von Mirjana in Kategorie: Designer 4Kommentare

Berlin: Atelierbesuch beim Kaschmir-Label Casimier

Leuchtend, bunte Kaschmir-Rollen stapeln sich neben Musterteilen und Arbeitsutensilien. Alles ist sorgfältig geordnet und die Räume werden vom warmen Schleier einer Duftkerze durchzogen. Beim Eintritt in die geräumige Altbauwohnung merkt man sofort, dass bei Casimier viel gearbeitet wird und die Macher Tanyel Cetin und Natalie Kazmierczak den Rohstoff ihrer Arbeit wertschätzen - kein Hauch von einem kreativen Chaos. Begonnen hat das Kaschmir-Projekt 2010, nachdem das Paar zunächst gemeinsam nach Zürich ging, um Modedesign und Wirtschaft zu studieren. Hier kam die Idee ein Accessoire-Label in ihrer Heimatstadt Berlin zu gründen. Nach einem einjährigen Zwischenstopp in Istanbul haben beide ihre Erfahrungen zusammengeworfen, um sich selbstständig zu machen. Das klappt bisher ziemlich gut und mittlerweile werden die Mützen, Schals, Loops und Handstulpen über Boutiquen in ganz Deutschland und der Schweiz vertrieben.

Aber was ist eigentlich das Faszinierende an Kaschmir und warum entscheidet man sich dafür, ein Label auf ein Material zu reduzieren? Natalie erklärt, dass viel Liebe in das Produkt gesteckt wird und das Material dem Konzeptions-Aufwand gerecht werden und besonders hochwertig sein muss. "Bei einem Accessoire-Label sollte man sich vor allem durch die Qualität von der Masse an Mützen und Schals absetzen. Der Vorteil an Kaschmir ist, dass es mit dem Waschen in der Maschine (wenn man es nicht zu heiß wäscht) immer schöner und weicher wird. Wir beziehen alle Garne aus Italien, damit wir die Gewissheit haben, dass die Qualität stimmt." Tanyel fügt hinzu: "Wenn man einfach nur Strickmützen herstellen würde, dann wirken die Teile schnell etwas "Da Wanda-mäßig"; und austauschbar. Allerdings haben wir in unsere Kollektion auch Mischungen mit Merino integriert und werden im nächsten Jahr eine Kleinst-Serie aus Babyalpaka herstellen. Mit dem Mischmaterial kann man auch große Flächen zu Cardigans oder Schals stricken, die aus reinem Kaschmir einfach viel zu teuer wären."

Die Cardigans sind noch in der Konzeption und beide hoffen, dass die Produktion der neuen Produkte anläuft. Produziert wird in Deutschland und 80 Prozent der Kollektion wird noch von Hand gefertigt. Vor der Produktion steht immer der Designprozess. Natalie beginnt eine Kollektion mit den Farben - ein wirkliches Inspirationsthema gibt es nicht. Anregungen findet sie in alten Büchern, Strickmusterkatalogen und in den internationalen Designerkollektionen. Im kommenden Winter werden Wabenmuster die Kollektion durchziehen.

Ich bin auf jeden Fall dem Kaschmir erlegen, denn weicher kann man die Ohren vor dem fiesen Novemberwind kaum schützen.

Hier sind alle Shops von Casimier aufgelistet. Online gibt es das Kaschmir-Label bei Styleserver zu kaufen.

Ein paar Eindrücke aus dem Atelier:

Casimier Lookbook AW 2011/12
Tags: berlin, casimier, kaschmir, label
Pin It

4 Kommentare

  • Cinja

    eine sehr schöne geschichte :) ihre mützen und schals gefallen mir sehr gut

  • lis

    sehr schön. ach, ich liebe kaschmir. und wenn die qualität stimmt, machen einen die sachen auch wirklich ewig glücklich. mein favorit ist das band mit "schleife". best, lis

  • Hannah

    wow, das lookbook ist wirklich überzeugend. ich finde alle teile ausnahmslos schön, besonders das geflochtene stirnband auf dem zweiten bild!

  • Katrin Arndt

    Hallo liebes Team,

    Ich bin begeistert von dem design. Eine Frage macht ihr auch Decken aus Kaschmir, die Maße 200x100 minimum.
    Wenn ja was kosten 5 und wie ist die Machart:-) ?

    Freundliche Grüße Katrin Arndt

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren vollen Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird allerdings nicht auf LesMads.de veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne vollen Namen und Kontaktdaten oder thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.

Facebook-Nutzer? Dann hier klicken, um dich anzumelden.

StyleDiary / Daily Styles und Fashion-Tipps auf Facebook!

Anzeige

Burda Style ChuhChuh Elle InStyle OK COOL COVER edelight.de stylesyoulove.de