21. Oktober 2014
Dienstag

Kollaboration: Capsule Collection von A-S Dåvik for & Other Stories

Picture 009

Wir haben 100 Leute gefragt: Aus welchem Land kommt A-S Dåvik? Schweden! So in etwa würden wohl ungefähr alle Kandidaten eines fiktiven Mode-Spezials der legendären Quiz-Show Familienduell antworten, wenn man ihnen die Stücke der Designerin präsentieren würde. Großzügige Schnitte, klare Linien und weite Formen stehen im Vordergrund, die Farbpalette bleibt zurückhaltend, auf Muster oder Verzierungen wird bewusst verzichtet. Nun hat sich die Absolventin des Beckmans College of Design mit & Other Stories zusammengetan und eine gelungene Capsule Collection entworfen. Das neue Co-Lab hält von Kleidungsstücken wie Hosen mit weitem Bein oder Kurzjacken über Schuhe und Hüte bin hin zu extravagantem Schmuck viele Highlights bereit.

Weiterlesen

21. Oktober 2014
Dienstag

Interview: Kozva Rigaud von der Künstleragentur Shotview über ihre Arbeit, ihre Wahlheimat Berlin und drei Beauty-Favoriten

Kozva Rigaud

Was haben die Fotografen Horst Diekgerdes, Sandra Semburg und Erwin Wurm sowie die Stylistinnen Ursina Gysi und Niki Pauls gemeinsam? Sie werden alle von Shotview vertreten! Bereits 2001 gründete Kozva Rigaud die Künstleragentur in Berlin und feierte mit ihren Klienten erst kürzlich den 13. Geburtstag im Pauly Saal. Das haben wir uns zum Anlass genommen, um mit der gebürtigen Peruanerin über ihre Karriere, ihre Gespür für Talente und die Berliner Modeszene zu sprechen. Nach dem Klick geht’s zum Interview!

Weiterlesen

21. Oktober 2014
Dienstag

Beauty Shelf: Die Top Produkte von Golestaneh

beauty_shelf_golestaneh

Endlich haben wir eine neue Folge Beauty Shelf für euch. Und was für eine! Die wunderhübsche Golestaneh ist nämlich ein wahres Multi-Talent. So leitet sie nicht nur ihren eigenen Laden in Köln, entzückt uns täglich auf Instagram, betreibt ihren Blog, ziert regelmäßig die schönsten Streetstyle-Bilder, sondern ist vor allem auch Mutter eines zuckersüßen Sohnemanns. Welche Produkte ihr bei so einem vollen Programm helfen auch noch immer frisch und entspannt auszusehen und was sich in ihrer Givenchy Clutch so versteckt, das lest ihr nach dem Klick!

Weiterlesen

21. Oktober 2014
Dienstag

Outfit Option: Die Bouclé-Jacke von Acne Studios

acne_bomber_1

Bereits im August habe ich die Bouclé-Jacke von Acne Studios in Stockholm erspäht, anprobiert und sofort mein Modeherz an sie verloren. Den Schnitt liebe ich sowieso, die Materialwahl ist ungewöhnlich und gefällt gerade deswegen und auch die Details wie der große, runde Zipperring haben mich auf den ersten Blick überzeugt. Doch ich bin standhaft geblieben, denn ich muss sparen. Nächste Woche geht es nämlich endlich in den Urlaub, einmal an den Strand nach Barbados und dann nach New York für einen kleinen City Trip. Ich freue mich schon riesig und da kommt die Jacke auch wieder ins Spiel. Die würde sich doch ganz hervorragend machen auf den Straßen des Big Apples. Deswegen träume ich mich mit der neuen Outfit Option schon mal in den Urlaub und kombiniere das schicke Jäckchen mit Lederrock und Boots. Wer weiß vielleicht landet es ja doch noch in meinem Warenkorb.

Weiterlesen

21. Oktober 2014
Dienstag

Outfit: Das Latzkleid zum Rollkragenpullover

latzkleid_2

Ein Latzkleid stand eigentlich schon lange auf meiner imaginären Wunschliste. So richtig rangetraut habe ich mich dann aber doch nicht. Zu verspielt und zu jung wirkte der Look plötzlich auf mich, bis ich neulich über die Denim-Variante von Monki stolperte. Der klassische Schnitt, die dezente Waschung und die subtilen Details überzeugten mich doch und jetzt entpuppt sich das Latzkleid als echter Allrounder. Immerhin kann man es ganz unterschiedlich kombinieren, so wie neulich zurückhaltend und klassisch mit weißem Hemd und schwarzen Schnürschuhen oder wie am Wochenende mit 70s-Flair dank Hut von Weekday, Tasche von & Other Stories und Rollkragenpullover von COS.

