von Jessie in Kategorie: Designer 27Kommentare

John Gallianos Suspendierung - und wieso die Entscheidung von Dior richtig war

gallianoimlaperle.png

Nun wurde das gesamte Wochenende gemunkelt, was tatsächlich in der Pariser Bar "La Perle" vorgefallen ist. Hat John Galliano seine Sitznachbarn mit antisemitischen Äusserungen beleidigt und war es die richtige Entscheidung von Dior, ihn sogleich ohne nähere Hinweise zu suspendieren?

Offensichtlich hat das Pariser Modehaus richtig gehandelt, denn The Sun veröffentlichte heute ein Video, vermutlich von dem besagten Abend, in dem Galliano die ihm vorgeworfenen rassistischen Äusserungen von sich gibt und augenscheinlich im Delirium schwebt. Was das nun strafrechtlich bedeutet, muss die französische Polizei klären. Welche Auswirkungen das auf Gallianos fortgeschrittene Arbeit für die Winterkollektion 2011 bei Dior haben wird, bleibt abzuwarten.

Wie sich aber in der Vergangenheit bei mehreren Skandalen in der Modesezene herausgestellt hat, wird es dem Designer wohl kaum langfristig schaden. Sobald ein wenig Gras über die Sache gewachsen ist, stürzen sich alle wieder liebend gern auf Galliano, den Ausnahmekünstler. Als nächstes vermutlich bei Kate Moss´ Hochzeitskleid, das er designt. Ist schließlich schnell verziehen, was man so im Suff sagt.

Tags: dior, john galliano, skandal, video
Pin It

27 Kommentare

  • julia

    prinzipiell bin ich ja für "charakterköpfe" gerade in der modeindustrie und das ist galliano in meinen augen. daher finde ich den "verlust" schade. nur in zeiten des internets werden eben auch fehltritte wie dieser hier dokumentiert und da ist der herr leider wirklich einen elefantenschritt zu weit gegangen. alcohol, you evil thing!

  • Julia

    Liebe Jessie, ich weiß nicht wo Du die Informationen herbekommst, aber es ist überall seit heute vormittag zu lesen, das das Video nicht "von dem besagten Abend" ist. Und sie Modeszene reagiert sehr wohl sehr empfindlich wenn antisemitismus ins Spiel kommt. Bei Dir vielleicht nicht, da wächst halt schnell bei Dir das Gras drüber. .

  • Spee

    Angeblich soll das Video ja schon etwas älter sein...
    @Julia: Zynismus - sagt dir das was?

  • sarah

    ich nehme mal an, jessie meint ihre letzte äußerung ironisch.
    solche äußerungen, egal von wem, egal wo und egal unter welchen umständen sind absolut nicht zu entschuldigen. und das hat nichts mit extravaganz, charakterkopf etc. zu tun. so etwas geht einfach nicht. punkt.

  • Jessie

    @Julia Nummer zwei, den Zynismus dürfte man anhand der vorhergegangenen Sätz erkannt haben. Da noch nicht feststeht, von welchem Abend das Video ist, habe ich "vermutlich" geschrieben.

  • Julia

    Liebe @Spee, der Inhalt ist einfach falsch und mit Zynismus hat das nichts zu tun. Jessie hat einfach falsch recherchiert (oder gar nicht). Das Internet ist seit heute vormittag voll mit dem Video und allen dazugehörigen Infos. Auch frage ich mich, auf welche Skandale von diesem Ausmaße sich Jessie bezieht wo so schnell das Gras drüberwächst.

  • Mia

    Jetzt bitte wieder back to topic: Es ist noch viel schlimmer, wenn es nicht von besagtem Abend stammt. Das heißt der Herr gibt das öfter von sich!
    Wie man sieht war es nicht das erste Mal und ich vermute die geschäftliche Leitung von Dior hat davon gewusst. Sonst hätte man in diesem Fall nicht so schnell die Suspendierung ausgesprochen.

  • Franzi

    Also Stern, Welt und Vox Prominent ordnen das Video auch dem besagten Abend zu. Würde sich ja auch mit den Aussagen decken, die ihm zuvor angedichtet wurden.
    Ich finde jedenfalls auch keine entgegenstehenden Artikel, von denen das Internet ja voll sein soll.
    Also, Jessie, du scheinst auf keinen Fall schlechter als die Massenmedien zu recherieren! ;-)

  • anne

    hä??? egal, wann der typ das gesagt hat.. iiihh!!!!

