von Jessie in Kategorie: Models 30Kommentare

Modelwatch: Julia Saner

carolinesmode.jpg

Foto: Carolines Mode

Auf style.com wurde sie gerade in die Top-Ten der Newcomer-Models gewählt: die 18-jährige Schweizerin Julia Saner. Vor genau einem Jahr sollte sich im Weltfinale des "Elite Model Look"-Contests ihr Werdegang abzeichnen, da sie sich gegen 66 Konkurrentinnen durchsetzte und einen Modelvertrag mit einem garantierten Einkommen von 150.000 US-Dollar gewann. Danach ging es Schlag auf Schlag für Saner, berichtet der Schweizer Tagesspiegel - nach ihrem Abitur sollte sie diese Saison besonders in Mailand und Paris mit rund 27 gelaufenen Schauen aber erst richtig durchstarten.

Sie lief für Fendi, Gucci, Moschino, Dries van Noten, Alexander McQueen, Celine, Givenchy, Louis Vuitton oder Chanel und Anna Wintour soll bereits ein Auge auf Julia geworfen haben. Bei Valentino eröffnete sie sogar die Show. Ein recht beeindruckender Einstieg für ihre erste Modelsaison! Wie surreal das noch für sie ist, erzählt sie in einer kleinen Homestory in der Schweizer Illustrierten.

Ich bin besonders gespannt, was die gute Saison Editorial-technisch für sie bringen mag, schließlich werden die wichtigsten und/oder spannendsten Gesichter in den kommenden Wochen für Kampagnen und Fotostrecken geknipst! Der erste Schritt: Elite Paris meldete Julia nun auch bei Ford in New York an...

Tags: julia saner, laufsteg, models, modelwatch
Pin It

30 Kommentare

  • kyra zoe

    sie ist mir bei alexander mc queen auch sofort ins auge gesprungen
    sehr sehr sehr sehr schön

  • Boris

    Wie war das mit Amatuermodellen aus der Schweiz?

    Oh, da erinner ich mich doch noch ganz wage an was,... "Neben den klapperdürren und teilweise sehr ulkig gehenden Amateurmodels lief dann aber doch eine Frau in Alexander Wang mit, die durch Ausstrahlung und Gang sogleich die Aufmerksamkeit auf sich zog",... ne, von Julia war da noch nicht die Rede, da habt ihr nur Sessilee Lopez gesehen. Das ist jetzt bald ein Jahr her, dass ihr zu der Einschätzung gekommen seid ;-)

    Tja, so kann man daneben liegen,...

    Gruss
    Boris

  • Hans Meiser

    bitte nicht verschweigen, dass julia saner vor ihrem jetzigen erfolg ein ganz normales model war, das mit einem personal trainer ihr gewicht drastisch (sic!) reduziert hat (bzw. reduzieren musste) und jetzt erfolgreich ist. dasselbe perverse system wie bei anja rubik - je dünner, desto erfolgreicher.

  • Jessie

    @Boris Der ganz normale Gang der Dinge, oder? Es gibt schliesslich Gründe dafür, wieso einig Models besonders erfolgreich werden und andere nicht. Julia war bei den Stella Awards vor einem Jahr gerade frisch im Modelbusiness und hatte nicht dieselbe Erfahrung wie nach dieser Saison. Zu Beginn stach auch eine Karlie Kloss nicht heraus, mittlerweile ist sie (m)eine absolute Laufstegkönigin ;)

    @Hans Zumindest vor einem Jahr sah sie anhand der Bilder genauso aus wie heute. Nur eben ein Jahr jünger.

  • Boris

    Hans,

    das ist jetzt aber etwas an den Haaren herbeigezogen und verzerrt. Ich kenne Julia schon etwas länger aus der Branche heraus, und nur weil man mit nem "personal trainer" evtl. zusammen Sport treibt, was bei Modellen jetzt auch nicht so ungewöhnlich ist, kann man da noch lange nix Negatives ableiten, IMHO. Und ihr jetziges Gewicht und und ihre Figur hat sie schon etwas länger. Und ich kenn auch wesentlich dünnere Modelle, wo ich mir eher Sorgen machen würde.

  • Jasmin

    Ich finde die Julia toll!

  • Boris

    Jessi, "mittlerweile ist sie (m)eine absolute Laufstegkönigin ;)", na dann würde ich sagen, wenn Du mal wieder in der gegend bist, gehen wir mal mit Julia zusammen nen Kaffee trinken ;-) Das Julia so eine KArriere machen würde war schon meiner meinung nach vor fast 1,5 Jahren absehbar, als man die ersten Polas in die Finger bekommen hatte. Bei Karlie eigentlich das gleiche.

    Gruss
    Boris

  • Annie

    Es ist interessant sich ein Bild von Julia Saner anzuschauen, das vor ~2 Jahren entstanden ist. Sie sieht vollkommen anders aus und es ist extrem schade, dass sie so stark abgenommen hat.

