3,4,7. They look nice. Have a great friday.

  • Chael

    The blue bag is fab, I love the comeback of the boxy, 60ies like bags.

  • Parker - Boardroom Belles

    Germany is totally coming into its own in the style department. I mean, some of these outfits could easily have been snapped on the cobblestones of the Meatpacking District and nobody would be the wiser. Great job spotting, Les Mads.
    @Lilli: I always wonder why judgmental folks like you bother looking up these pages in the first place? The work documented here is clearly not up your alley - why even waste the time browse much less to comment?

  • Xenia

    Geschmäcker sind verschieden, klar. Aber wenn ich die zweite Dame in einer Bilderserie mit dem Titel "Leute, die man Samstag Morgens beim Bäcker in der Schlage trifft" gesehen hätte, hätte ich jetzt nicht gedacht "Mensch, ist die overdressed, sieht fast so aus, als wollte sie auf die Fashion Week gehen ..."

  • ja

    über geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, aber bei bildqualität und fotografietalent sollte man auf dieser seite eigentlich nicht sparen... schade!

  • ks.

    what's wrong with the super attention deficit hyperactivity disorder guy with the 10.000 dollar fur coat? he looks like johnny bravos sister. people like him shouldn't be celebrated. that's why I try to avoid fashion weeks... the colour-choice of different greyshades in the first picture is the only good thing. the other styles are just boring, totally overdressed or just too insensitive for me. besides the teddybear reminds me of that creepy japanese alien-baby youtube video I always get incredibly scared of. sneakers and fjallraven backpacks - come on ...

  • Leni

    Mit Bärchentasche und Schlurfi-Pyjama-Look zur Fashion Week - only in Berlin.Was auch immer die Kommentatorin oben über den Style im Meatpacking District in NYC meint - auf den bekannten Street Style Blogs habe ich solche Looks während der Fashion Week nie gesehen.Vielleicht muss sich selber nochmal besser in ihrer Stadt umschauen?...Mag sein,dass Berlin eben diesen Style ausmacht,dann muss man das als Tatsache einfach akzeptieren.Aber wenn ich mir die Street Styles in Mailand,NYC und Paris anschaue und dann mit Berlin vergleiche,entwickelt sich automatisch ein Gefühl des Fremdschämens bei mir.Die einzige Person,die ich modisch noch erträglich finde,ist die zweite Dame von unten mit dem schwarz-roten Schal und die Dame mit dem Mantel in cognac.Über Geschmack lässt sich natürlich streiten,klar.Aber die Bilder werden den Lesern präsentiert,weil man ein Feedback erwartet,oder?Wir können ja auch alle in Wohlgefallen und Schleimerei ausbrechen - aber das ist nicht der Sinn und Zweck einer Kommentarfunktion.Man möchte vielleicht einfach positive Anreize und Verbesserungsvorschläge unterbreiten oder konstruktive Kritik äußern. Wem das nicht gefällt,ist wohl in der Welt der Erwachsenen noch nicht angekommen...

  • Chael

    I think it is true, that we see very extraordinary styles in Berlin, and no doubt, some polarize. But I would not consider this a disadvantage, because it helps Berlin raise its profile in the fashion world. There is no need to copy the elegant and sophisticated styles of Paris and Milan, or the cool and punk London styles. Fashion is about trying something new, and of course, when you take a risk, all can go wrong ... but there is also the chance to a mega win. Therefore, chapeau.

  • Julia

    Die sehen alle total abgerissen aus - eben Berliner. Auf Street Style Bildern von anderen Fashion Weeks habe ich so etwas noch nicht gesehen. Ja, in der Tat lässt sich über Geschmack streiten - aber nicht über Stil. Den hat man oder eben nicht. Solche Bilder möchte niemand sehen!

  • Mila

    Ich find's großartig, dass Berlin einen ganz eigenen Stil hat - auch wenn viele ihn nicht zu mögen scheinen. Wie langweilig wäre es, wenn auf einmal alle hier wie die people in Florenz, Paris oder London rumlaufen würden. Ein eigenes Gesicht, ein Profil zu haben, ist immer gut - und das von Berlin ist möglicherweise etwas rauer, weniger sophisticated oder geschmeidig als anderso, aber genau das passt zu dieser wundervollen Stadt.

  • Beatrice

    Ich akzeptiere das zwar als sog. Neuberlinerzugereistenstyle, aber weder ist es modemessenwürdig noch attraktiv. Es wirkt alles so künstlich und aufgesetzt, weder zu den Persönlichkeiten passend noch natürlich individuell, wirkt alles sehr aufgesetzt. Eben wie die ganzen Zugereisten, nur pseudoindividuell und krampfhaft inszeniert.