Weiterlesen

21. Oktober 2014
Dienstag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

newsflash_neu_21_10_14

  • Traurige Nachricht am Morgen: Oscar de la Renta verstarb gestern Abend in Connecticut im Alter von 82 Jahren an den Folgen von Krebs. Der amerikanische Designer, der in der Dominikanischen Republik aufgewachsen ist, war für seine zeitlos elegante Mode bekannt und kleidete Persönlichkeiten wie Jacqueline Kennedy, Angelina Jolie, Oprah Winfrey bis hin zu Amal Clooney kürzlich an ihrem Hochzeitstag. Mehr zum Tod der Modelegende lest ihr hier. Eine Galerie der schönsten Red Carpet-Kleider von Oscar de la Renta seht ihr hier.
  • Esprit bekommt Zuwachs. Am 16. Oktober feierte das Modehaus den offiziellen Launch der neuen Hausmarke “Every day counts” in Amsterdam. Neuer Name, neuer Look – mit insgesamt vier Kollektionen à 150 Teilen richtet sich das neue Label mit minimalistischen Designs vorzugsweise an stilbewusste junge Frauen und Männer. Eine erste Filiale sowie einen eigenen Onlineshop gibt es bereits. Alle Infos hat die Textilwirtschaft.
  • Als Teil der weltweiten Gucci-Kampagne “Chime for Change” präsentierte Schauspielerin Salma Hayek Pinault den zweiten Film “Humaira: The Game Changer” im Rahmen des “Women´s Forum Global Meeting” in Deauville in Frankreich. Hintergrund ist der aktive Kampf für mehr Frauenrechte. Wie beim ersten Teil “Humaira: The Dream Catcher” führte auch diesmal Oscar-Preisträger Sharmeen Obaid-Chinoy Regie. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Zwar ist es bis 2016 noch ein Weilchen hin, trotzdem feiert MCM schon jetzt den 40. Geburtstag samt ausgefallener Handtaschen Kollektion. In Zusammenarbeit mit dem Schwarzwälder Streetart-Künstler Stefan Strumbel entstanden so coole Designs in Form von quitschbunten Kuckucksuhren auf traditionellem Viseto-Muster, dem Markenzeichen von MCM. Offiziell zu kaufen gibt es die Capsule Kollektion ab November. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es nach dem Klick.
  • Ein Hotelzimmer, schummeriges Licht, ein bisschen Boho-Flair und jede Menge wilde Tanzeinlagen, mittendrin: Kendall Jenner. Für das neue Kampagnenvideo der Herbst/Winter 2014/15 Kollektion von Givenchy legt sich das Model ganz schön ins Zeug. Auf den Laufstegen von Chanel oder bei Marc Jacobs war die 18-Jährige bereits zu sehen. Jetzt feiert sie ihr Videodebut. Das ganze Video haben wir hier für euch.
  • Als Teil des Anna Wintour Costume Center präsentiert das New Yorker Metropolitan Museum of Modern Art ab heute eine neue Modeausstellung mit dem Titel “Death becomes her: A century of mourning attire”. Gezeigt wird traditionelle Mode aus der Zeit von 1815 bis 1915 mit einem besonderen Fokus auf spezieller Trauergarderobe für Frauen, Männer und Kinder. Mit dabei sind auch einige Stücke aus dem Privatbesitz von Queen Victoria. Alle Einzelheiten gibt es nach dem Klick.

(Bilder via Cropped)

20. Oktober 2014
Montag

Interior: Verspieltes Geschirr und schöne Vasen von Pols Potten

pols_potten_2

Leckeres Essen und frische Blumen teilen das wunderbare Talent unser Leben ganz nebenbei zu verschönern. Noch schöner wird’s aber, wenn sie auf hübschem Geschirr oder in geschmackvollenn Vasen präsentiert werden. Besonders gelungene Exemplare habe ich jetzt bei Pols Potten, einem Label aus Amsterdam, entdeckt. Bereits seit 1986 gibt es die niederländische Marke, die von Einrichtungsaccessoires über Hocker und kleine Möbel bis hin zu Tellern und Bechern allerlei dekorative Wohnobjekte bereit hält. Pols Potten ist zudem offen für Kollaborationen, wobei beispielsweise die herrlich charmante Reihe Undressed entstanden ist. Die verspielten Stücke der Grafikdesignabsolventin Esther Horchner zieren einfache Illustrationen, auf denen eine Frau im Teekessel abtaucht.

