von Jessie in Kategorie: Shopping 27Kommentare

Im Test: Der neue Onlineshop von Zara

zara_onlineshop_header.png

Rund ein Jahr nach der Ankündigung, dass Zara einen Onlineshop startet, ist es heute soweit: Auf zara.com wurden die Pforten geöffnet und Toni Garrn begrüßt uns in einem schlichten aufgeräumten Design.

Ich klickte direkt auf den Navigationspunkt "Neuware", durchforstete 59 Produkte, um dann die einzelnen Kategorien für die Frau anzuklicken. Für ein schnelles Durchscrollen sorgt die Funktion "Alle ansehen" und so landet der nicht erschwingliche Mantel aus 100 Prozent Lammleder recht schnell in meinem Warenkorb, nachdem die restlichen Jacken gescannt wurden.

Was gab es sonst zu entdecken?

Als ich mir gerade überlegte, dass das Blau der Röhrenjeans doch sehr adrett ausschauen könnte, schlich sich der erste Bug ein: Buchstabensalat in einem Pop-Up-Fenster. Auch beim Perlenlätzchen wurde angezeigt, dass das Produkt nicht "storled" ist.

zara_bug.png

Für den ersten Tag verzeihe ich den Systemfehler aber noch. Die Produktauswahl ist nämlich groß und es macht Spaß, Kleidungsstücke ordentlich im Shop hängen zu sehen - kurz vor Ladenschluß sieht das bei Zara bekanntlich ganz anders aus!

Außerdem habe ich tatsächlich Produkte gefunden, denen ich im Laden wohl nie begegnet wäre. Die Maxime "Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit", die Zara in der Pressemitteilung anvisiert, werden in jedem Fall erreicht.

Ein paar Features und Prozesse im Überblick, zitiert aus der Pressemeldung:

  • Preise und Abwicklung: Die Verkaufspreise entsprechen exakt denen in den Filialen, und die Bezahlung kann über alle im Internet gängigen Zahlungsweisen abgewickelt werden: Kreditkarten (Visa, Master Card und American Express), Debitkarten (Visa Electron) und PayPal.
  • Lieferzeit für Deutschland: Der Kunde hat die Möglichkeit, sich seine Bestellung an eine von ihm selbst ausgewählte Zara-Filiale oder zu sich nach Hause liefern zu lassen. Im Fall der Lieferung an eine Zara-Filiale erfolgt der Versand kostenfrei innerhalb von 3-5 Tagen. In der gleichen Lieferzeit kann der Kunde auch eine Standardlieferung direkt nach Hause erhalten - zu einem Preis von 3,95 Euro. Eine Expresszustellung an die persönliche Adresse ist ebenfalls möglich - die Lieferung erfolgt dann innerhalb von 48 Stunden und kostet 9,95 Euro. Die Artikel werden in einer umweltfreundlichen Verpackung verschickt, die den einwandfreien Zustand der Kleidungsstücke bis zur Auslieferung sicherstellt und auf jede Lieferung individuell angepasst ist.
  • Umtausch und Rückgabe kostenfrei: Hinsichtlich Umtausch und Rückgabe bestehen dieselben Regelungen wie in unseren Filialen: Innerhalb einer Frist von 30 Tagen kann der Umtausch oder die Rückgabe kostenfrei sowohl per Abholung zu Hause, wie auch in jeder Zara-Filiale im jeweiligen Land erfolgen.
  • Den Usern von Zara steht zudem eine jeweils länderspezifische Kundenhotline in Landessprache zur Verfügung (0800 589 1603), und auch per E-Mail können Anliegen im Zusammenhang mit dem Online-Shopping geklärt werden.
  • Online-Chat: Den Kunden steht außerdem während der Geschäftszeiten ein Chat-Service zur Verfügung, über den sie Fragen stellen können oder auf Wunsch sogar direkt auf die gewünschten Seiten im Online-Shop weitergeleitet werden.

Schwupps, habe ich auch schon einen Warenwert von 632,85 EUR erreicht. Den Test, die Kleider nun auch wirklich zu bestellen, überlasse ich an dieser Stelle besser euch...

Tags: onlineshop, shopping, test, zara
Pin It

27 Kommentare

  • Jasmin

    Das man die Sachen gleich im Shop umtauschen kann ist ja super, auf ins Shoppinggetümmel!

  • Alexo

    mein Warenwert tummelt sich auch um die 600. Leider nimmt einem Zara die Entscheidung nicht ab. Will ich alles?

  • Linda

    Ich hatte anfangs auch leichte probleme mit dem Online Shop, aber mit der Zeit wird er immer besser.
    Ich stimme auch zu, dass es angenehmer ist sich die Teile dort anzusehen, statt in den verwühlten Laden zu gehen.
    Und den kostenlosen Versand und Rückgabe in den Läden halte ich auch für eine gelungene idee.
    Einkaufen kann ich mir diesen Monat leider noch nicht leisten :)

  • sylvie

    Ich versuche seit Mitternacht diesen Shop zu besuchen und es erscheint immer nur die Nachricht, dass die Seite aktualisiert wird.