  • Anna

    Ich muss auch sagen, dass mir der Berliner Style derzeit so ganz und gar nicht gefällt. In London und Paris ist an so Outfits wie oben auf den Bildern gar nicht zu denken. Mailand mal außen vor, dort ist alles wirklich sehr sophisticated und mir auch wieder too much. Aber bitte, diese Bärentasche??? Die macht mir einfach nur Angst!!!

    Hier sieht alles gerade nur noch aufgesetzt und vorallem alles andere als individuell aus. Die selbsterklärten Fashionvictims in Kreuzberg, Neukölln und Friedrichshain stampfen alle total uniformiert durch ihre In-Bezirke. Den Damen auf den Bildern oben fehlt eigentlich nur noch der Knödl aufm Kopf, der hier ja auch soooo angesagt ist. Und wenn man dann selbst nicht so rumläuft sondern ein bisschen mehr Wert auf nur ein Mü Stil legt, wird man fast schon schräg angeguckt und als nicht sehr Berlin-like abgestempelt. Peinlich.

    Berlin, ich liebe dich. Du bist einzigartig und ohne Frage eine der aufregendsten Städte Europas. Aber liebe Leute, zieht euch was anderes an!!!

  • Johanna

    ich hab mir jetzt alle streetstyle bilder der diesjährigen berliner fashion week hier angesehen. leider bin ich ziemlich enttäuscht. sieht meistens entweder nach gar nichts aus oder nach viel zu viel. in sachen streetstyle hab ich leider schon besseres gesehen. berlin, da hast du diesmal daneben gegriffen.

  • Steffi

    Ich muss mich meinen Vorrednernleider anschließen.
    Hast du einen Hipster gesehen haste alle gesehen und wenn in Berlin alle so rumlaufen, kann man sich die Streetstylefotos dieses Events auch sparen.

  • Nina

    Hallo Katja, warum hast du nicht den Anspruch an dich auf dieser Seite qualitativ hochwertige Bilder zu zeigen? Von den Motiven mal abgesehen, die Qualität deiner Bilder ist grauenvoll! Leider immer. Kauft euch doch mal ne vernünftige Kamera!

  • Sandra

    @beatrice: "Neuberlinerzugereistenstyle" - wie neorassistisch ist das denn?! Denk mal darüber nach!

  • Anni

    Sandra nur Deine Denke ist rassistisch. Denn es gibt nun mal unterschiedliche Styles, wir leben nicht in Nordkorea. So unterscheidet sich auch der normalisierte entspannte seit Jahrzehnten in Berlin Kultivierter von dem Stresserstyle der frisch zugereisten und vom Dorf sozialisierten um Aufmerksamkeit bettelnden Kiddis.

  • Sara

    jetzt geht diese diskussion schon wieder los!

    "der normalisierte entspannte" (Berliner), wenn ich das schon höre!!!!! anni, du kannst doch wohl nicht ernsthaft denken, dass DIE berliner nur so rumlaufen und DIE zugereisten nur so.
    die mischung machts und jede stadt hat mit zugereisten und auch ohne zugereiste IMMER eine diversität an styles. man man man! sehr schwache argumentation und vor allem sehr einseitig!

  • Elfe

    Die Berliner haben Aufmerksamkeit eben nicht so nötig wie die zugereisten Provinzlinge, das drückt sich dann auch in der Mode aus und da es immer mehr Provinzlinge nach Berlin zieht, wird der Modestil auch immer aufmerksamkeitsfixiert peinlicher.

  • Sara

    hahaha, ich weiß nicht was du für ein problem hast, dass du GRUNDSÄTZLICH nie mit dem ein und dem selben namen postest (nämlich deinem eigenen namen) und stattdessen lieber 50 mio charaktere erfindest, die seltsamerweise genau die indentische schreib- und denkweise haben.. beim letzten mal hast du das ja eindrucksvoll bei cloudys column gezeigt.
    da du eh nie aus deiner berlin-zentrierten luftblase rauskommen wirst und du anscheinend auch noch nie großartig gereist bist (denn dann würdest du es als angenehm empfinden, wenn sich menschen unterschiedlicher denkweise vermischen), macht es auch keinen sinn weiter mit dir eine diskussion zu führen.
    und fürs protokoll: ich komme nicht aus berlin und ich WOHNE auch nicht in berlin und werde es auch niemals tun und mich intressiert deine dämliche "ICH bin ein berliner und nur wahren berlinern gehört berlin"-haltung nicht im geringsten. ich lache darüber und erfreue mich an deiner engstirnigkeit. und nein ich bin auch nicht aus der provinz. denn stell dir vor, die traurige wahrheit ist: es gibt auch ANDERE großstädte als berlin, wahnsinn oder?