Weiterlesen

20. Oktober 2014
Montag

Meet the new girl: Sonja unterstützt LesMads in den kommenden Monaten!

MG_0562

Nachdem sich in der vergangenen Woche bereits Katharina vorgestellt hat, dürfen wir uns nun über einen weiteren Neuzugang in unserem kleinen Team freuen. Auch Sonja hat vor Kurzem ein Praktikum bei uns begonnen und wird LesMads in den nächsten Monaten tatkräftig unterstützen. Wir freuen uns drauf und heißen sie ganz herzlich willkommen. Nach dem Klick stellt sich Sonja vor!

Weiterlesen

20. Oktober 2014
Montag

Outfit: Karokleid, Lederjacke und Lover-Armband

fred_perry_dress_54

Das war’s dann wohl mit dem Indian Summer. Nachdem wir gestern noch einen ganzen Sonntag voll Sonne genießen durften, blicken wir heute einem fiesen Grau aus dem Fenster entgegen. Aber das musste ja irgendwann so kommen, am Herbst führt eben kein Weg vorbei. So langsam gewöhne ich mich auch wieder an schwarze Strümpfe und kombiniere sie heute ganz entspannt mit einem Karokleid von Fred Perry, meiner geliebten Lederjacke von Acne, die im Herbst auch wieder im Dauereinsatz sein wird, und Schürschuhen von & Other Stories.

Weiterlesen

20. Oktober 2014
Montag

Budget Buy: Die Wide Leg Pants in Bordeaux von Asos

wide_leg_pants_2

Auf kaum ein Kleidungsstück bin ich im vergangenen Jahr so oft angesprochen wurden, wie auf meine Wide Leg Pants von & Other Stories. Das liegt zum einen sicher daran, dass ich kaum eine Hose so oft getragen habe. Zum anderen aber vielleicht auch daran, dass es gar nicht so einfach ist ein gutes Modell mit weitem Bein zu finden. Dabei ist der Look gerade angesagter denn je, wie auch die aktuelle Kollektion von 3.1 Phillip Lim beweist, zu der die Hose oben links gehört. Mein Liebling von & Other Stories darf sich jetzt aber über eine kleine Pause freuen, denn ich habe ein neues Modell in herbstlichem Weinrot von Asos entdeckt, das direkt zum neuen Budget Buy der Woche erkoren wird.

Weiterlesen

20. Oktober 2014
Montag

Instaweek: Unsere Bilder der vergangenen Woche – New York, 20 Jahre Esmod & Wochenendschnappschüsse

instaweek_10_14

Das Highlight der letzten Woche? Natürlich die Riesensause von Alexander Wang x H&M. Davon habt ihr schon jede Menge gelesen und gesehen. Doch die kurzen 48 Stunden im wunderschön sommerlichen New York habe ich nebenbei versucht anderweitig zu nutzen, beispielsweise für ein Treffen mit dem fabelhaften Model Larry Hofmann oder um neue Lieblingsorte in Soho zu entdecken. Darüber lest ihr ganz bald noch mehr. Außerdem feierte die Esmod in Berlin ihr 20-jähriges Jubiläum, wo Katharina sich mit Designerin Vanessa Morin zum Interview traf. Was sonst noch so in der vergangenen Woche los war, seht ihr nach dem Klick in unserer Instaweek!

