16. Oktober 2012
Dienstag

Lookbook: Maison Martin Margiela at H&M

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. In knapp einem Monat kommt die Maison Martin Margiela at H&M Linie in die Geschäfte und Onlineshops, also muss die Spannung häppchenweise gesteigert werden. In der vergangenen Woche konnten wir bereits die Kampagnenbilder begutachten. Nun folgt das Lookbook. In guter alter MMM-Manier werden die Köpfe der Models aus den Fotos herausgehalten. Hier geht es nur um die Designs an sich.


Die könnten langjährigen Margiela-Verfolgern bereits bekannt vorkommen, denn viele Entwürfe sind Neuauflagen bzw. – interpretationen aus vergangenen Kollektionen. Da wäre beispielsweise das nudefarbene Top mit schwarzem Bustier-Aufdruck, das bloß ohne Ärmel schon vor einigen Saison auf dem Laufsteg zu sehen war. Gänzlich Neues ist in der Kollaboration vielleicht nicht zu erwarten, trotzdem finde ich es großartig, dass der Dekonstruktivismus hier dank H&M ein Stück weit auf der Highstreet ankommt. Ich bin gespannt wie die Kunden darauf reagieren werden.
Ich werde mich jedenfalls für diese famose halb auseinanderfallende Lederjacke und besagtes Top anstellen. Und wie sieht es bei euch aus?
Hier geht es zum Lookbook:

Tags: , ,
Pin It

1 Kommentar zu “Lookbook: Maison Martin Margiela at H&M

  1. Einfach nur das beste was H&M passieren konnte
    Ich liebe jetzt schon die collection und fange an zu sparen hoffe das mein Geldbeutel das aushält :))

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>