  • Jennifer

    neben den guten versand-/ rückgabekonditionen begeistert mich vor allem das große, aber dennoch übersichtliche sortiment.
    ich bin gespannt, wie lange die einzelnen stücke verfügbar sind, die waren wechseln und wie der sale preislich ausfallen wird.

  • edda

    Also ich finde die "Alles ansehen- Funktion" auch klasse und besser als bei anderen online shops. allerdings sind die preise für eine arme studentin weit weg vom möglichen;-)

  • Jasmin

    Ich merke gerade das es mich sehr stört, dass man die Schuhe und Taschen nicht an einem Model sieht, so kann man sich nur schwer vorstellen wie gross die Taschen sind und wie die Schuhe schlussendlich aussehen...

  • Marie

    soweit ganz gut gelungen..
    aber ich werde mir die Sachen wohl eher im Laden kaufen und anprobieren und im Onlineshop vorher nur das Sortiment abchecken.
    denn fast alle Teile gibt es auch in den Läden. Von dem her..

  • Sarah

    Ich hab jetzt mal was bestellt, da ich die Hose nicht im Laden gesehen habe. Bin nur gespannt, ob die Zahlung reibungslos verläuft, da zwar SSL bei Kreditkartenzahlung erwähnt war, nur musste ich den Kauf nicht bestätigen und hab bisher nichts weiter außer eine Bestellbestätigung bekommen.

  • FacebookSarah Witulski

    ich steh auf die "alles ansehen" - funktion!
    dass man die sachen auch im laden zurückgeben kann finde ich auch gut, ist wahrscheinlich nur nervig für die mitarbeiter...

  • Marie

    Öhm... im Moment geht der Onlineshop nicht, oder hab nur ich das Problem?? Immer wenn ich etwas anklicke, kommt folgende Fehlermeldung: "Beim Verarbeiten der letzten Anforderung hat das Geschäft ein Problem festgestellt. Versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Wenden Sie sich an den Siteadministrator, wenn das Problem bestehen bleibt."
    Schade....

  • Katja

    Wenn der Zara-Online Shop seinem spanischen Rivalen Mango nahe kommt, dann bin ich auch hoch zu frieden und freue mich shcon auf kräftige Online-Einkäufe. Das gute daran ist, dass man seiner Grösse sicher sein kann und die Retoure dementsprechend gering ausfällt.

  • Marie

    Und seit wann nennt man eine kurzärmelige Bluse "Leib"?
    :-)

  • Chi

    Zumindest mal eine Alternative, wenn man sich nicht mit geschlossenen oder stinkenden und absolut dreckigen Umkleidekabinen rumschlagen will.
    Was ich recht angenehm finde, da ich wegen dieser Umkleidekabinen (in unsere wirklich noch NEUEN Filiale) nicht mehr gerne bei Zara einkaufen gehe.

    Auch besteht ja mal Hoffnung, dass es online noch die im Laden vergriffenen Größen geben könnte.

  • Lara Maria

    Endlich ist es soweit !!

  • Jenny

    Onlineshops ersetzen zwar nicht das richtige Shopping, aber sie ergänzen es so wunderbar :D

  • rob

    was für ein scheiss.
    noch immer ist die seite nicht vernünftig zu erreichen.

  • rob

    auch schön was passiert, wenn man auf die kategorie männer klickt. was für eine unglaublich »schlechte absicht« von mir...

  • Alex

    Was mich maßlos bei Zara nervt, ist die extrem schlechte Qualität.Oder geht es nur mir s0? Selbst ein Jacket ist mir bereits nach 4 Monaten tragen auseinander gefallen.

    Schöne Sachen, aber mit einer sehr geringen Haltbarkeitszeit.
    Da hilft auch kein Online-Shop.

    Lieber das Geld ins Qualitätsmanagemnt stecken oder die Stundenlöhne der kleinen Kinder in Bangladesch erhöhen!

  • Eliza

    Ich habe das Pech in einer Kleinstadt zu wohnen. Hier war es eine wirkliche Errungenschaft, dass wor vor knapp einem Jahr eine H & M Filiale bekommen haben!
    Von daher ist es wirklich toll, dass ich nun auch etwas von Zara jederzeit kaufen kann, ohne sogar das Haus verlassen zu müssen oder gar eine Stunde Zugfahrt auf mich nehmen zu müssen um in eine Zara Filiale zu bekommen.
    Dazu sind die Versandkosten wirklich gut und eine passable Auswahl gibt es auch noch dazu.

  • Marie Fink

    Und es ist viel, viel besser als H&M! Größere, stylischere Auswahl.
    Besseres Layout. Macht Spaß.
    Wer hätte gedacht, dass online Shopping mal ein so großer Wirtschaftsfaktor wird. Danke für den fleißigen Test, Mädchen!