    Thefashionspot: http://forums.thefashionspot.com/f63/model-celeb-weight-thread-read-post-1-before-posting-4-a-100441-post8115909.html#post8115909

    Ich habe nichts gegen dünne Models (Freja Beha Erichsen ist mein persönlicher Liebling), aber solche Verwandlungen zu sehen sind schon hart.

  • vera

    oh krass. wenn man das bild, das annie gepostet hat, anschaut, denkt man "hübsches landei". ein völlig anderer mensch ist da zu sehen, vielleicht ist dort aber auf dem alten bild noch viel babyspeck zu erkennen. egal, selbstkritisch muss man anmerken, dass es erschreckend ist, wie schnell man automatisch mit "dünn"= "hochwertiger" und "schöner" verbindet. urg.

  • annika

    Hübsches Mädel.
    Und besser abnehmen mit einem Personal Trainer als mit einer 0Diät.
    Daher Daumen hoch.

  • lillian

    hm. nein, mein fall ist sie ganz und gar nicht.

  • lae

    also man kann wirklich nich sagen dass sie von natur aus so dünn is!
    sie hat dastisch abgenommen und wirkt vor allem im oberkörperbereich klapperdürr!
    ich verstehe nicht wieso ihre eltern sowas unterstützen und ihr erlauben ,mithilfe eines personel trainers und einer diät, ihre tochter augenscheinlich so abmagern zu lassen.
    hier ein aktuelles polaroid
    http://models.com/oftheminute/?p=22871

  • Patricia

    Ich bin zwar kein Experte in Sachen Models, doch ich habe Julia schon ein paar Mal getroffen, und von drastischem Gewichtsverlust kann nicht die Rede sein. Ja klar, sie hat an ihrer Figur gearbeitet, mehr nicht...

    Und betreffend "Landei": genau das ist es, was mich an Julia so fasziniert. Sie ist "privat" sehr natürlich, freundlich, offen und auf dem Boden geblieben. Auf dem Laufsteg ist sie extrem wandelbar und extravagant!

    Ich finde sie toll und wünsche ihr weiterhin viel Erfolg!

  • jen

    …würdet ihr den Artikel lesen, den Jessie verlinkt hat, wüsstet ihr mehr über Julias Essverhalten:

    (…)"Auch Julias Eltern, Albi und Kathrin Sanner, geben von Ferne acht – auf die Gesundheit ihrer Tochter: "Am Telefon fragen wir zuerst, wie es ihr geht. Dann, was sie gegessen, und als Letztes wie viel sie geschlafen hat." Den ganzen Sommer hindurch liessen sie Julia durch einen Ernährungsberater coachen und engagierten den Assistenztrainer des FC Thun, Eric-Pi Zürcher, als Personal Trainer. "So kann sie ausgewogen essen und trotzdem ihr Gewicht halten". (…)

    Klingt sehr vernünftig. Und es ist doch klar, dass man bei dem Berufwunsch darauf achten muss, wie der Körper aussieht. Er ist schliesslich ihr Kapital.

  • Annie

    Vielleicht geht es nur mir so, aber das Mädel sollte nicht einen besonderen, über Monate ausgearbeiteten Ernährungsplan + Personaltrainer & andauernd Sport treiben müssen nur um ihr Gewicht zu halten. Das wird sie kaum 3 Jahre durchhalten. Wahrscheinlich geht es ihr bald so wie Gemma Ward....

  • Katja

    Ist sie nicht wunderwunderschön?? Wir in der Schweiz platzen fast vor Stolz auf unsere zauberhafte Julia. Und ich find sie auch einfach toll. Ein ganz reizendes Mädchen auch, supernett und bescheiden.

  • Alexa

    Wandelbar scheint sie ja wirklich zu sein, denn: Auf dem ersten Bild erinnert sie mich an Reese Witherspoon und auf vielen anderen Bildern an diese Marie aus GNTM. Aber auf den Runway-Bildern sieht sie teilweise wieder ganz anders aus.

  • Natalie

    Ha! Ich habe mich beim Ansehen der Fashion Week Bilder auch ein paar mal Mal gefragt, ob das Marie Nasemann ist....

  • Boris

    "Ha! Ich habe mich beim Ansehen der Fashion Week Bilder auch ein paar mal Mal gefragt, ob das Marie Nasemann ist...."


    Hüstel,... jetzt hätte ich mich schier am Kaffee zu Tode verschluckt ;-)

  • pat

    bin irgendwie auch gespalten. einerseits find ich sie sehr hübsch und auch sehr sympathisch andererseits mach ich mir schon auch allg. gedanken darüber wie nah abnehmen und erfolg zusammenhängen.. das kann man ja auch bei hollywoodstars sehen und manchmal ertapp ich mich auch selbst dabei, wieviel attraktiver mir jemand erscheint, nachdem die person schlanker ist.,..