  • Saba

    Mir persönlich wärs lieb, wenn Galliano in der Öffentlichkeit überhaupt nicht mehr zu Wort kommen würde, denn dessen Äußerungen grenzen an Wahnhaftigkeit. Er liebt Hitler?! Dann sollte Galliano auch wissen, was ihm in dieser Zeit aufgrund seiner sexuellen Ausrichtung zugestoßen wäre. Nämlich das Gleiche, dass er den Opfern seiner Verbalinjurien und deren Familien an den Hals gewünscht hat.

    Andere Designer machen auch schöne Kleider, Dior. Ich schlage vor, ihr sucht euch einen von denen.

  • Julia

    @Franzi nein, die Welt schreibt :"Das offenbar mit einem Mobiltelefon aufgenommene Video, das das britische Boulevardblatt „Sun“ veröffentlichte, zeigt allerdings nicht den Vorfall, der den Skandal auslöste"; stern schreibt sogar noch vager: "Auf dem Video ist eine Person zu sehen, die aussieht wie Galliano" und natürlich kann es sehr gut sein das sich Jessie auf Vox Prominent bezieht, allerdings hätte sie zb beim Spiegel informieren können, wo sehr richtig drin steht, dass Galliano an dem Abend anders gekleidt war (nämlich einen Trainingsanzug von adidas).

  • ursula

    Wenigstens die Rechtschreibung müsste sitzen:
    Als nächstes vermutlich bei Kate Moss'Hochzeitskleid, DAS er designt.

  • emma

    jetzt wirds lächerlich!

    das hauptthema ist und bleibt die antisemitische äußerung eines angesehnen und in der öffentlichkeit stehenden designers! sowas kann und darf nicht passieren, egal an welchem abend! fertig aus!

  • sophia

    boar ursula hast du nen knall du bist aber ein klugscheißer

  • Vanessa

    Egal von welchem Abend das Video ist, wann bitte darf man denn solche Äußerungen von sich geben? Das Dior auf diesen Vorfall reagiert, ist nur richtig. Immerhin handelt es sich dabei um ein respektables Modehaus mit einem gewissen Vorbildcharakter.

    Und zum Verzeihen: Es gibt äußerst schnelllebige Branchen und die Modebranche gehört dazu. Sobald Galliano mit einem neuen spektakulären Entwurf von sich reden macht, wird der Vorfall vorerst vergessen werden. Allerdings wird er auch immer wieder neu ausgebreitet werden, sobald Galliano sich einen weiteren Fehltritt erlaubt.

  • julie

    ..der betrunkene Typ - ich schreibe es extra so - ist einfach nur ekelhaft und abstoßend. Gar nichts sollte der mehr verkaufen!
    Einfach mal ----> Maul halten und abtauchen!

  • Mimi

    Tja, Kate Moss vergisst nämlich auch gerne mal was sie so im Suff gemacht hat ..
    Ich geh auch davon aus, dass es nicht das Ende seiner Karriere sein wird. Er wird sich groß entschuldigen, eine "zweite Chance" bekommen und irgendwann vergessen... So ist es einfach...

  • isabel

    ich lasse mich natürlich auch immer gerne schnell zu vermutungen hinreißen, ich versuche aber auch oft objektiv zu bleiben und abzuwarten. dies galt auch für galliano und ich dachte mir am wochenende des öfteren, dass es mich auch nicht überraschen würde, wenn das ganze angedichtet und überzogen dargestellt wurde.
    als ich heute das video sah, ist mir echt (entschuldigung) die kotze hochgekommen.
    wirklich ganz egal, ob es von besagtem abend stammt oder nicht, so etwas widerliches.. ich war wirklich so unglaublich entsetzt angesichts seiner aussagen und mir ist es auch ehrlich gesagt egal, ob er das unter starkem alkohol- oder drogen-einfluss gesagt hat - es geht einfach NIE!
    deswegen hoffe ich, dass er der modeszene fernbleibt, auch wenn ich ehrlich gesagt etwas jessies zynischer meinung bin - man hat es schon SO oft gesehen, dass die größten skandale die betroffenen nur noch begehrter und berühmter gemacht hat.
    ich hoffe allerdings inständig, dass es in diesem fall nicht so ist.
    widerlich, der typ, einfach widerlich.

