30. November 2012
Freitag

Bilder des Tages: Kate Moss, Shala Monroque, Vivienne Westwood uvm. bei the MiuMiu London

Eigentlich finden wir Members only-Clubs irgendwie blöd. Eingestaubt und elitär stellten wir uns die Zusammenkünfte solcher Vereinigungen bisher vor. Doch das hat sich schlagartig geändert, denn in dieser Woche traf sich ein exklusiver Club, dem wir auch unglaublich gerne angehören würden. Von Dienstag bis Mittwoch versammelte sich zum ersten Mal The MiuMiu London im Café Royal zum kreativen Austausch, Plaudern und Dinieren. Mit dabei waren u.a. so imposante Persönlichkeiten wie Kate Moss, Vivienne Westwood oder Shala Monroque.


Von Geheimniskrämerei war bei dem dreitägigen Treffen aber nichts zu spüren. Denn alle Teilnehmerinnen, darunter auch Bloggerin Susie Bubble, die ihre Erlebnisse hier ausführlich beschreibt, waren dazu angehalten, ihre Eindrücke zu teilen. Alle Nichtmitglieder des exklusiven Clubs können so online das Geschehen mitverfolgen. Neben spannenden Gesprächen im Conversation Room, beispielsweise mit Penny Martin (The Gentle Woman) und Shala Monroque (Garage Magazine), oder delikaten Menüs von exzellenten Köchinnen wie April Bloomfield oder Margot Henderson gab es natürlich auch einen Miu Miu Shop, in dem die Spring/Summer 2013 und Resort Kollektion geshoppt werden konnten.
Was für eine außergewöhnliche Veranstaltung! Da wundert es kaum, dass die Damen der Londoner Gesellschaft der Einladung von Miu Miu zu Austausch und Genuss in Scharen folgten. Das nächste Event soll wohl in Tokio stattfinden. Vielleicht ist irgendwann ja auch Berlin an der Reihe. Wir wären einer Einladung dann jedenfalls nicht abgeneigt.
Hier geht es zu den Bildern der Gäste von The MiuMiu London:

Tags: , , , ,
Pin It

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>