29. November 2011
Dienstag

British Fashion Awards: Sarah Burton gewinnt Designer of the Year

Gestern Abend wurden im Savoy Hotel und Theater in London die British Fashion Awards verliehen. Zu diesem Anlass fand sich selbstverständlich das Who Is Who der britischen Modeszene zusammen. Kate Moss, Victoria Beckham, Kate Hudson, Colin Firth, Olivia Palermo und Alexa Chung und viele mehr standen auf der imposanten Gästeliste. Entsprechend hübsch sind die Eindrücke vom roten Teppich. Bei der Verleihung selbst gab es aber keine großen Überraschungen.


In dreizehn Kategorien zeichnete das British Fashion Council die wichtigsten Designer, Models und Stilikonen aus. Sarah Burton, Designerin bei Alexander McQueen konnte sich gegen Christopher Kane und Erdem Moralioglu in der wichtigsten Kategorie durchsetzen. Kane ging aber trotzdem nicht mit leeren Händen nachhause. Er erhielt den New Establishment – Womenswear Award. Alexa Chung, die sich im neuen Kleidchen aus Christopher Kanes Spring 2012 Kollektion zeigte, durfte sich einmal mehr über eine Auszeichnung ihres vorbildhaften Stils freuen. Schon das zweite Jahr in Folge erhielt sie den British Style Award. Kate Middleton, die ebenfalls nomniert war, ging leer aus.
Die Liste der Gewinner:
Emerging Talent Award – Ready To Wear: Mary Katrantzou
Emerging Talent Award – Accessory: Tabitha Simmons
Emerging Talent Award – Menswear: Christopher Raeburn
Accessory Designer: Charlotte Olympia
Menswear Designer: Kim Jones
Designer Brand: Victoria Beckham
Model: Stella Tennant
BFC Outstanding Achievement In Fashion: Paul Smith
Isabella Blow Award For Fashion Creator: Sam Gainsbury
Red Carpet Award: Stella McCartney
Designer Of The Year: Sarah Burton for Alexander McQueen
New Establishment Award: Christopher Kane
Hier geht es zu den Bildern vom roten Teppich:

Bilder via PR

Tags: , , ,
Pin It

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>