  • edda

    MMMeeeine herren immer dieses absolut unangebrachte herummeckern!Noch nie was von konstruktiver kritik bzw. angemessenem diskussionsverhalten gehört?sagt doch einfach ob ihr jessies meinung teilt oder nicht und geht nicht immer gleich so ab. Jessie hat zudem nicht unrecht "Cocain-Kate" und "Prügel-Naomi" sind auch heute immer noch bzw. schon wieder beliebt ohne das ihr handeln längerfristige konsequenzen hat....so ist das...
    ps: ein hoch auf den alkohol dem kann man dann wenigstens die schuld geben;-)

  • Maria

    Oh man, wie der Typ sich verhält ist echt absolut widerlich! So etwas arrogantes und menschenverachtendes... Wenn das alles der Realität entspricht, dann wurde er zu Recht suspendiert!

  • deike

    Glücklicherweise sind gerade Europäer sehr sensibel wenn es um Antisemitismus geht - es bleibt also zu hoffen, dass KEIN Gras über die Sache wächst, weil man nachtragend ist.
    Trotzdem finde ich es schade um Galliano - schließlich ist er ein echter Freigeist wenn es um seine Mode geht.

  • Conny

    Irgendwie hatte ich ja gehofft, dass man sich da doch nur getäuscht hatte... Leider scheinen die Vorwürfe nun doch zu stimmen. Ich bin da mit den meisten hier einer Meinung, das ist absolut abstoßend.

  • nicole

    nun, wie bei der zu guttenberg diskussion stellt sich mir die frage, inwiefern genau das freizeitverhalten mit dem job selbst zu tun hat, oder?

  • Patricia

    Oh ja, das Freizeitverhalten hat Auswirkungen auf den Job. Dafür muss man nicht Minister oder berühmter Modedesigner sein. Auch in den unteren Rängen sind schon Leute gefeuert worden, weil sie sich bei Parties daneben benommen haben. Es spielt eben auch im Beruf eine Rolle, welche Werte ein Mensch vertritt.

  • sarah

    freizeitverhalten? tzzz.
    antisemitsche äußerungen ist freizeitverhalten? unglaublich...
    solche menschen die freiwillig und gewollt in der öffentlichkeit stehen haben VORBILDFUNKTION und social responsibility.
    ich bin froh wenn solche personen so schnell wie möglich aus der öffentlichkeit verschwinden, "normale" menschen würden bei solch einem betrug (ex-verteidigungsminister guttenberg) oder solchen äußerungen (galliano) auch bestraft, gefeuert etc. werden.
    man darf das doch nicht verharmlosen!!!!!

  • Florian

    Ganz ehrlich wer sich so äußert unter welchen Umständen und sonstigen Dingen ist doch völlig egal, der hat es einfach verdient. Als Marke würde ich mir den Schaden auch nicht halten wollen, dass kann man gar nciht ausgleichen und wer weiß was da noch bekannt wird.

  • Celina

    Mir war klar, dass man bei DIOR schnell in diese Richtung handeln wird. Klar ist, dass man solch ein Verhalten nicht dulden sollte. Auch wenn eine sofortige Kündigung zu drastisch ist - meiner Meinung nach. DIOR möchte sich hier stark von diesem Verhalten distanzieren und macht das so klar und deutlich.
    Schade finde ich aber wirklich: Wie kann ein solche kreativer Kopf, der durch seine Designs so multikulti auffällt, nur so dumm und weltfremd sein?!

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren vollen Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird allerdings nicht auf LesMads.de veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne vollen Namen und Kontaktdaten oder thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.

Facebook-Nutzer? Dann hier klicken, um dich anzumelden.

StyleDiary / Daily Styles und Fashion-Tipps auf Facebook!

Anzeige

Burda Style ChuhChuh Elle InStyle OK COOL COVER edelight.de stylesyoulove.de