Weiterlesen

20. Oktober 2014
Montag

Newsflash: Neuigkeiten aus der Modewelt

news

  • In Zusammenarbeit mit dem British Council of Fashion und Google hat das Londoner Luxus-Warenhaus Harrods eine digitale Modekampagne entwickelt. Teil des Films sind bekannte Designer wie Rupert Sanderson, Alice Temperly oder Antonio Berardi, die zusammen mit ihren jeweiligen Musen über mehrere Wochen filmisch begleitet wurden. Den ganzen Film gibt es offiziell ab dem 28. Oktober zu sehen. Weitere Infos bekommt ihr nach dem Klick.
  • Anlässlich des Welternährungstags am 16. Oktober rief Modedesigner Michael Kors die “Watch Hunger Stop” Initiative ins Leben, um Spendengelder für die allgemeine Bekämpfung von Hunger zu sammeln. Teil der Aktion ist der Verkauf einer limitierten Uhrenserie. Je 20 Euro vom Erlös einer verkauften Uhr spendet der Designer an die Organisation “World food programm”. Desweiteren werden T-Shirts in ausgewählten Michael Kors Filialen verteilt. Für jedes Selfie mit dem Shirt und dem entsprechenden Hashtag #WatchHungerStop spendet Kors weitere 100 Mahlzeiten an die Organisation. Alle Einzelheiten hat Elle.
  • Schauspielerin Tilda Swinton ist das Gesicht der neuen Frühjahr-/Sommerkampagne von Nars. Die Britin ist damit die offizielle Nachfolgerin von Kollegin Charlotte Rampling, die in den vergangen Saisons als Werbegesicht für Nars fungierte. Die komplette Kampagne wird ab Januar 2015 zu sehen sein. Einen Vorgeschmack gibt es nach dem Klick.
  • Bereits zum dritten Mal kollaboriert Gap mit dem Visionaire Magazine. Anlässlich des 45. Jubiläums der Marke entstand eine 15-teilige Capsule Kollektion aus Sweatshirts und T-Shirts mit tollen Fotoprints. Präsentiert wurde die Linie vergangenen Woche während der Frieze Art Week in London. Mehr dazu lest ihr hier.
  • Das Designerkarussel geht in eine neue Runde. Gerüchten zufolge steht Shayne Oliver, bisher Chefdesigner des Streetwearlabels Hood by Air, ganz oben auf der Liste, wenn es um einen möglichen Nachfolger von Riccardo Tisci für Givenchy geht. Im kommenden Jahr wäre Tisci ganze zehn Jahre als Kreativchef für das französische Modehaus tätig. Zeit also für einen neuen Chefdesigner? Bisher gibt es noch keine offzielle Stellungnahme des Luxuslabels. Mehr dazu lest ihr hier.

(Bild via Büro24/7)

17. Oktober 2014
Freitag

Wochenende: Oukan Autumn Exhibition, Night Clothing Market und Berlin Village Market

wochenende_1710_2

Yay, Weekend! Das Wochenende steht vor der Tür und für mich bedeutet das leider erst mal Abschied nehmen von New York. Doch die Rückkehr nach Berlin fällt natürlich nicht schwer, denn es stehen wieder viele wunderbare Events und Partys an. Da wäre zum Beispiel am Samstag der Night Clothing Market zum Shoppen und am Sonntag der Berlin Village Market zum Schlemmen. Was sonst noch so los ist, lest ihr nach dem Klick!

Weiterlesen

17. Oktober 2014
Freitag

Interview: Adam Katz Sinding von Le 21ème über sein erstes Foto, Steetstyle vs. Editorial Shootings und alternative Karrierepläne

adam_katz_sinding_112

Bei Streetstyle geht es längst nicht mehr nur um schöne Fotos und insprierende Looks, in den vergangenen zwei Jahren ist ein hartes Business aus der noch jungen Branche geworden. Mittlerweile steht im Vordergrund, wer auf dem Foto ist und welchen Designer die Person trägt. Einen persönlichen Stil vermisst man oft bei den abgelichteten Personen genauso wie beim Fotografen selbst. Bei Adam Katz Sinding ist das anders. Man erkennt seine Aufnahmen, da sie nicht nur den Look einer Person zeigen, sondern einen besonderen Moment einfangen. Ich bin schon lange Fan seiner Seite Le 21ème und als ich gehört habe, dass Adam in Berlin ist, musste ich ihn zum Interview treffen. Im Gespräch erzählt der ruhige Fotograf über die Anfänge seines Blogs, der gerade 7-jähriges Jubiläum feiert, über sein erstes Foto und die besten Fashion Week-Momente. Sinding ist dabei so bescheiden und unaufgeregt, dass er mir direkt noch sympathischer und seine Arbeit noch schöner wird. Nach dem Klick geht’s zum Interview!

Weiterlesen

17. Oktober 2014
Freitag

Event: Partymarathon mit Alexander Wang x H&M in New York

Alexander Wang X H&M Launch - Front Row

Wenn H&M feiert, dann groß. So viel stand gestern Abend vorab nach Partys mit Sonia Rykiel in Paris oder Margiela in New York natürlich schon fest. Wie die Sause zum Launch der zehnten Designerkollaboration aber genau aussehen würde, darüber konnten wir nur spekulieren. Nach einer gefühlt ewigen Busfahrt am Wasser entlang, kamen wir in Washington Heights an und fanden uns dort in der Schlange vor The Armory on the Hudson, einer riesigen Track and Field-Halle, wieder. Von der Location über das Casting und die Gäste bis hin zur Deko (riesige Schaumstoffhandschuhe zum Anfeuern des “Teams”) war der Launch passend zur Kollektion von Alexander Wang auf Sportevent ausgelegt. Ein Partymarathon mit Superstars wie Jessica Chastain, Dakota Fanning und Mary J. Blidge quasi!

Weiterlesen