05. November 2012
Montag

News: Nicolas Ghesquière verlässt Balenciaga

Diese Nachricht erschüttert uns gerade zutiefst: WWD berichtet, dass Nicolas Ghesquière Balenciaga zum 30. November 2012 verlässt. Der französische Designer war seit 1997 für die Luxusmarke tätig und kreierte immer wieder großartige, wegweisende Kollektionen. Dazu gehörte auch zuletzt die für Spring/Summer 2013, die von Kritikern gefeiert wurde. Da denkt man gerade, dass Designerkarusell würde nach Jil Sander, Dior und Saint Laurent mal zur Ruhe gekommen, aber pustekuchen.


François-Henri Pinault, Vorsitzender von PPR, dem Unternehmen dem Balenciaga angehört, sagt laut Fashionista:

Cristóbal Balenciaga was a master, a genius whose avant-garde vision dictated fashion’s greatest trends and inspired generations of designers. With an incomparable creative talent, Nicolas has brought to Balenciaga an artistic contribution essential to the unique influence of the house.

Wir sind schockiert und gespannt zugleich. Was könnten die Beweggründe für diese Trennung sein? Und wie sieht die Zukunft von Balenciaga und Ghesquière aus? Wir bleiben dran.

Tags: , ,
Pin It

2 Kommentare zu “News: Nicolas Ghesquière verlässt Balenciaga

  1. Inwiefern trägst du denn Balenciaga bzw. inwiefern hat Balenciaga eine Relevanz bei LM? Außer das du Sachen “ganz schön” findest und jetzt “tief erschüttert” bist, kommt da ja auch nicht mehr bei rum.

  2. “zutiefst erschüttert” ist der Berliner Bürgermeister, wenn ein Jugentlicher totgetreten wird; oder der Bundespräsident, wenn rassistisch motivierte Morde einer rechtsextemen Gruppe monatelang nicht aufgeklärt werden. Wie reagiert ihr denn auf sowas? Lässt sich euere “Erschütterung” und euer “Schock” noch steigern? “Das hier ist ein Blog…” reicht als Rechtfertigung für unsensiblen Sprachgebrauch nicht aus, denn das hier ist auch öffentliche Meinungsbildung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>