  • Nadine

    Bezauberndes Headerfoto! Ich wünsche ihr für die Zukunft alles gute und ich denke das mit den Editorial-Geschichten macht sie ganz locker vom Hocker.

  • rina

    Ich finde es völlig okay, dass sie an Ihrem Körper arbeitet und auf ihre Ernährung achtet. Leistungssportler machen es nicht anders. Und: Sport zu treiben kann sogar Spaß machen. Kaum zu glauben, aber wahr ;-) Es gibt ja auch immer noch einen Unterschied zwischen krankhaftem Magerwahn/Magersucht und dem bloßen Achten auf seinen Körper.

    By the way: Ich glaube, es geht bei unserem Schönheitsempfinden gar nicht so sehr um den schlanken Körper - das eigentliche Thema ist doch das Gesicht. Ist nicht ein schlankes Gesicht wesentlich schöner als ein fülliges, weil es feinere Konturen hat? Bei Julia Saner finde ich das ziemlich auffällig.

  • Susanne

    erinnert mich auf manchen bildern an die zweite? von germany's topmodel marie nasemann

  • cholin

    Ich finde Julia extrem schön!!!...Ihr Gesicht der Hammer, ihre Haare der Wahnsinn. Aber sie hat sehr viel Gewicht verloren, meiner Meinung nach etwa 15kg! Ich war auch mal Model, um genau zu sein habe ich vor 3 Monaten aufgehört. Der Magerwahn ist kein Geheimnis! Magersucht kommt SEHR oft vor. Ich lernte ein schwedisches Model kennen, sie sagte sie hat Angst im Bett vor ihrem eigenen Körper. Wenn sie sich festhält und merkt wie krank sie ist! Die Eltern können aber nicht viel machen...Ich bin normal etwa 57 kg schwer bei 1.79 habe aber fürs Modeln 5kg verloren, war trotzdem eine der Fetten!. Bei Julia habe ich das Gefühl ist es einiges mehr!Für mich ist sie auch das New-Face der Saison ganz klar, aber der Körper ist bei aller Liebe erschreckend! Ich finde es sehr heuchlerisch, wenn man den Magerwahn verneint. Allerdings kann Julia wie Gemma auch wieder normal&gesund werden und das ohne schwerwiegende Folgen...Das wünsche ich ihr: Viel Erfolg beim Modeln und dann wieder viel Gesundheit, Liebe und Glück!


    von hier:
    http://img812.imageshack.us/f/dukas14265532ang961f543.jpg/
    http://ch.tilllate.com/de/photoalbum/overview/vip/1721016#167874258
    http://ch.tilllate.com/de/photoalbum/overview/vip/1721016#170023088
    http://ch.tilllate.com/de/photoalbum/overview/vip/1721016#170515562
    nach hier:
    http://postimage.org/image/lg0qxkv8/
    http://postimage.org/image/lg5pjmck/

    Wie schon gesagt, die meisten Models sind nicht "natürlich" so dünn, nur bei Julia sieht man es weil es so viele vorher-nachher Bilder gibt.

  • clados

    heeii sie ist 10000000000x schöner als M.Nasemann!!!
    kein Vergleich. Julia ist die klassische Schönheit!

  • Niko

    Ähm, schaut euch doch bitte mal die Arme bzw. den Oberkörper genau an. Die ist völlig runtergehungert. Das ist ein trauriger und sehr bedenklicher Anblick! Und mit 5-10 Kilo mehr wär sie auch noch verdammt hübsch UND würde gesund aussehen.

  • Mira

    Wunderschön! Erinnert aber ein bisschen an Marie von GNTM

  • nadya

    lustig, genau den gleichen gedanken hatte ich auch,
    als ich sie das erstemal auf dem laufsteg bei amq
    gesehen habe.. aber sie doch n tick eleganter und
    interessanter...

  • Ellen

    Ich denke, dass es kein Muss ist, sich für das Modeln abzuhungern. Es kommt doch ganz darauf an, für welchen Bereich man arbeiten möchte. Ich persönlich mag es, wenn ein Model auch mal etwas mehr weibliche Rundungen hat.

    In jedem Fall kann ich das Buch Der garantiert schnellte Weg Topmodel zu werden empfehlen! Sehr interessant!

  • Sascha von viviennemodels

    Julia ist meine persönliche topfavoritin. Da kommt noch einiges. Sie ist gerade am durchstarten.

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren vollen Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird allerdings nicht auf LesMads.de veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne vollen Namen und Kontaktdaten oder thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.

Facebook-Nutzer? Dann hier klicken, um dich anzumelden.

StyleDiary / Daily Styles und Fashion-Tipps auf Facebook!

Anzeige

Burda Style ChuhChuh Elle InStyle OK COOL COVER edelight.de stylesyoulove.de