04. Januar 2010
Montag

Mein Silvesteroutfit

Meine Wenigkeit ist also wieder da und wenn auch etwas verspätet, reiche ich der Vollständigkeit halber noch mein Silvesteroutfit nach, das ich zu unchristlicher Uhrzeit auf Biegen und Brechen abgelichtet habe. Während Schnati sommerlich in Mexiko feierte, kämpften wir uns im Berliner’schen Schneesturm eine Häuserecke weiter auf eine sehr feine Privatparty, die mit viel Liebe und der Perfektion im Detail ausgerichtet wurde. Mein Vintagekleid fand ich wenige Tage zuvor bei Made in Berlin und kann den Begegnungsmoment unter “Liebe auf den ersten Blick” verzeichnen.


Pailletten haben an Silvester noch nie geschadet, der wallende Chiffonrock löste Prinzessinnengefühle aus und der Hauch der 70er Jahre kam mir – wie noch nie zuvor – plötzlich so verwegen vor. Liebevoll kam meiner besseren Hälfte nichts Besseres in den Sinn, mein Kleid mit den Worten “Siehst aus wie eine Oma aufm Kreuzfahrtschiff” zu beschreiben, was ich einfach mal als Kompliment verbuche.
Die Nacht verlief, ganz im Gegensatz zu den Vorjahren, beinahe brillant; wir haben mit lieben Freunden gefeiert, lächerliche Böller in den Himmel gejagt, schon früh am Abend tief ins Glas geschaut und es zu später Stunde sogar noch in einen Club geschafft, um die am Buffet angefutterten zehn Pfund gleich wieder wegzutanzen. Könnte ich bitte noch einen weiteren Anlass bekommen, um mein neues Lieblingskleid auszuführen…?

Tags: , , , , ,
Pin It

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>