19. Februar 2009
Donnerstag

Paris: Vintage-Shopping-Guide

vintage-shoppin-paris.JPG Bei meinem Kurzurlaub in Paris habe ich mich neben ein paar Touristen-Aktivitäten und Parties ganz auf die Vintage-Stores im Pariser Norden konzentriert und stelle euch jetzt meine Favoriten vor.
Denn H&M, Zara oder bekannte Designer findet man auch problemlos ohne unsere Hilfe, einige der Vintage-Shops hingegen sind wahre Fundgruben und dem normalen Touristen nicht unbedingt bekannt. Es geht von Riesen-Läden mit unendlichen Haufen an Kleidung (wo es ein wenig Geduld bei der Suche nach passenden Stücken bedarf) bis hin zu exquisiten, etwas kostspieligeren Secondhand-Geschäften, in denen die Auswahl beschränkter ist.

La caverne à Fripes

Der kleine Eingang, den wir durch Zufall entdeckten, war die Tür in ein kleines Vintage-Paradies! Vorne eine kleine Männerabteilung und im hinteren Bereich ein grosser, gut gefüllter Raum für die Damen in dem ich mich ungefähr zwei Stunden aufhielt. Taschen, Blusen, Mäntel und wenig Einkäufer- ein Traum.. Die Preise sind für Pariser Verhältnisse im Vintagebereich niedrig und die Auswahl ist gross.

25 rue Houdon
75018 Paris
Tel : +33(0)142526165
Metro : Abbesses oder Pigalle

NoGoodStore (hat leider zu gemacht)

Vintag-shopping-paris4.JPG
Erst bei genauerer Betrachtung sieht man, dass es sich nicht um eine Boutique, sondern um einen Secondhand-Laden mit gut gewählter, minimaler Auswahl handelt, in dem fast alles wie neu erscheint. Viele Marken-Stücke, bei denen der gute Zustand und modernen Schnitte den relativ hohen Preis rechtfertigen.

52, Rue des Martyrs
75009 Paris
Tel : +33(0)145960087
Web

Guerrisol

Ein riesiger Laden, der bis unter die Decke vollgestopft ist. Unglaublich viele Mäntel, Kleider, Gürtel und Schuhe. Durch die grosse Auswahl ist die Suche allerdings mit ein wenig Zeitaufwand verbunden. Viele Schätze sind ganz unten in einer Wühlkiste oder zwischen Jacken eingeklemmt.
29-31, Avenue de Clichy
75017 Paris
Tel : +33(0)153413202
Web

Guerrisol

Ein weiterer Gurrisol-Laden, der jedoch durch seine Lage ein wenig unbekannter ist und für mich noch mehr Glücksgriffe bereithielt. Noch mehr Schuhe und Taschen, aber wieder viel Auswahl gemixt mit alten, dreckigen Klamotten.
17 Bis bd Rochechouart
75018 Paris
Métro : Anvers oder Barbés

Freep’star

freepstar.jpg
Mein Lieblings-Vintage-Laden im Marais, in dem man auf engstem Raum massig Kleidung findet, und zwar eine sehr gute Auswahl davon. Den Keller nicht auslassen, auch wenn die Mini-Wendeltreppe Angst einflösst. Tolle Taschen, Kram-Kisten und Kleider mit sehr niedrigen Preisen.
8 rue Sainte-Croix-de-la-Bretonnerie
75004 Paris

Wochdom (ebenfalls mittlerweile geschlossen)

Ein weiterer Laden der Sorte gut-gewählt, fast-wie-neu und deshalb auch etwas teurer. Tolle Lederjacken, ein paar wunderschöne Blusen und Pullover.
72 Rue Condorcet
75009 Paris
Tel : +33(0)1 53 21 09 72
metro : Pigalle / Saint-Georges
Web


View Larger Map
Auf der Google-Karte findet ihr die Location der genannten Stores und einiger weiterer Vintage-Shops, die ebenso empfehlenswert sind. Über weitere Tipps und Empfehlungen in den Kommentaren sind wir dankbar! Zum zweiten Teil unseres Vintage-Shopping-Guides für Paris bitte hier entlang!

Tags: , , ,
Pin It

6 Kommentare zu “Paris: Vintage-Shopping-Guide

  1. Ich kann mich Silvia anschließen. Kiliwatch hat eine tolle Auswahl, ist aber leider in den letzten Jahren auch teurer geworden. Bei Freep´star habe ich auch schon absolute Schnäppchen ergattern können – wirklich empfehlenswert!
    Vielen Dank für die guten Adressen! 3 davon haben mich ganz besonders angelacht.
    Hätte hier auch noch eine Adresse: http://www.salonduvintage.com/
    Salon du vintage ist ein Vintagemarkt (alle 2-3 Monate), wo einige verschiedene Geschäfte ihre Sachen ausstellen. Tolle Atmosphäre. Viele hübsche, junge Leute. Viel Auswahl von den teuren Luxusmarken wie Chanel und Louis Vuitton bis hin zu sehr günstigen, wunderschönen Einzelstücken!

  2. salut.
    Ich weiß ja nicht, wann ihr euren Artikel das letzte Mal aktualisiert habt, aber ich war im April 2009 (also nach dem erscheinen eures Eintrags)in Paris und da gab es den “NoGood Store” in der Rue des Martyrs noch.
    Ich fahr nächste Woche nochmal und würd jetzt gern wissen obs den tatsächlich nicht mehr gibt oder vielleicht doch noch.. ;)

  3. wunderbarer guide!!
    bin echt begeistert, hab die letzten 5 tage in paris verbracht und ein paar der vorgestellten vintageshops aufgestöbert! und bin sogar fündig geworden :))
    la caverne à fripes liegt ja noch dazu in einem super viertel! und die verkäufer dort sind lustig und spielen schach… die shops kann man definitiv weiterempfehlen.
    >> war ein wunderschöner städte|modetrip!

  4. Hallo erstmal.
    Ich war noch nie in Paris und habe weder erfahrungen mit vintage mode noch mit gebrauchten Klamotten, leider…
    Ich bin über eine Mitschülerin auf diese Vintage mode gekommen die meinte das sie auch
    Marken verkaufen ?
    Ich wollte mal fragen nach den Preisen ..ob es besser wäre in normalen Läden einzukaufen oder in Vintage Läden?
    Bei was liegen die Preise vpm Vintage Kleidung?
    Lg Magarete

  5. Ich habe einige von diesen Läden auch aufgestöbert und La caverne à Fripes hat auch wirklich gute Männersachen =)

  6. Hey ich fahre am sonntag für 5 tage nach Paris
    Könnt ihr mir ein paar “geheim tips” für männer geben?
    Ansonsten danke für die Shops + makierungen auf der karte :P
    werde mal dort vorbei schauen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>