  • Jennifer

    So, ich habs getan. Ich habe mir ein paar hübsche Booties in schwarz bei Zara bestellt. Bisher lief alles recht einfach und unkompliziert. Wenn die Lieferung auch so flott und unkompliziert von Statten geht, habe ich einen neuen Lieblingsonlineshop.
    Einzigstes Manko bisher: einige Details zu den Kleidungsstücken und Schuhen wäre nicht schlecht. Absatzhöhe, Schafthöhe usw fehlen meiner Meinung nach noch. Zur Qualität der Ware ... da habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Die Knöpfe des Trenchs, den ich mir vor kurzem gegönnt habe, muss ich selbst noch mal fester machen, da sie mir zu lose drangenäht sind. Was auf der einen Seite kein großer Akt ist, auf der anderen Seite aber eigentlich nicht Sinn der Sache ist. Ich habe aber auch schon tolle Kleider gekauft, die einfach perfekt sitzen, recht günstig waren und immernoch tragbar sind....kommt wohl auf die Ware an.
    So und nun werde ich mich auf meine neuen Boots freuen *losfreu*
    LG Jenny

  • Melina

    Hello!
    Ich habs auch getan. Nachdem ich fast zwei Wochen nach geeigneten Schuhen, in jedem Shop ob Wiesbaden, FFM oder Limburg gesucht habe, ist mir wieder eingefallen, dass ZARA jetzt neuerdings einen Onlineshop hat. Ich bin auf die Seite gegangen und hab sofort 3 paar schöne Boots gefunden und bestellt. Ich finds super, dass man so einfach in jeder Filiale die Kleidung wieder umtauschen kann. so kann man sich sicher sein,dass man sein Geld auch wieder bekommt.
    Ich hoffe die Schuhe kommen wirklich in den versprochenen 3-5 Tagen zu mir - und sagen mir zu!


    liebe grüße

  • toe

    find es blöd dass man nicht auf rechnung bestellen kann..

  • Christian

    Einmal und nie wieder!
    Um verbal nicht zu entgleisen, kurz in Stichworten:
    - mehr als drei Wochen Lieferzeit
    - zwei Anrufe meinerseits bei teurer Hotline
    - der Liefertermin muss vorher telefonisch vereinbart werden
    - keine Informationen über den Lieferstatus via email
    - dann plötzliches Bombardement innerhalb von 10 Stunden 14 Emails
    - von mehreren bestellten Kleidungsstücken wurde nur ein einziges geliefert – ohne Angabe von Gründen
    - es darf geschmunzelt werden: EIN Slip in einem riesigen Karton
    - Showdown: Zu allem Übel war an besagtem Slip (basic in grau, 9,95€ plus 3,95€ Versandgebühren) dieses Plastik-Pieps-Sicherheits-Dingens am Bündchen!!

  • Sarah

    Ich kann mich Christian nur anschließen:
    Fast drei Wochen keine Ware erhalten, dann nachgefragt.
    Daraufhin drei identische Emails in schwer verständlichem Deutsch bzw. mit unvollständigen Sätzen vom Zara Kundenservice erhalten, aus denen ich entnehmen konnte/interpretiert habe, dass manche Artikel(nicht welche!) nicht mehr lieferbar sind&ob ich trotzdem meine Bestellung erhalten möchte. Angefragt, um welche Artikel es sich handelt: als Antwort eine Versandbestätigung erhalten. Es fehlten 3 von 15 Artikeln
    Seit zwei Wochen weder Rückmeldung,ob Paket mit zurückgesendeter Ware angekommen ist noch eine Rücküberweisung(von mehr als 400Euro)

  • schenider

    NIEMALS WIEDER!

    Ich musste eine halbe stunde auf mein oaket im Laden warten bis sie mir irgendso eine unfreundliche "Managerin" brachte.
    Unglaublich dieser Laden
    Dieser Shop sowieso.
    Meine Ware nicht vollständig, geld weg, keiner hol e s ab , hotline geht keiner ran, im laden haben alle keine ahnung, zentrale in deutschland auch nicht. never again
    Unverständlich dass soetwas in Deutschland überhaupt geht.
    Ich werde Rechtliche Schritte einleiten und auch die Presse infornieren, sowie die Verbraucherzentrale einschalten.

Kommentar schreiben

Netiquette: Bitte hinterlasst beim Kommentieren Euren vollen Namen und eine gültige Email-Adresse. Auch unsere Kontaktdaten sind öffentlich. Eure Email-Adresse wird allerdings nicht auf LesMads.de veröffentlicht. Kommentare sollten sich auf das jeweilige Thema des Eintrags beziehen. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne vollen Namen und Kontaktdaten oder thematischen Bezug zu löschen. Natürlich könnt Ihr uns auch einfach direkt eine Email schreiben.

Facebook-Nutzer? Dann hier klicken, um dich anzumelden.

StyleDiary / Daily Styles und Fashion-Tipps auf Facebook!

Anzeige

Burda Style ChuhChuh Elle InStyle OK COOL COVER edelight.de stylesyoulove.de