von Katja in Kategorie: Designer 7Kommentare

British Fashion Awards: Sarah Burton gewinnt Designer of the Year

Gestern Abend wurden im Savoy Hotel und Theater in London die British Fashion Awards verliehen. Zu diesem Anlass fand sich selbstverständlich das Who Is Who der britischen Modeszene zusammen. Kate Moss, Victoria Beckham, Kate Hudson, Colin Firth, Olivia Palermo und Alexa Chung und viele mehr standen auf der imposanten Gästeliste. Entsprechend hübsch sind die Eindrücke vom roten Teppich. Bei der Verleihung selbst gab es aber keine großen Überraschungen.

In dreizehn Kategorien zeichnete das British Fashion Council die wichtigsten Designer, Models und Stilikonen aus. Sarah Burton, Designerin bei Alexander McQueen konnte sich gegen Christopher Kane und Erdem Moralioglu in der wichtigsten Kategorie durchsetzen. Kane ging aber trotzdem nicht mit leeren Händen nachhause. Er erhielt den New Establishment - Womenswear Award. Alexa Chung, die sich im neuen Kleidchen aus Christopher Kanes Spring 2012 Kollektion zeigte, durfte sich einmal mehr über eine Auszeichnung ihres vorbildhaften Stils freuen. Schon das zweite Jahr in Folge erhielt sie den British Style Award. Kate Middleton, die ebenfalls nomniert war, ging leer aus.

Die Liste der Gewinner:

Emerging Talent Award - Ready To Wear: Mary Katrantzou
Emerging Talent Award - Accessory: Tabitha Simmons
Emerging Talent Award - Menswear: Christopher Raeburn
Accessory Designer: Charlotte Olympia
Menswear Designer: Kim Jones
Designer Brand: Victoria Beckham
Model: Stella Tennant
BFC Outstanding Achievement In Fashion: Paul Smith
Isabella Blow Award For Fashion Creator: Sam Gainsbury
Red Carpet Award: Stella McCartney
Designer Of The Year: Sarah Burton for Alexander McQueen
New Establishment Award: Christopher Kane

Hier geht es zu den Bildern vom roten Teppich:

Tags: alexa chung, british fashion awards, christopher kane, sarah burton
Pin It

7 Kommentare

  • Teresa

    Es gibt Dinge, die will man einfach nicht sehen. Und dazu gehört definitiv dieser unnötige "Busen"-Blitzer...

  • Beba

    Häh??? Wo ist da ein Busen??? ;-))

  • berti

    na bei stella tennant!
    @teresa: stimme dir zu. das muss jetzt wirklich nicht sein. auch wenn die dame wirklich keinen bh tragen muss, aber wenigstens ein kleiner klebestreifen am blazer hätte das kleine ding in zaum gehalten.

  • Magda

    Ach, wie schön ... das auch Kate Moss mal nicht perfekt aussieht...

  • emma

    @ Magda: Nicht perfekt ist reichlich untertrieben, meiner Meinung nach.

  • Katja

    Ach, ich finde Stella Tennant ist so cool, ihr darf das schonmal passieren. Und dass sie kleine Brüste hat, sollte jetzt auch nicht sooo überraschend sein.

  • kathleen

    passieren? ich kann mir kaum vorstellen, dass das ein versehen war.

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren vollen Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird allerdings nicht auf LesMads.de veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne vollen Namen und Kontaktdaten oder thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.

Facebook-Nutzer? Dann hier klicken, um dich anzumelden.

StyleDiary / Daily Styles und Fashion-Tipps auf Facebook!

Anzeige

Burda Style ChuhChuh Elle InStyle OK COOL COVER edelight.de stylesyoulove.de