  • Gloria

    ganz genau sara, es ist nicht sinnvoll, mit nichtberlinern über berlin zu reden, sie verstehen es einfach nicht. und in deutschland gibt es nur eine echte grossstadt, der rest ist provinz, die freilich auch ihre daseinsberechtigung hat. allerdings gerade in der provinz und nicht in berlin! bestens belegt durch deine engstrinig frustrierten beleidigungen, aber so tollerant sind berliner eben, dass sie erkennen, dass provinziell sozialisierte sich eben auch so verhalten! hehehe

  • Sara

    liebe gloria/elfe/anni/chantal/madeleine/jennifer/laura/lena/und wie viele andere namen du dir gibst, du verpasst dein eigenes leben! ich gebe dir einen tipp: sieh zu, dass du mal raus aus berlin kommst und dir mal andere ecken der welt ansiehst. und du wirst ganz bald sehen: es ist schön mal neues kennenzulernen, tolerant zu sein, einfach mal fremde eindrücke auf dich wirken zu lassen. dir tut deine endlose meckerei über DEIN berlin, das dir einfach so mir-nichts-dir-nichts weggenommen wird von den primitiven, fiesen provinzlern, nicht gut. dass diese provinzler sich dazu erdreisten in DEIN territorium vorzudringen, was für eine frechheit! :)

  • Rike

    Berlin-Hipster, Neuberliner-Style, zugereiste Provinzlinge vs. die Berliner? So ein Quatsch. Wer ist den eigentlich DER Berliner? Nur der Ur-Berliner, oder kommen auch vor 10. Jahren zugezogene oder doch besser vor 20. Jahren zugezogene in Betracht?
    Ich lebe in Berlin und hab bisher immer die tolle Erfahrung gemacht, dass es durchaus möglich ist, dass sich Ur-Berliner mit frisch oder auch weniger frisch Zugezogenen sehr gut verstehen und sogar anfreunden können. Wirklich!
    Und das erstaunlichste ist, es ist kaum möglich den einen vom anderen nur anhand der Klamottenwahl zu unterscheiden!!!
    Obwohl Beleidigungen wie "Man siehst Du heute wieder zugezogen", oder "zieh mal Deine Provinz-Hose aus!" echt nicht bar jeder Komik sind.
    Was ich an Berlin immer so nett fand war diese "jeder wie er will und was er mag" Einstellung, aber da scheine ich ja irgendwie etwas falsch verstanden zu haben...

  • Hanna

    Bitte kauft euch doch endlich mal eine ordentliche Kamera und verbessert die erbärmliche Qualität der Fotos auf diesem Blog! Schonmal was von Bildbearbeitung und Tonwertkorrektur o.Ä. gehört? Mein I-Phone macht bessere Fotos als das, was ihr hier jedes Mal zeigt...

  • Julia

    Als nur temporäre Besucherin Berlins, die bisweilen aus der Provinz Düsseldorf anreist, kann ich mit meinem Blick von außen alle besorgten Berliner beruhigen und stelle fest, daß die Träger des etwas biederen "Zugereisten-Looks" in der Menge der Leute einfach untergehen. Die oben abgebildeten, zugegebenermaßen ein wenig profan gekleideten Jugendlichen, sind mir im Fashion-Week-Zelt tatsächlich gar nicht aufgefallen.

    In diesem Sinne die besten Grüße,
    Julia

  • Nadine

    Die Looks sind wirklich alle ein wenig gewöhnungsbedürftig, z. T. sogar Furcht einflößend, jedoch sehe ich keinen Grund, Cloudy persönlich anzugreifen. Ich wette, jede/r zweite Pöbler/in hat vor einem Monat noch mit einer seriösen E-Mail-Adresse am Weihnachtskalender teilgenommen und rumgeschleimt, wie gern sie doch dieses eine Outfit hätte.

    Bezüglich der Fotoqualität kann ich nur sagen, dass es schon wünschenswert wäre, wenn die Bilder etwas bearbeitet würden. Das kann man ja ganz easy lernen oder von jmd. bearbeiten lassen, der was davon versteht. Ich denke, ein bisschen mehr Kontrast würde dem winterlichen Berlin ganz gut tun.

  • Ann

    Mode ist ohnehin nur selten noch wirklich individuell und den Charakter real darstellend oder politisch, die Punkzeiten sind vorbei, auch in Berlin regiert nur noch der charakterlich langweilige scheinindividualistische Hedonismus getarnt als Jutebeutel-Indieegofaschisten.

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren vollen Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird allerdings nicht auf LesMads.de veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne vollen Namen und Kontaktdaten oder thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.

Facebook-Nutzer? Dann hier klicken, um dich anzumelden.

StyleDiary / Daily Styles und Fashion-Tipps auf Facebook!

Anzeige

Burda Style ChuhChuh Elle InStyle OK COOL COVER edelight.de stylesyoulove.de